Routine-OP: Frau bekommt Leichen-Mittel und stirbt qualvoll

Routine-OP: Frau bekommt Leichen-Mittel und stirbt qualvoll

13.04.2018 | In Russland hat sich eine furchtbare Tragödie zugetragen. Eine 27-jährige Frau bekommt bei einer Routine-OP ein Mittel verabreicht, dass zur Konservierung von Leichen dient. Sie stirbt daraufhin qualvoll.
So einfach ist es für die Täter: Frau filmt Verabreichung von Drogen

So einfach ist es für die Täter: Frau filmt Verabreichung von Drogen

12.04.2018 | Dieses Video sorgt gerade auf Twitter für Aufruhr. Zwei Brasilianerinnen filmen sich beim Party machen und halten diese Szene auf Video fest.

Robbenjagd vor kanadischer Küste ohne Fangquote eröffnet

12.04.2018 | Die kanadische Regierung hat die Robbenjagd vor der Küste Neufundlands ohne Fangquote eröffnet. Die Jagdsaison sei seit Montag eröffnet und laufe voraussichtlich bis 15. Juni, bestätigte eine Sprecherin des kanadischen Fischereiministeriums am Donnerstag. Hintergrund für die fehlende Fangquote ist dem Ministerium zufolge die geringe Zahl der gejagten Robben. Auch 2017 hatte es keine Quote gegeben.

Mafia-Prozess in Palermo: 64 Schuldsprüche, 500 Jahre Haft

12.04.2018 | Ein Berufungsgericht in der sizilianischen Hauptstadt Palermo hat am Donnerstag in einem Mafia-Prozess über 64 Angeklagte insgesamt mehr als 500 Jahre Haft verhängt und damit Urteile erster Instanz größtenteils bestätigt. In 27 Fällen ergingen Freisprüche. Das Strafverfahren resultierte aus einer groß angelegten Razzia im Jahr 2014 in Sizilien, bei der 95 Festnahmen erfolgt waren.
Baby in China kam vier Jahre nach Tod seiner Eltern zur Welt

Baby in China kam vier Jahre nach Tod seiner Eltern zur Welt

12.04.2018 | Vier Jahre nach dem Tod seiner Eltern ist in China ein Baby zur Welt gekommen. Eine Leihmutter aus Laos brachte den kleinen Tiantian im Dezember zur Welt, wie die Zeitung "Beijing News" diese Woche berichtete. Die leiblichen Eltern hatten sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen, bevor sie 2013 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen.

Mit Sprengstoff beladener Lkw explodierte in China - 7 Tote

12.04.2018 | Bei der Explosion eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens sind in China sieben Menschen ums Leben gekommen. 13 weitere Menschen wurden bei dem Unglück in der nordöstlichen Provinz Shaanxi verletzt, wie lokale Behörden am Donnerstag berichteten. Das Unglück ereignete sich demnach bereits am Dienstag auf dem Parkplatz eines Bergbaubetriebes, dem der Laster gehörte.
Leichen zweier Österreicher nach Paragleiterunfall in Portugal aufgefunden

Leichen zweier Österreicher nach Paragleiterunfall in Portugal aufgefunden

12.04.2018 | Nach einem Paragleiterunfall an der südportugiesischen Küste wurden nun die beiden Leichen der vermissten Österreicher gefunden.
Busfahrerin flicht 11-Jähriger jeden Morgen die Haare

Busfahrerin flicht 11-Jähriger jeden Morgen die Haare

12.04.2018 | Der Tod ihrer Mutter war für Isabella (11) ein schlimmer Schicksalsschlag. Weil ihre Mutter nicht mehr da ist, flicht ihr jetzt die Fahrerin des Schulbusses jeden Tag die Haare.
Ausfahrt verpasst: Autofahrer wendet auf Autobahn

Ausfahrt verpasst: Autofahrer wendet auf Autobahn

15.04.2018 | In China hat eine Überwachungskamera ein dreistes Manöver festgehalten.
Schön scharf: Neue Bilder vom Mond!

Schön scharf: Neue Bilder vom Mond!

16.04.2018 | Eigentlich ist der Mond kein unbekannter mehr, doch diese Bilder sind wirklich einzigartig.
Missbrauchsfall in Freiburg - Beginn des ersten Prozesses

Missbrauchsfall in Freiburg - Beginn des ersten Prozesses

12.04.2018 | Im Fall eines jahrelang missbrauchten Buben aus dem Raum Freiburg im Breisgau hat sich erstmals ein Beschuldigter vor Gericht verantworten müssen. Vor der Jugendkammer des Landgerichts Freiburg begann am Donnerstag der Prozess gegen einen 41-jährigen, einschlägig vorbestraften Mann, dem die Mutter des Neunjährigen und ihr Lebensgefährte den Buben überlassen haben sollen.
Ein Toter nach Absturz eines Heißluftballons in Südkorea

Ein Toter nach Absturz eines Heißluftballons in Südkorea

12.04.2018 | Beim Absturz eines Heißluftballons auf der südkoreanischen Urlaubsinsel Jeju ist ein Mensch ums Leben gekommen. Zudem seien zwölf Touristen bei dem Unglück Donnerstagfrüh leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Bei dem Toten handelte es sich um den Ballonfahrer, der schwere Kopfverletzungen erlitten hatte. Die Polizei leitete Ermittlungen zur Unglücksursache ein.
Baby in Hessen starb durch Hundebiss in Fontanelle

Baby in Hessen starb durch Hundebiss in Fontanelle

12.04.2018 | Für den sieben Monate alten Jannis aus Hessen war laut einer Obduktion zufolge ein einziger Biss des Mischlingshundes tödlich. Das Tier habe die Fontanelle des Kindes aus Bad König im Odenwald getroffen, sagte Oberstaatsanwalt Robert Hartmann am Donnerstag in Darmstadt. Durch den Biss in die bei Babys noch vorhandene Lücke auf dem Kopf zwischen den Schädelknochen sei eine Arterie verletzt worden.
Florida-Schütze will Erbe an Massaker-Überlebende abtreten

Florida-Schütze will Erbe an Massaker-Überlebende abtreten

12.04.2018 | Der Schütze des Schulmassakers von Florida, Nikolas Cruz, will nach Angaben seiner Anwälte sein Erbe an die Überlebenden und Angehörigen der Opfer seiner Tat abtreten.
US-Staatsanwalt prüft Missbrauchsvorwürfe gegen Kevin Spacey

US-Staatsanwalt prüft Missbrauchsvorwürfe gegen Kevin Spacey

12.04.2018 | Die Staatsanwaltschaft in Kalifornien beschäftigt sich mit Vorwürfen gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey.
Sie ist wohl die  heißeste Krankenschwester Amerikas

Sie ist wohl die heißeste Krankenschwester Amerikas

12.04.2018 | Lauren Drain ist eine sehr hübsche Krankenschwester. Obwohl sie aufgrund ihres Aussehens auch Model ist und mit ihrem eigenen Fitnessprogramm Geld verdient, würde sie nie ihren Job als Krankenschwester aufgeben. Den Grund erfahrt ihr hier.
Schon 45 Verletzte: Australische Vertriebsfirma von Thermomix muss Millionenstrafe zahlen

Schon 45 Verletzte: Australische Vertriebsfirma von Thermomix muss Millionenstrafe zahlen

14.04.2018 | Eine Australische Vertriebsfirma von Thermomix muss blechen. Der Grund: Bis Januar 2016 kam es zu schweren Unfällen.

Wellen behindern Suche nach vermissten Österreichern

11.04.2018 | Die Suche nach zwei seit einem Paragleiterunfall vermissten Österreichern an der Küste Portugals ist am Mittwoch von starken Wellen behindert worden. Das berichteten Onlinemedien unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Lusa. Der Einsatz sei über Nacht zurückgefahren und um 7.30 Uhr wieder aufgenommen worden, sagte Fernando Pereira da Fonseca, Kommandant der nationalen Schifffahrtsbehörde AMN.
Urlaubsplanung: Österreicher legen großen Wert auf Sicherheit

Urlaubsplanung: Österreicher legen großen Wert auf Sicherheit

11.04.2018 | Ergebnisse einer Studie, die die Europäische Reiseversicherung (ERV) am Mittwoch vorstellte, zeigen, dass sich 80% der Österreicher vor Reiseantritt über die Sicherheitslage im Urlaubsland informieren. Insbesondere für Frauen und Personen über 50 Jahre ist das ein entscheidender Faktor bei der Urlaubsplanung. Beinahe jeder Siebente wünscht sich jedoch mehr Infos über die Situation vor Ort.

Proteste nach Sexualmord an Achtjähriger in Pakistan

11.04.2018 | Nach dem mutmaßlichen Sexualmord an einer Achtjährigen in Pakistan hat die Polizei über ein Dutzend Verdächtige festgenommen. Dies teilten die Behörden am Mittwoch mit. Das Mädchen soll vergewaltigt und lebendig verbrannt worden sein. Berichte über den Vorfall im Ort Chichawatni hatten zu Straßenprotesten und wütenden Äußerungen auf sozialen Medien geführt.
Mutter tötete in Bayern dreijährigen Sohn mit Messer

Mutter tötete in Bayern dreijährigen Sohn mit Messer

11.04.2018 | Eine Frau im oberbayerischen Baar-Ebenhausen steht in Verdacht, ihren dreijährigen Sohn getötet zu haben. Laut Polizei benutzte die 36-Jährige dazu ein Messer. Nach der Tat habe sie versucht, sich das Leben zu nehmen, indem sie ihre Kleidung angezündet habe.
Menschen auf dem Mars: 2024 startet die Besiedlung

Menschen auf dem Mars: 2024 startet die Besiedlung

11.04.2018 | Elon Musk kündigte die erste bemannte Rakete zum Mars für 2024 an. Der CEO von SpaceX gab aber auch einen Überblick darüber, was bis zu dem Zeitpunkt noch alles an Infrastruktur auf dem Planeten geschaffen werden muss.

Militärflugzeug stürzte in Serbien ab: Pilot starb

11.04.2018 | Ein serbischea Kampfflugzeug vom Typ Super-Galeb G-4 ist am Mittwoch bei Kovacica, etwa 40 Kilometer nordöstlich von Belgrad, abgestürzt. Der Pilot ist laut Medienberichten im Unfall ums Leben gekommen, sein Copilot wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Besatzungsmitglieder hatten sich aus der Maschine katapultiert, berichteten Medien. Die Unfallursache ist bis dato unbekannt.
257 Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Algerien

257 Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Algerien

11.04.2018 | Beim Absturz einer Militärmaschine in Algerien sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums 257 Menschen ums Leben gekommen.

Nachbeben der Stärke 3,4 in Mittelitalien

11.04.2018 | Ein Erdstoß der Stärke 3,4 hat in der Nacht auf Mittwoch in Mittelitalien erneut Angst ausgelöst. Es handelte sich um ein Nachbeben nach einem Erdstoß am frühen Dienstag mit Epizentrum in der Provinz Macerata in der Region Marken, der erhebliche Sachschäden verursacht hat. Bei dem Nachbeben, das sich um Mittwoch gegen 2.00 Uhr ereignete, gab es weder Todesopfer noch Verletzte, so der Zivilschutz.

Mindestens 82 Tote in Indonesien nach Billigschnaps-Konsum

11.04.2018 | Mindestens 82 Menschen sind auf der indonesischen Insel Java durch selbst gebrannten Billigschnaps ums Leben gekommen. Die Opfer starben diesen Monat in der Provinz Westjava und in der Hauptstadt Jakarta, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mehr als 80 weitere Menschen seien mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus gebracht worden.
Weiteres mutmaßliches Opfer von Bill Cosby sagte aus

Weiteres mutmaßliches Opfer von Bill Cosby sagte aus

11.04.2018 | Im Missbrauchsprozess gegen den früheren TV-Star Bill Cosby hat am Dienstag ein weiteres mutmaßliches Opfer ausgesagt.
21 Tote bei versuchtem Gefängnisausbruch in Brasilien

21 Tote bei versuchtem Gefängnisausbruch in Brasilien

11.04.2018 | Bei einem versuchten Gefängnisausbruch im Norden von Brasilien sind am Dienstag mindestens 21 Menschen getötet worden. Eine "extrem schwer bewaffnete Gruppe" habe den Ausbruchsversuch unterstützt, teilten die Sicherheitsbehörden des Teilstaates Para mit. Zu den Toten sei es bei Zusammenstößen mit der Polizei gekommen.

Hubschrauberabsturz in Russland - Sechs Tote

11.04.2018 | Beim Absturz eines Hubschraubers am Stadtrand von Chabarowsk im Fernen Osten Russlands sind Mittwochfrüh alle sechs Insassen ums Leben gekommen. Das berichteten die russischen Medien. Der Helikopter vom Typ Mi-8 einer privaten Fluggesellschaft stürzte nach diesen Angaben am Vormittag aus noch unbekannter Ursache ab und zerschellte am Boden.

Kleinflugzeug stürzte in den USA auf Golfplatz - Sechs Tote

11.04.2018 | Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf einen Golfplatz im US-Staat Arizona sind alle sechs Insassen der Maschine ums Leben gekommen. Die einmotorige Piper sei kurz nach dem Start in Scottsdale auf dem nahe gelegenen Golfplatz zerschellt, berichtete der Sender CNN am Dienstag. Zur Absturzursache lagen zunächst keine Erkenntnisse vor.

63-Jährige bei Familiendrama in Deutschland getötet

10.04.2018 | Bei einem Familiendrama im südhessischen Kelsterbach in Deutschland ist eine 63-Jährige getötet worden. Die 22 Jahre alte Tochter fand ihre Eltern am Dienstagabend verletzt im Keller eines Mehrfamilienhauses, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 71-jährige Mann mit der 63-Jährigen in heftigen Streit geraten. Der Mann wurde festgenommen.

Japanischer Tourist starb im Schiefen Turm von Pisa

10.04.2018 | Ein japanischer Tourist ist am Dienstag im berühmten Schiefen Turm von Pisa gestorben. Der 63-Jährige habe sich im vierten Stock des Bauwerks aufgehalten, als er sich plötzlich unwohl fühlte und auf der Stelle starb, teilte die Feuerwehr der italienischen Stadt mit. Die Rettungskräfte hätten vergeblich versucht, den Mann wiederzubeleben. Die Todesursache war zunächst unklar.

Mindestens 17 Tote bei schwerem Busunfall in Kenia

10.04.2018 | Bei einem schweren Busunfall im Südwesten Kenias sind am Dienstag mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus stürzte in einen Fluss, als der Fahrer versuchte, einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen, wie die Polizei mitteilte. Mehr als 40 Menschen mussten demnach ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Bus war auf dem Weg vom Bezirk Homa Bay im Westen in die Hauptstadt Nairobi.
Toter Pottwal angespült - 30 Kg Müll in Magen

Toter Pottwal angespült - 30 Kg Müll in Magen

10.04.2018 | Im Februar wurde ein toter Pottwal an die spanische Küste angespült. Nun steht seine Todesursache fest - und die Wahrheit ist erschreckend.
Zwei Österreicher nach Gleitschirmunfall weiter vermisst

Zwei Österreicher nach Gleitschirmunfall weiter vermisst

10.04.2018 | Nach dem Gleitschirmunfall an der Küste Portugals, bei dem am Montag ein Österreicher gestorben war, wurden am Dienstag zwei Personen der Gruppe weiterhin im Meer vermisst.
Pariser Auktionshaus versteigert Saurier-Skelette

Pariser Auktionshaus versteigert Saurier-Skelette

10.04.2018 | Jurassic Park für's Eigenheim: In Paris können am Mittwoch zwei Saurier-Skelette ersteigert werden. "Dinosaurier sind cool und trendy", sagte Iacopo Briano vom Auktionshaus Binoche et Giquello, das die Saurier zusammen mit einer Reihe von Fossilien veräußert. "Sie sind echte Dekorationsobjekte, wie Bilder."
Pizza-Weltmeisterschaft in Parma

Pizza-Weltmeisterschaft in Parma

10.04.2018 | Weltmeisterschaft der Pizzabäcker in Italien: In der Gourmet-Hauptstadt Parma kämpfen diese Woche 773 "Pizzaioli" aus 44 Ländern darum, wer die beste Pizza aus dem Holzkohleofen zaubert.
Universum wird mit "Urknall" enden - das ist der errechnete Termin

Universum wird mit "Urknall" enden - das ist der errechnete Termin

14.04.2018 | Wusstest du schon, dass das gesamte Universum ein Verfallsdatum hat? Wissenschaftler der Harvard University konnten jetzt sogar ein Datum errechnen.
Japaner gilt mit 112 Jahren jetzt als ältester Mann der Welt

Japaner gilt mit 112 Jahren jetzt als ältester Mann der Welt

10.04.2018 | Ein 112 Jahre alter Japaner gilt jetzt als ältester Mann der Welt.
Deutscher wegen Kindesmissbrauch via Internet verurteilt

Deutscher wegen Kindesmissbrauch via Internet verurteilt

10.04.2018 | Ein Landgericht in Traunstein in Oberbayern hat einen Mann wegen Anstiftung zum Missbrauch von philippinischen Kindern via Internet zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 48-Jährige aus dem Landkreis Altötting hatte über mehr als zwei Jahre von zu Hause aus mit einer Philippinin gechattet und dabei Anweisungen für den Missbrauch ihrer kleinen Kinder gegeben.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT