Hund "Volpino" stirbt qualvoll nach Tritt in illegale Conibear-Falle

Hund "Volpino" stirbt qualvoll nach Tritt in illegale Conibear-Falle

Vor 13 Std. | Hund "Volpino" starb qualvoll, nachdem er Ende Jänner in Zurndorf/Kreuzäcker im burgenländischen Bezirk Neusiedl in eine illegale Conibear-Falle getreten war.
Alkolenker erfasste im Burgenland Fußgänger - Zwei Verletzte

Alkolenker erfasste im Burgenland Fußgänger - Zwei Verletzte

14.02.2018 | Im Südburgenland hat am Dienstag ein Alkolenker mit seinem Pkw eine Fußgängergruppe erfasst. Eine 47-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Ein 49-jähriger Südburgenländer erlitt leichte Verletzungen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch. Der 32-jährige Lenker beging Fahrerflucht, stellte sich aber später der Polizei. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall im Bezirk Mattersburg

17.02.2018 | Fünf Personen sind am Samstag in den frühen Morgenstunden bei einem Unfall auf der S31 im Bezirk Mattersburg verletzt worden. Ein alkoholisierter 27-Jähriger war mit seinem Auto bei Marz auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen Pkw gekracht. Ein nachkommender Kleinbus prallte in das Kfz des Mannes. Vier Taxi-Fahrgäste und der 27-Jährige wurden laut Polizei in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.
Heuer kein Eiswein aus dem Burgenland

Heuer kein Eiswein aus dem Burgenland

11.02.2018 | Heuer gibt es keinen Eiswein aus dem Burgenland. Grund ist der zu warme Winter. Die Trauben müssten nicht nur gefroren geerntet sondern auch gepresst werden. Das ging heuer nicht. Weinliebhaber können aber immerhin qualitativ hochwertige Süßweine aus dem Burgenland freuen. Die Süßtraubenernte fiel heuer nämlich qualitativ und auch mengenmäßig sehr gut aus, berichtete der ORF am Wochenende.
Stau durch Wechsel bei Semesterferien: Ende für Wien und NÖ, Start im Burgenland

Stau durch Wechsel bei Semesterferien: Ende für Wien und NÖ, Start im Burgenland

09.02.2018 | In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg enden für knapp 500.000 Schüler die Semesterferien. Dafür starten rund 280.000 Schüler aus dem Burgenland, Salzburg und Tirol in die Urlaubswoche.

Tödlicher Arbeitsunfall in burgenländischem Austrotherm-Werk

08.02.2018 | Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich am Mittwoch im Austrotherm-Werk Purbach am Neusiedler See (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ereignet. Ein 50-Jähriger aus dem Ort wurde bei Instandhaltungsarbeiten im Bereich einer Produktionsanlage eingeklemmt. Er wurde von Kollegen befreit, der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod des Mannes feststellen.
Landesrätin sieht keine Gefahr für Welterbe Neusiedler See

Landesrätin sieht keine Gefahr für Welterbe Neusiedler See

07.02.2018 | Die burgenländische Naturschutzlandesrätin Astrid Eisenkopf (SPÖ) hat am Mittwoch die Kritik von Umweltinitiativen und -organisationen, dass der Welterbe-Status der Region Fertö-Neusiedler See in Gefahr sei, zurückgewiesen. Diese Bedrohung bestehe "im Moment meiner Meinung nach nicht", meinte Eisenkopf. Die Landesrätin kündigte weiters einen neuen Managementplan für die Welterberegion an.
Eisenstadts Lokale sollen freiwillig rauchfrei werden

Eisenstadts Lokale sollen freiwillig rauchfrei werden

06.02.2018 | Eisenstadt will den blauen Dunst aus seinen Lokalen vertreiben. Durch eine Initiative sollen die Gastronomiebetriebe dazu bewegt werden, freiwillig auf rauchfrei umzustellen, berichtete Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) am Dienstag. 17 Nichtraucherlokale unterstützen die Aktion vom Start weg.
Mutmaßlich erster Storch der Saison im Burgenland gesichtet

Mutmaßlich erster Storch der Saison im Burgenland gesichtet

04.02.2018 | In Eisenzicken im Bezirk Oberwart ist Sonntagmittag ein Storch gesichtet worden, berichtete der ORF Burgenland. Der Vogel sei der vermutlich erste Ankömmling der Saison. Das "inoffizielle Wappentier" des Bundeslandes habe ein Nest auf dem Strommast im Garten eines Eisenzickeners bezogen, wo sich nach seinen Angaben jedes Jahr Störche "häuslich einrichten".
Verkorkstes Debüt von Neo-Sturm-Coach Vogel

Verkorkstes Debüt von Neo-Sturm-Coach Vogel

04.02.2018 | Heiko Vogel hätte sich seinen Einstand als Trainer von Sturm Graz wohl anders vorgestellt. Zum Frühjahrsauftakt setzte es am Samstag ein 0:1 beim SV Mattersburg, wodurch die Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga an Red Bull Salzburg verloren ging.
Salzburg nach 2:1 gegen Admira Spitzenreiter - Sturm verlor

Salzburg nach 2:1 gegen Admira Spitzenreiter - Sturm verlor

03.02.2018 | Red Bull Salzburg hat am Samstag zum Frühjahrsauftakt der Fußball-Bundesliga die Tabellenführung übernommen. Der Titelverteidiger gewann dank eines Treffers von Rückkehrer Andre Ramalho in der 95. Minute daheim gegen die Admira mit 2:1 und liegt nun zwei Punkte vor Winterkönig Sturm Graz, der beim Debüt von Neo-Coach Heiko Vogel in Mattersburg 0:1 verlor.
Ein Jahr bedingt wegen Wiederbetätigung für 19-Jährigen

Ein Jahr bedingt wegen Wiederbetätigung für 19-Jährigen

01.02.2018 | Wegen Wiederbetätigung ist am Donnerstag ein 19-jähriger Burgenländer am Landesgericht Eisenstadt nicht rechtskräftig zu einem Jahr Haft, bedingt auf eine Probezeit von drei Jahren, verurteilt worden. Der Angeklagte soll Postings von Bildern, Symbolen und Parolen in NS-Diktion auf Facebook verbreitet und NS-Devotionalien besessen haben.

Kraftwerk spielen am 22. Juli im Steinbruch St. Margarethen

01.02.2018 | Auf ihrer 3-D-Konzerttour kommen die deutschen Elektropioniere von Kraftwerk nun auch fix ins Burgenland: Die kürzlich mit einem weiteren Grammy ausgezeichnete Band tritt am 22. Juli im Steinbruch St. Margarethen auf, bestätigte der Veranstalter Barracuda Music. Versprochen wird ein 3D-"Gesamtkunstwerk" aus Musik und Performance.
Leiche in brennendem Schuppen im Burgenland gefunden

Leiche in brennendem Schuppen im Burgenland gefunden

01.02.2018 | Die Feuerwehr hat am Mittwochabend beim Löschen des Brandes eines Holzschuppens im burgenländischen Eltendorf (Bezirk Jennersdorf) die Leiche des 91-jährigen Besitzers gefunden. Laut Sicherheitsdirektion Burgenland wurde die Feuerwehr gegen 20.00 Uhr zu dem Brand gerufen. Die näheren Umstände des Vorfalls waren Donnerstag früh noch Gegenstand der kriminaltechnischen Ermittlungen.
46 beschlagnahmte Hundewelpen in Eisenstadt unter Obhut

46 beschlagnahmte Hundewelpen in Eisenstadt unter Obhut

29.01.2018 | Am Samstag hat die Polizei an der burgenländischen Grenze - diesmal bei Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) - erneut einen illegalen Tiertransport gestoppt. Dabei wurden 46 Hundewelpen beschlagnahmt. Sie werden seither im Tierschutzhaus Sonnenhof in Eisenstadt betreut. Die Ereignisse seien "fast wie ein Déjà-vu für uns", sagte Wolfgang Böck, der Leiter des Tierschutzhauses, am Montag zur APA. 1
Burgenlands Landeshauptmann Niessl trennt sich von Frau

Burgenlands Landeshauptmann Niessl trennt sich von Frau

30.01.2018 | Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) will sich von seiner Frau Christine scheiden lassen.
Illegaler Hundewelpen-Transport im Burgenland gestoppt

Illegaler Hundewelpen-Transport im Burgenland gestoppt

29.01.2018 | Polizisten haben im Burgenland dem illegalen Transport von 46 Hundewelpen ein Ende bereitet. Die Beamten zogen auf der Nordostautobahn (A6) bei Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) am Samstag einen 27-Jährigen aus dem Verkehr, der die Vierbeiner in seinem Kombi mitgeführt hatte. Einige der Welpen waren erst vier bis fünf Wochen alt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Sonntag.
Tierquälerei: Hündin fraß im Burgenland präparierten Köder

Tierquälerei: Hündin fraß im Burgenland präparierten Köder

26.01.2018 | Zu einem Fall von Tierquälerei ist es in Schützen am Gebirge im Bezirk Eisenstadt Umgebung gekommen. Wie die Polizei am Freitag berichtete, wurden auf einer Wiese mit Schrauben versetzte Speckstücke ausgelegt. Eine fünfjährige Labrador-Hündin musste zum Tierarzt gebracht werden, nachdem sie vergangenen Mittwoch einen der Köder gefressen hatte.
Start für Videoüberwachung an zwei Grenzübergängen im Burgenland

Start für Videoüberwachung an zwei Grenzübergängen im Burgenland

24.01.2018 | An den burgenländischen Grenzübergängen Deutschkreutz und Schachendorf ist eine Videoüberwachung eingerichtet worden, teilte Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Mittwoch mit. Die Überwachung ermögliche es, auch bei den Grenzübergängen, die nicht rund um die Uhr mit Personal versehen seien, Hinweise auf reisende Tätergruppen oder Schlepper zu erhalten.
62-Jähriger bei Suchaktion im Burgenland tot aufgefunden

62-Jähriger bei Suchaktion im Burgenland tot aufgefunden

23.01.2018 | Ein abgängiger 62-jähriger Mittelburgenländer hat am Montagabend eine groß angelegte Suchaktion im Gemeindegebiet von Markt St. Martin (Bezirk Oberpullendorf) ausgelöst. Der Mann wurde nach längerer Suche leblos in einem Waldabschnitt entdeckt, berichtete die Polizei am Dienstag. Ein Notarzt stellte den Tod des 62-Jährigen fest.
Ungarischer Autofahrer auf A3 mit 197 km/h gemessen

Ungarischer Autofahrer auf A3 mit 197 km/h gemessen

21.01.2018 | Die Autobahnpolizei Mattersburg hat am Samstagmittag auf der A3 Südostautobahn einen Raser mit 197 km/h gemessen.
Landeshauptmann Niessl kann Grenzpolizei viel abgewinnen

Landeshauptmann Niessl kann Grenzpolizei viel abgewinnen

20.01.2018 | Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) kann der Ankündigung von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), eine eigene Grenzpolizei zu gründen, viel abgewinnen. Solange der Grenzschutz an der Schengen-Außengrenze nicht gegeben sei, sei es Aufgabe Österreichs, "seine nationalen Grenzen in entsprechender Form zu kontrollieren", sagte er am Samstag in der Ö1-Reihe "Im Journal zu Gast".
Standortwechsel: Logistikzentrum von Lidl wird vom Burgenland nach NÖ verlegt

Standortwechsel: Logistikzentrum von Lidl wird vom Burgenland nach NÖ verlegt

19.01.2018 | Das Logistikzentrum der Diskonterhandelskette Lidl wird verlegt: Ab 2021 sollen am neuen Standort in Niederösterreich bis zu 250 Arbeitsplätze entstehen.
Pkw-Überschlag auf der A2 fordert Leichtverletzte

Pkw-Überschlag auf der A2 fordert Leichtverletzte

14.01.2018 | Sonntagfrüh kam es auf der Südautobahn (A2) zu einem Verkehrsunfall, bei der eine Pkw-Lenkerin leicht verletzt wurde.
Erste Millionenpleite des Jahres 2018: Fensterfirma Weba insolvent

Erste Millionenpleite des Jahres 2018: Fensterfirma Weba insolvent

03.01.2018 | Das neue Jahr ist drei Tage alt und schon gibt es die erste Millionenpleite des Jahres 2018: Die burgenländische Fenster- und Türenfirma Weba musste vor allem wegen zu großer Konkurrenz aus dem Osten und nach einem verlustbringenden Investment in der Slowakei Insolvenz anmelden. Das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung wurde bereits eröffnet.
63 km/h zu schnell: Wiener Polizei stoppt einen Raser auf der A4

63 km/h zu schnell: Wiener Polizei stoppt einen Raser auf der A4

28.12.2017 | Am Stefanitag hielt die Landesverkehrsabteilung der Polizei nach einer Verfolgungsjagd einen Raser auf der A4 an. Der Mann war Fahrer eines Flughafentransports und beging gleich mehrere massive Geschwindigkeitsüberschreitungen.
Trauer um Philipp L'Heritier: Kulturjournalist 40-jährig gestorben

Trauer um Philipp L'Heritier: Kulturjournalist 40-jährig gestorben

23.12.2017 | Im Alter von 40 Jahren ist der Kulturjournalist Philipp L'Heritier in Wien verstorben. Das teilte der Radiosender FM4 am Samstag in einer Aussendung mit. Der gebürtige Burgenländer war für zahlreiche österreichische und deutsche Medien tätig.
Burgendland: Brennendes Windrad fordert zwei Schwerverletzte

Burgendland: Brennendes Windrad fordert zwei Schwerverletzte

19.12.2017 | Bei Wartungsarbeiten eines Windrades in Gols (Bezirk Neusiedl am See) brach am Dienstagnachmittag ein Feuer aus. Die beiden anwesenden Techniker wurden dabei schwer verletzt, so Energie Burgenland. 1
Gastwirte in mehreren Bundesländern betrogen: 67-Jähriger gestand 47 Betrügereien

Gastwirte in mehreren Bundesländern betrogen: 67-Jähriger gestand 47 Betrügereien

18.12.2017 | Im Zeitraum von Jänner bis September soll ein 67-Jähriger insgesamt 47 Betrügereien mit einer Schadenssumme von rund 40.000 Euro in mehreren Bundesländern begangen haben.
34 Jahre ohne Führerschein unterwegs: 52-jähriger Wiener angezeigt

34 Jahre ohne Führerschein unterwegs: 52-jähriger Wiener angezeigt

17.12.2017 | Im Burgenland konnte ein 52-Jähriger angehalten werden, weil er am Steuer telefoniert hatte. Dabei wurde offen gelegt, das der Mann seit 34 Jahren ohne Führerschein unterwegs ist.
Schwerpunktaktion im Burgenland: 23 Kennzeichen abgenommen

Schwerpunktaktion im Burgenland: 23 Kennzeichen abgenommen

10.12.2017 | Die burgenländische Polizei hat am Freitag und Samstag auf der Ostautobahn A4 und der B65 bei Rudersdorf Schwerpunktkontrollen durchgeführt. 23 Kennzeichen wurden abgenommen.
Polizei fasst zwei Drogendealerinnen: Ein Kilo Heroin verkauft

Polizei fasst zwei Drogendealerinnen: Ein Kilo Heroin verkauft

30.11.2017 | Zwei Drogendealerinnen und ihr Lieferant wurden von Ermittlerin aus Eisenstadt auf dem Verkehr gezogen. Sie beiden Frauen sollen in Eisenstadt, Wien und Baden Heroin verkauft haben.
Unfall auf Nordost-Autobahn in Niederösterreich fordert Todesopfer: Frau überrollt

Unfall auf Nordost-Autobahn in Niederösterreich fordert Todesopfer: Frau überrollt

27.11.2017 | Tödlicher Unfall auf der Nordost-Autobahn (A6) in Niederösterreich: Am Sonntagabend ist dort eine Frau von einem Auto überrollt worden. Nach Angaben der niederösterreichischen Polizei hatte sich die Frau auf der Fahrbahn Richtung Wien befunden, als der Unfall geschah.
Frontalzusammenstoß auf S31: 60-Jährige getötet

Frontalzusammenstoß auf S31: 60-Jährige getötet

17.11.2017 | Am Freitagnachmittag kam es auf der Burgenland-Schnellstraße S31 bei Oberpullendorf zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei der eine 60-Jährige ums Leben kam.
Autoeinbrecherbande beging in Wien 11 Pkw-Diebstähle - 316.000 Euro Schaden

Autoeinbrecherbande beging in Wien 11 Pkw-Diebstähle - 316.000 Euro Schaden

16.11.2017 | Seit Mai 2017 war die Wiener Polizei mit einer Serie von Autodiebstählen aus Tiefgaragen und Wohnsiedlungen konfrontiert. Die "SOKO KFZ", eine auf Fahrzeugdiebstähle spezialisierte Ermittlungsgruppe der Landespolizeidirektion Burgenland, führte umfangreiche Ermittlungen durch.
Pinker Klub gibt sich im Hotel "Wende" Reformagenda

Pinker Klub gibt sich im Hotel "Wende" Reformagenda

15.11.2017 | Der neue Nationalratsklub der NEOS hat im burgenländischen Neusiedl am See seine erste Klausur absolviert und sich für die nächsten fünf Jahre zwölf Arbeitsschwerpunkte gesetzt. Die "Vision" der Pinken: "Ein gutes Leben für alle Menschen in Österreich", sagte Klub- und Parteichef Matthias Strolz bei einer Pressekonferenz im Hotel "Wende" am Ende der Klausur.
Christmas Late Night Shopping im Designer Outlet Parndorf: 60.000 Besucher

Christmas Late Night Shopping im Designer Outlet Parndorf: 60.000 Besucher

10.11.2017 | Mit 60.000 Besuchern startete das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf am Donnerstag in den Modewinter. Abwechslungsreiche Programmpunkte sowie Angebote bis zu minus 80 Prozent auf begehrte internationale Luxus-, Lifestyle- und Designermarken lockten die Massen an.
Lange Staus ab Wien wegen Late Night Shopping im Designer Outlet Parndorf

Lange Staus ab Wien wegen Late Night Shopping im Designer Outlet Parndorf

09.11.2017 | Das am Donnerstag stattfindende "Christmas Late Night Shopping" im burgenländischen McArthurGlen Designer Outlet Parndorf sorgte bereits am Vormittag für Verkehrsbehinderungen im Raum Parndorf (Bezirk Neusiedl am See). Zahlreiche Wienerinnen und Wiener strömten zum Einkaufsvergnügen, was für Staus sorgte.
SPÖ: Rückkehr Hans Peter Doskozils ins Burgenland steht fest

SPÖ: Rückkehr Hans Peter Doskozils ins Burgenland steht fest

08.11.2017 | Es ist fix: Wie bereits erwartet, kehrt Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) ins Burgenland zurück. Der SPÖ-Landesparteivorstand gab dazu am Mittwochnachmittag in Eisenstadt einstimmig Grünes Licht und soll die Ressorts von Finanzlandesrat Helmut Bieler (SPÖ) übernehmen.
SPÖ-Burgenland soll Doskozil-Rückkehr fixieren

SPÖ-Burgenland soll Doskozil-Rückkehr fixieren

08.11.2017 | Die SPÖ Burgenland stellt am Mittwochnachmittag aller Voraussicht nach die Weichen für die Rückkehr von Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil ins Burgenland.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT