Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Mobile Business

  • Mobile Payment: Zahlungsform der Zukunft

    5.11.2015 Mobile Payment, auch bekannt als M-Payment, rückt immer mehr in den Fokus. In einer stetig digitaler werdenden Welt, gewinnen auch neue Zahlungsmethoden ständig an Bedeutung.

    Arten von (mobilem) Spam

    4.11.2015 Spam ist nicht gleich Spam. Unter diesen verschiedenen Arten kann unterschieden werden.

    Wenn die Website beweglich ist

    3.11.2015 Kein Web-Designer kam in den letzten Jahren an den zwei Worten „Responsive Design“ vorbei. „Responsive Design“ steht sinngemäß für „reagierendes Webdesign“ – Funktion, Design und Inhalt der Website folgen dabei der Bildschirmauflösung des jeweiligen Endgeräts. Das bedeutet, dass sich die Website dem Endgerät anpasst – also Desktop, Tablet oder Smartphone.

    Was ist eigentlich Spam?

    2.11.2015 Als Spam Mail oder Junk Mail werden Werbemails bezeichnet, die ohne aktive Bestellung – meistens an eine sehr hohe Anzahl an Personen - zugestellt werden. Viele Menschen nennen auch in einer zu häufigen Frequenz verschickte Newsletter als Spam. Dies ist aber eigentlich nicht richtig.

    Newsletter als Unternehmer verschicken

    2.11.2015 Neben dem klassischen Brief oder dem Prospekt hat sich digital der Newsletter entwickelt. Es handelt sich um ein digitales Rundschreiben an eine definierte Anzahl an Empfänger, die diesen Newsletter aktiv bestellt haben.

    Fünf Tipps um im Netz gefunden zu werden

    27.10.2015 Wenn man im Internet gefunden werden will, führt an Suchmaschinenoptimierung (SEO) praktisch kein Weg mehr vorbei. Mit diesen fünf Tipps schafft es die eigene Website unter die Top Suchergebnisse jeder Suchmaschine:

    Newsletter-Optimierung für Smartphones wird immer wichtiger

    29.10.2015 Wo Newsletter ihre Empfänger erreichen ist beim Versand meist nicht bekannt. Sehr häufig jedoch dann, wann der Kunde unterwegs ist. Gerade für mobile Endgeräte ist eine Optimierung im Bereich Design und Usability sehr wichtig.

    Mobile Endgeräte als stetige Begleiter

    28.10.2015 Mobile Endgeräte sind Endgeräte, die tragbar und mobil einsetzbar sind. Und sehr oft hat man mehrere davon permanent im Einsatz, privat und beruflich.

    Diese Arten von (mobilem) Spam gibt es

    27.10.2015 Spam kann man prinzipiell in vier Kategorien einteilen. Hier erfahren Sie mehr:

    „Umsatz steigern, wie ich will“

    23.10.2015 Werbung: Dank des „Arbeiten- wie-ich will-Prinzips“ von T-Mobile sorgt die heimische Niederlassung von Konica Minolta sowohl im Mutterkonzern als auch beim Kunden für Aufsehen.

    Sind e-paper die neuen Tageszeitungen?

    19.10.2015 Als e-paper (Elektronisches Papier) bezeichnet man die Technik Bücher, Magazine oder Tageszeitungen nachzuahmen und digital zu publizieren. Für viele Leser ist es wichtig die Anmutung des gedruckten Mediums auch digital zu „spüren“.

    Banner: „Service, wie ich will“

    19.10.2015 Werbung: Banner beliefert Kunden aus aller Welt und benötigt eine flexible Kommunikationslösung. Das Arbeiten-Wie-Ich-Will-Prinzip von T-Mobile lässt keine Wünsche offen.

    NFC Technologie für Ihr Unternehmen

    15.10.2015 NFC (Near Field Communication, Nahfeldkommunikation) bedeutet Kommunikation bzw. Austausch von Daten über kurze Strecken. Der Name NFC wurde in den letzten Wochen und Monaten sehr oft gebraucht, gerade im Zusammenhang mit Smartphones und Tablets.

    Was sind "In-App-Käufe"?

    13.10.2015 Der Gratis-Download oder Kauf der Apps wird über den AppStore (Apple) oder Google Play (Android) durchgeführt. Die App wird herunter geladen und installiert. Viele Apps ermöglichen oder finanzieren sich über In-App-Käufe.

    Giesswein setzt auf T-Mobile

    14.10.2015 Werbung: Giesswein stellt bei seinen weltweiten Aktivitäten höchste Ansprüche an die Kommunikation. Mit dem Arbeiten-wie-ich-will-Prinzip deckt T-Mobile alle Anforderungen ab.

    Eine Facebook Fanseite für jedes Unternehmen

    12.10.2015 In Österreich gibt es knapp 3,5 Millionen Nutzer von Facebook. Im Sinne dieser hohen Zahl an Nutzern ist es nicht verwunderlich, dass fast alle Unternehmen, Verbände, Vereine oder auch viele Gemeinschaften Aktivitäten über Facebook publizieren wollen. Am besten funktioniert dies über professionell gestaltete Fanseiten.

    Ein Blick in die Zukunft: "Mobile Commerce"

    5.10.2015 Unter "Mobile Commerce§ versteht man eine spezielle Ausprägung des elektronischen Handels, die über drahtlose Kommunikation und mobile Endgeräte abgewickelt wird.

    Infos zur Mobile Marketing Association Austria

    5.10.2015 Die Mobile Marketing Association Austria ist die Servicevertretung im Mobile-Marketing Business in Österreich. Sie ist Basis für über 30 Mitglieder, um sich gegenseitig auszutauschen. Die Dazu zählen Verlage, Werbeagenturen, Netzbetreiber und Smartphone Produzenten.
    Kurze Erklörung zu "E-Business".

    Mobile Business kurz erklärt

    9.10.2015 Mobile Business ist E-Business, das über mobile Endgeräte durchgeführt wird. 
    Definition von Apps.

    Was ist eigentlich eine App?

    6.10.2015 Eine Begriffserklärung für alle, die sich fragen, was eigentlich eine App ist.
    So funktionieren QR-Codes.

    Braucht man QR Codes wirklich?

    5.10.2015 So funktioniert ein QR Code: App Installieren, Foto eines Würfels mit schwarzen und weißen Flächen und man landet dadurch direkt auf einer URL. Doch braucht man diese Technik wirklich?