Siege für Kroatien und Norwegen bei Handball-EM

Siege für Kroatien und Norwegen bei Handball-EM

Vor 23 Std. | Gastgeber Kroatien und der WM-Zweite Norwegen sind mit Siegen in die Hauptrunde der Handball-EM gestartet. Die Kroaten zitterten sich am Donnerstag in Zagreb gegen Weißrussland zu einem 25:23 (15:12). Die Norweger setzten sich dank einer Steigerung nach der Pause noch deutlich gegen Serbien mit 32:27 (17:17) durch. Beide Teams halten bei vier Punkten und sind damit im Halbfinal-Rennen.
Befreiungsschlag für Feldkirchs Handballer

Befreiungsschlag für Feldkirchs Handballer

Vor 1 Tag | Im ersten Spiel der Rückrunde gewinnen Feldkirchs Handballherren ein wichtiges Spiel im Kampf um den Ligaerhalt.
EM endete mit Lehrstunde - Bilyk: "Noch nicht gut genug"

EM endete mit Lehrstunde - Bilyk: "Noch nicht gut genug"

17.01.2018 | Für Österreichs Handballer hat die EM in Kroatien am Dienstagabend mit einer bitteren Lehrstunde geendet. Beim 28:39 gegen Norwegen zeigte der Vizeweltmeister der verjüngten ÖHB-Truppe ihre Grenzen auf und sorgte dafür, dass Nikola Bilyk und Co. punktelos die Heimreise antreten. "Wir sind derzeit noch nicht gut genug für diese Mannschaften", meinte der 21-jährige Führungsspieler Bilyk.
ÖHB-Team bei EM nach 28:39 gegen Norwegen ausgeschieden

ÖHB-Team bei EM nach 28:39 gegen Norwegen ausgeschieden

16.01.2018 | Für Österreichs Handballmänner hat die EM in Kroatien mit einer klaren Niederlage geendet. Im "Finale" gegen Vizeweltmeister Norwegen unterlag die ÖHB-Auswahl am Dienstag im abschließenden Spiel von Gruppe B mit 28:39 (14:18) und hat punktelos das erklärte Ziel Hauptrunde verpasst. Die verjüngte Truppe hätte gegen den klaren Favoriten gewinnen müssen, bezahlte letztlich aber Lehrgeld.

Schweden erreichte ohne zu spielen Handball-EM-Hauptrunde

16.01.2018 | Weltmeister Frankreich hat bei der Handball-EM in Kroatien das abschließende Vorrundenspiel gegen Weißrussland am Dienstag mit 32:25 (14:11) gewonnen. Die makellosen "Les Bleus" waren bereits zuvor als Aufsteiger festgestanden. Weißrussland musste entweder auf eine Niederlage Österreichs im 20.30-Uhr-Spiel gegen Norwegen oder einen hohen Sieg der ÖHB-Auswahl hoffen.
Slowenen erwägen offenbar Ausstieg aus Männer-EM

Slowenen erwägen offenbar Ausstieg aus Männer-EM

16.01.2018 | Nach dem abgewiesenen Protest gegen die Wertung des 25:25-Unentschiedens gegen die deutschen Handballer erwägt Slowenien offenbar den Ausstieg aus der EM in Kroatien. Das berichtete die slowenische Nachrichtenagentur (STA) am Dienstag unter Berufung auf führende Offizielle des slowenischen Verbands (RSZ).
Deutschland, Spanien, Dänemark, Mazedonien bei EM weiter

Deutschland, Spanien, Dänemark, Mazedonien bei EM weiter

15.01.2018 | Titelverteidiger Deutschland hat dank einer späten Aufholjagd die erste Niederlage bei der Handball-EM abgewendet und vorzeitig das Hauptrundenticket gebucht. Die DHB-Auswahl rettete am Montag in Zagreb beim 25:25 (10:15) gegen den WM-Dritten Slowenien nach einem Fünf-Tore-Pausenrückstand zumindest noch einen Punkt und ist damit weiter. Dänemark reichte sogar eine Niederlage zum Aufstieg.
"Finale" gegen Vizeweltmeister als letzte ÖHB-Hoffnung

"Finale" gegen Vizeweltmeister als letzte ÖHB-Hoffnung

15.01.2018 | Österreichs Handballmänner müssen sich bei der EM in Kroatien an die letzte Hoffnung klammern. Und die bringt im abschließenden Gruppenspiel am Dienstag ein Duell ausgerechnet mit Vizeweltmeister Norwegen. Ein Sieg ist Pflicht, soll das erklärte Ziel Hauptrunde noch erreicht werden. "Alles muss funktionieren", betonte Jungstar Nikola Bilyk.

Norwegen schlug Weißrussland, Kroatien fixierte Aufstieg

14.01.2018 | Norwegen hat in der Österreich-Gruppe B den ersten Sieg bei der Handball-EM in Kroatien gelandet. Der Vizeweltmeister setzte sich am Sonntag in Porec gegen Weißrussland mit 33:28 (15:12) durch und hält wie die Osteuropäer bei zwei Zählern. Sander Sagosen und Co. sind am Dienstag (20.30 Uhr) zum Abschluss der Gegner der noch punktelosen ÖHB-Truppe.
Weltmeister Frankreich für ÖHB-Männer eine Nummer zu groß

Weltmeister Frankreich für ÖHB-Männer eine Nummer zu groß

14.01.2018 | Die Sensation ist ausgeblieben. Österreichs Handballmänner mussten sich nach der bitteren Auftaktniederlage gegen Weißrussland bei der EM in Kroatien auch Weltmeister Frankreich beugen. Das Ergebnis fiel am Sonntag allerdings wesentlich klarer aus. Der hohe Favorit, Dominator des vergangenen Jahrzehnts, setzte sich mit einer abgespeckten Truppe mit 33:26 (17:12) durch.
Handball-EM: Österreich unterliegt Frankreich

Handball-EM: Österreich unterliegt Frankreich

15.01.2018 | Das Österreichische Handball Nationalteam musste sich bei der Europameisterschaft in Kroatien dem großen Favoriten Frankreich klar mit 26:33 geschlagen geben.

Handball: ÖHB-Team hat nach EM-Fehlstart "nichts mehr zu verlieren"

15.01.2018 | Für Österreichs Handballmänner wackelt die Mission Aufstieg bei der EM in Kroatien schon nach dem Auftakt gewaltig. Das 26:27 gegen Weißrussland macht die ÖHB-Truppe angesichts der kommenden Partien gegen Frankreich (Sonntag, 18.15 Uhr) und Norwegen (Dienstag) zum krassen Außenseiter. Doch man klammert sich an die Minichance: "Wir haben nichts mehr zu verlieren", meinte Routinier Robert Weber. Auf dem Feld stehen heute auch wieder drei Spieler des HC Alpla Hard: Lukas Herburger, Gerald Zeiner und Robert Weber.
Titelverteidiger Deutschland startet mit Sieg in Handball-EM

Titelverteidiger Deutschland startet mit Sieg in Handball-EM

13.01.2018 | Deutschland hat auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung bei der Männer-Handball-EM in Kroatien die erste Hürde ohne Mühe genommen. Die Deutschen fertigten Montenegro am Samstag in der Arena Zagreb mit 32:19 (17:9) ab. Nächster Gegner der DHB-Auswahl in der Gruppe C ist am Montag Slowenien. Der WM-Dritte verlor sein Auftaktspiel gegen Mazedonien knapp 24:25.

ÖHB-Teamspieler Hermann fällt für restliche EM aus

13.01.2018 | Österreichs Handball-Nationalteam hat bei der Handball-Europameisterschaft in Kroatien einen weiteren Dämpfer erhalten. Der linke Rückraumspieler Alexander Hermann wird für die restliche Endrunde ausfallen. Der 26-Jährige kann aufgrund einer im Spiel gegen Weißrussland erlittenen Knieblessur nicht mehr antreten, teilte Österreichs Verband nach einer Untersuchung am Samstagnachmittag mit.
26:27-EM-Auftaktniederlage für ÖHB-Herren gegen Weißrussen

26:27-EM-Auftaktniederlage für ÖHB-Herren gegen Weißrussen

12.01.2018 | Österreichs Handballmänner stehen bei der EM in Kroatien schon nach dem Auftaktspiel vor dem Aus. Am Freitag mussten sich Nikola Bilyk und Co. in Porec Weißrussland trotz beherztem Kampf knapp mit 26:27 (12:14) geschlagen geben und benötigen nun ein kleines Wunder. Denn die weiteren Gegner sind Weltmeister Frankreich (Sonntag) und Vizeweltmeister Norwegen (Dienstag/jeweils 20.30 Uhr).
Österreich startet mit "Finale" gegen Weißrussland in EM

Österreich startet mit "Finale" gegen Weißrussland in EM

11.01.2018 | Zeit, ins Turnier zu finden, bleibt Österreichs Handballmännern bei der EM in Kroatien nicht. Just mit dem "Finale" gegen Weißrussland startet Rot-Weiß-Rot am Freitag (18.00 Uhr/live ORF Sport +) in Porec in die Endrunde, ein Sieg ist dabei quasi Pflicht. Die im Vergleich zum letzten Großereignis, der WM 2015, stark verjüngte Mannschaft muss gleich zum Auftakt "am Punkt" sein.
ÖHB-Oldie Weber will die Jungen "an die Hand nehmen"

ÖHB-Oldie Weber will die Jungen "an die Hand nehmen"

10.01.2018 | Mit einer Mischung aus Routiniers und bei Großereignissen unerfahrenen Spielern versuchen sich Österreichs Handballmänner ab Freitag (18.00 Uhr/live ORF Sport +, gegen Weißrussland) bei der EM. Erfahrene Akteure wie Robert Weber haben dabei eine besondere Aufgabe. "Es liegt auch in unserer Verantwortung, die Leute an der Hand zu nehmen und durchs Turnier zu führen", sagte der Flügelspieler.
Frankreich bei EM in Kroatien einmal mehr der große Gejagte

Frankreich bei EM in Kroatien einmal mehr der große Gejagte

08.01.2018 | Wenn am Freitag die 13. Handball-EM der Männer startet, ist Frankreich einmal mehr der große Gejagte. "Les Bleus", just Österreichs Gegner in Vorrundengruppe B, gelten als klarer Favorit auf den Titel, der am 28. Jänner in Zagreb vergeben wird. Rot-Weiß-Rot gehört bei seiner dritten EM nicht zum Favoritenkreis, das tun andere: Allen voran Olympiasieger Dänemark und Titelverteidiger Deutschland.
Mission Klassenerhalt startet mit einem Heimspiel

Mission Klassenerhalt startet mit einem Heimspiel

07.01.2018 | Die erste Kampfmannschaft von HC BW Feldkirch startet mit dem Heimspiel gegen Holzhausen die Mission Klassenerhalt.
ÖHB-Männer mussten sich Tschechien im ersten EM-Test beugen

ÖHB-Männer mussten sich Tschechien im ersten EM-Test beugen

05.01.2018 | Österreichs Handball-Männer haben zum Auftakt der letzten Vorbereitungsphase der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Kroatien (12. - 28. Jänner) kein Erfolgserlebnis verbuchen können. Am Freitag musste sich die Truppe von Patrekur Johannesson den ebenfalls bei der EM vertretenen Tschechen in der Südstadt mit 23:26 (10:10) geschlagen geben.
ÖHB-Männer bereiten sich ab Dienstag komplett auf EM vor

ÖHB-Männer bereiten sich ab Dienstag komplett auf EM vor

01.01.2018 | Mit dem ab Dienstag kompletten 17-Mann-Kader starten Österreichs Handballmänner am Dienstag in die unmittelbare Vorbereitung auf die am 12. Jänner beginnende Europameisterschaft. Teamchef Patrekur Johannesson muss seine Truppe in der Südstadt punktgenau auf das erste Großereignis seit drei Jahren einstellen, schließlich könnte sich das Auftaktmatch gegen Weißrussland als vorentscheidend erweisen.

Fivers schlossen HLA-Hauptrunde einen Punkt vor Hard ab

22.12.2017 | Zum Abschluss der Hauptrunde der Handball-Liga Austria (HLA) hat es am Freitag noch eine Rangverschiebung gegeben. West Wien holte sich durch einen 33:30-Erfolg in der 18. Runde in Graz noch den vierten Platz vor dem punktgleichen Krems. Die Niederösterreicher mussten sich beim daheim bereits 587 Tage ungeschlagenen Meister Hard 25:29 geschlagen geben.
Die Roten Teufel setzen sich gegen Krems durch

Die Roten Teufel setzen sich gegen Krems durch

23.12.2017 | Titelverteidiger ALPLA HC Hard dreht Spiel gegen Krems und kann dadurch Heimserie halten.
Verfolgerduell gegen Krems

Verfolgerduell gegen Krems

22.12.2017 | ALPLA HC Hard im letzten Spiel der Hauptrunde gegen den Dritten aus der Wachau.
Schwedinnen verzaubern mit heißem Hüftschwung das Internet

Schwedinnen verzaubern mit heißem Hüftschwung das Internet

22.12.2017 | Von wegen Handball kann nicht schön sein. Die schwedische Nationalmannschaft der Frauen beweist das genaue Gegenteil - auch abseits des Feldes.
Viertelfinal-Gegner noch offen

Viertelfinal-Gegner noch offen

20.12.2017 | ALPLA HC Hard trifft im ÖHB-Cup auf den Sieger aus Bärnbach gegen Krems
Petr Hrachovec zu Kadetten Schaffhausen

Petr Hrachovec zu Kadetten Schaffhausen

20.12.2017 | ALPLA HC Hard-Cheftrainer kehrt im Sommer 2018 zu seinem Ex-Verein zurück.

Welthandballerin Fridrikas übernimmt Traineramt in Dornbirn

19.12.2017 | Trainerwechsel beim SSV Dornbirn/Schoren! Die Welthandballerin Ausra Fridrikas übernimmt das Coaching und löst Sabine Kainrath ab.
SSV-Ladies verlieren gegen Rekordmeister Hypo

SSV-Ladies verlieren gegen Rekordmeister Hypo

18.12.2017 | Eine erwartungsgemäße 32:38-Heimniederlage bezog die Frauenmannschaft SSV Dornbirn/Schoren gegen Handball-Rekordmeister Hypo Niederösterreich.
Sensationell als Vizemeister in die Weihnachtsferien

Sensationell als Vizemeister in die Weihnachtsferien

17.12.2017 | Mit einem 25:27 Auswärtssieg gegen Union Korneuburg verabschiedeten sich die Damen 1 des HC Sparkasse BW Feldkirch und Platz zwei in die verdiente Weihnachtspause.
Nach Heimpleite: Feldkirchs Handballer droht Abstieg

Nach Heimpleite: Feldkirchs Handballer droht Abstieg

17.12.2017 | Feldkirchs Handball-Herren verlieren das letzte Spiel der Hinrunde gegen Altenstadt klar mit 23:29.
Derby-Time in Vorarlberg: Titelverteidiger ist beim Rekordmeister zu Gast

Derby-Time in Vorarlberg: Titelverteidiger ist beim Rekordmeister zu Gast

16.12.2017 | Der ersatzgeschwächte Titelverteidiger HC Hard muss im 86. Vorarlberger Derby in Bregenz ran.
Feldkirchs Handballer wollen einen Heimsieg

Feldkirchs Handballer wollen einen Heimsieg

12.12.2017 | Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause empfängt die Mannschaft von Trainer Zoltan Balogh am kommenden Samstag um 18:30 Uhr die TV Altenstadt in der Feldkircher Reichenfeldhalle. 
Feldkirchs Handballdamen im Cup ausgeschieden

Feldkirchs Handballdamen im Cup ausgeschieden

11.12.2017 | Eine deutliche Niederlage setzte es für die WHA Mannschaft des HC Sparkasse BW Feldkirch im ÖHB-Cup, Achtelfinale gegen den Titelverteidiger aus Wien, MGA Fivers.
Viertes Spiel innert acht Tagen für die Roten Teufel

Viertes Spiel innert acht Tagen für die Roten Teufel

11.12.2017 | Tabellenführer ALPLA HC Hard hat am Sonntag (17 Uhr) im Westderby Schwaz zu Gast.
Der Klassiker in der Sporthalle am See

Der Klassiker in der Sporthalle am See

08.12.2017 | ALPLA HC Hard hat im HLA-Schlagerspiel Tabellenführer Margareten zu Gast
Handball-EM 2018 in Kroatien: Je drei Bregenzer und Harder im erweiterten Kader

Handball-EM 2018 in Kroatien: Je drei Bregenzer und Harder im erweiterten Kader

07.12.2017 | Der erweiterte Kader für die EM-Endrunde von 12. bis 28. Jänner 2018 in Kroatien steht nun fest. Zwölf Legionäre und 16 Spieler aus der heimischen spusu Handball Liga Austria weist der vorläufige 28-Mann Kader aus.
29:28! Derby-Krimi an Tabellenführer HC Hohenems

29:28! Derby-Krimi an Tabellenführer HC Hohenems

03.12.2017 | Nach dem 29:28-Derbyerfolg gegen HC BW Feldkirch liegt der HC Hohenems in der Baden Württembergischen Landesliga an der Tabellenspitze.
Bregenz Handball macht großen Schritt Richtung Play-off-Platz

Bregenz Handball macht großen Schritt Richtung Play-off-Platz

03.12.2017 | Nach dem beeindruckenden 32:31-Heimsieg gegen den Vierten UHK Krems hat Bregenz Handball einen großen Schritt Richtung direkter Play-off-Platz getan.
Die Roten Teufel stolpern in Linz

Die Roten Teufel stolpern in Linz

02.12.2017 | ALPLA HC Hard unterliegt bei den Stahlstädtern überraschend mit 30:35 (12:14).
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT