Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Touristen und Einheimische werden in Sicherheit gebracht

    Nach Erdbeben Massenevakuierungen auf Ferieninsel Lombok

    6.08.2018 Das erneute Erdbeben auf Lombok hat die indonesische Ferieninsel und angrenzende Gebiete schwer getroffen: Wie die Behörden mitteilten, stieg die Zahl der Todesopfer am Montag weiter auf etwa hundert. Nach anderen Angaben gab es mehr als 140 Tote. Unter den zahlreichen Verletzten befanden sich auch zwei Österreicher. Tausende Bewohner und Touristen mussten in Sicherheit gebracht werden.
    Robuchon war einer von wenigen "Jahrhundertköchen"

    Starkoch und "Sterne-Weltmeister" Robuchon gestorben

    6.08.2018 Frankreich trauert um den renommierten Spitzenkoch Joel Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf.
    Gewaltige Exploxion in Bologna

    Lastwagen explodierte auf Autobahn bei Bologna

    7.08.2018 Ein brennender Tankwagen löst eine gefährliche Kettenreaktion in Bologna aus. Mehrere Explosionen erschüttern die Peripherie der Stadt. Es gibt Tote und viele Verletzte.

    Frau in Nepal von Tiger getötet

    6.08.2018 Ein wilder Tiger hat in Nepal eine Frau zerfleischt. Die 25-Jährige war am Montag mit zwei Begleitern zum Sammeln von Viehfutter in einen Wald am Rande des Chitwan-Nationalparks gegangen, als der Tiger sie angriff, wie die Polizei mitteilte. Weil das Tier den Angaben zufolge nicht von ihr abließ, mussten Parkwächter es betäuben, um die Leiche bergen zu können.
    Der Dammbruch hatte sieben Dörfer überflutet

    Schon mehr als 30 Tote nach Dammbruch in Laos

    6.08.2018 Zwei Wochen nach dem Dammbruch im südostasiatischen Laos ist die Zahl der Todesopfer auf mehr als 30 gestiegen. Nach der Entdeckung weiterer Leichen gebe es mittlerweile 31 Tote, sagte der Vize-Gouverneur der südlichen Provinz Attapeu, Ounla Xayasith, am Sonntag vor Journalisten. Außerdem würden weiterhin 130 Menschen vermisst.

    Eine Tonne toter Fische aus Rhein geborgen

    7.08.2018 Im Hochrhein hat ein hitzebedingtes Fischsterben begonnen. Am Wochenende wurde bereits rund eine Tonne toter Fische eingesammelt, wie der schweizerische Fischereiverband am Montag bestätigte. Betroffen sind vor allem Äschen, die Temperaturen unter 23 Grad bevorzugen. Im Stein am Rhein westlich des Bodensees war das Rheinwasser aber schon über 27 Grad warm.
    Zahlreiche Menschen wurden evakuiert

    Mindestens 24 Verletzte bei Waldbränden in Portugal

    6.08.2018 Bei einem Flächenbrand an der Algarve im Süden Portugals sind mindestens 24 Menschen verletzt worden. Eine 72-Jährige Frau sei in so ernstem Zustand, dass sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in der Haupstadt Lissabon geflogen werden musste, wie die Zeitung "Publico" am Montag berichtete.
    Paris leidet unter Ozonbelastung

    Autoverkehr im Großraum Paris wegen Ozon eingeschränkt

    6.08.2018 Wegen hoher Ozonbelastung ist der Autoverkehr in der Region der Millionenmetropole Paris erneut eingeschränkt. Besonders umweltschädliche Fahrzeuge dürfen am Montag nicht mehr innerhalb einer Zone fahren, die vom Autobahngürtel A86 umschlossen wird, wie die Polizeipräfektur berichtete. Damit sind das gesamte Pariser Stadtgebiet und ein Ring von Vororten betroffen.
    Jan Ullrich randalierte auf Til Schweigers Anwesen auf Mallorca.

    Jan Ullrich will nach Vorfall auf Mallorca Therapie machen

    6.08.2018 Der frühere deutsche Radprofi Jan Ullrich will nach dem Zwischenfall auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger auf Mallorca eine Therapie machen.
    Feuerwehr im Kampf gegen die Flammen

    Weiteres Todesopfer bei Waldbränden in Kalifornien

    6.08.2018 Im größten der derzeit in Kalifornien wütenden Waldbrände ist ein weiterer Mensch ums Leben gekommen. Ein Todesopfer in einem abgelegenen Gebiet des Bezirks Shasta sei am Sonntag (Ortszeit) als Mitarbeiter des Energieunternehmens PG&E identifiziert worden, teilte die Firma mit. Damit starben in dem sogenannten Carr-Feuer bereits sieben Menschen.

    Mindestens 142 Tote bei neuem Erdbeben auf Ferieninsel Lombok

    6.08.2018 Nach dem neuen schweren Erdbeben auf der indonesischen Ferieninsel Lombok ist die Zahl der Todesopfer am Montag sprunghaft angestiegen.
    Fehlende Blackbox erschwert die Ermittlungen

    Ursachenforschung nach Flugzeugabsturz in der Schweiz

    6.08.2018 Nach dem Flugzeugabsturz in den Schweizer Alpen mit 20 Toten, darunter auch ein Ehepaar mit einem Sohn aus Niederösterreich, wartet auf die Unglücksermittler eine schwierige Aufgabe.
    Möglicherweise noch mehr Tote auf dem Gelände

    Mindestens zehn Leichen in Haus in Mexiko verscharrt

    6.08.2018 In einem Haus im Westen Mexikos sind mindestens zehn verscharrte Leichen entdeckt worden.
    Zwei Männer wurden festgenommen

    Elf Kinder in den USA aus Hand von "Extremisten" befreit

    6.08.2018 Im US-Bundesstaat New Mexico hat die Polizei nach eigenen Angaben elf verwahrloste Kinder im Alter zwischen einem und 15 Jahren aus der Hand bewaffneter "Extremisten" aus einem maroden Versteck befreit. Der Einsatz sei Teil einer monatelangen Suche nach einem entführten Dreijährigen aus dem Bundesstaat Georgia gewesen, teilte das Sheriff-Büro im Landkreis Taos in New Mexico mit.
    Auch auf Bali sorgte das Erdbeben für Zerstörungen

    Mindestens 39 Tote nach neuem Erdbeben auf Lombok

    5.08.2018 Die Zahl der Todesopfer nach dem erneuten Erdbeben vor der indonesischen Insel Lombok ist auf 39 gestiegen. Das sagte ein Mitarbeiter der Katastrophenschutzbehörde dem Sender Metro TV in der Nacht auf Montag (Ortszeit). Allein im Distrikt Nord-Lombok seien 29 Menschen ums Leben gekommen.

    Dreist: Büroarbeiter ärgern Straßenreiniger

    5.08.2018 Diese Mitarbeiter haben offensichtlich nicht viel zu tun. Amüsiert schmeißen sie Papierschnipsel aus dem Fenster - während die Straßenfeger den Bürgersteig reinigen.
    Die abgestürzte Maschine war eine Ju-52

    Flugzeugcrash in der Schweiz: 3 Österreicher unter den Toten

    6.08.2018 Bei dem Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs in der Schweiz sind alle 20 Insassen, darunter auch ein Ehepaar mit einem Sohn aus Niederösterreich, ums Leben gekommen. Es habe keine Überlebenden des Unglücks im Kanton Graubünden gegeben, teilte die Polizei bei einer Pressekonferenz am Sonntagnachmittag mit.
    Extreme Hitze in ganz Europa

    Bis zu 45 Grad in Portugal - Zahlreiche Waldbrände

    5.08.2018 Wegen des extrem heißen Wetters mit Temperaturen von bis zu 45 Grad sind in Portugal zahlreiche Waldbrände ausgebrochen. Besonders schlimm sei die bergige Gegend um die Kleinstadt Monchique am Nordrand der auch bei Touristen sehr beliebten Algarve betroffen, berichteten portugiesische Medien.
    Jan Ullrich laut Schweiger "abgestürzt"

    Jan Ullrich nach Randale in Til Schweigers Garten verhaftet

    5.08.2018 Der frühere deutsche Radprofi Jan Ullrich ist auf Mallorca nach einem Zwischenfall auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger vorübergehend festgenommen worden. Wie die spanische Polizei mitteilte, wurde Ullrich am Freitag wegen "gewaltsamen Eindringens und Bedrohungen" gegen seinen Nachbarn in Gewahrsam genommen.
    Tiere des Waldes auf der Flucht

    Weiter Waldbrände in Kalifornien

    5.08.2018 Im Kampf gegen verheerende Waldbrände an der Westküste der USA hat der kalifornische Gouverneur aus Washington Hilfe erbeten. Nach einem Besuch in ausgebrannten Gebieten am Samstag verlangte Gouverneur Jerry Brown, dass die Regierung von Präsident Donald Trump für das Katastrophengebiet Gelder und Hilfsgüter bewilligen sollte.
    Ullrich bei Schweiger unerwünscht

    Jan Ullrich randalierte auf Til Schweigers Grundstück

    4.08.2018 Der frühere deutsche Radprofi Jan Ullrich ist auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca nach einem Zwischenfall auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger festgenommen worden. Wie die spanische Polizei mitteilte, wurde er am Freitag wegen "gewaltsamen Eindringens und Bedrohungen" gegen seinen Nachbarn in Gewahrsam genommen. Demnach sollte Ullrich am Samstag einem Richter vorgeführt werden.
    In Venedig kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen

    Tote nach Zusammenstoß zwischen Booten in Lagune von Venedig

    4.08.2018 Bei zwei Bootsunglücken in Venedig sind innerhalb weniger Stunden drei Menschen ums Leben gekommen. Beim ersten Unfall stießen in der Lagune in der Nähe des Lido ein Fischerboot und ein Motorboot zusammen. Zwei Menschen starben, vier wurden bei dem Unfall in der Nacht auf Samstag verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.
    Bit Projects News

    Unglaubliche Bilder: Elektro-Roller explodiert in Wohnzimmer

    4.08.2018 Warum man bei Elektrogeräten auf Qualität setzen sollte, zeigt dieses Video aus China.
    Nicht alle geplanten Rekordversuche klappten am Ende

    Fliege verhinderte Weltrekord mit Mini-Dominosteinen

    4.08.2018 Eine Fliege hat in Deutschland einen Weltrekord mit Dominosteinen verhindert. Fans der Steinchen holten laut den Veranstalten bei der Aktion aber immerhin einige andere Weltrekorde: So brachten sie am Freitagabend im hessischen Nidda 596.229 Dominosteine zu Fall.
    Rapper Kaaris wird vorgeführt

    Französische Rapper nach Flughafen-Randale in U-Haft

    4.08.2018 Nach einer Schlägerei am Pariser Flughafen Orly sind zwei Rap-Musiker laut Medienberichten in Untersuchungshaft genommen worden. Ihnen soll am 6. September der Prozess gemacht werden, wie der Radionachrichtensender FranceInfo und andere Medien am Samstag meldeten. Neun Begleiter der beiden seit Jahren verfeindeten Musiker Booba und Kaaris bleiben ebenfalls in Haft.

    18 Tote bei Hubschrauber-Kollision in Sibirien

    4.08.2018 Bei der Kollision zweier Hubschrauber der russischen Ölindustrie über Nordsibirien sind 18 Menschen getötet worden. Eine Maschine vom Typ Mi-8 stürzte am Samstag ab und brannte aus, wie die Agentur TASS meldete. An Bord kamen drei Mann Besatzung und 15 Ölarbeiter ums Leben, die zu einer Bohrstelle fliegen wollten.

    Todkranker Blauhai verirrte sich in Bucht auf Mallorca

    4.08.2018 Ein todkranker Blauhai hat sich in eine Bucht von Mallorca verirrt und dort ein stundenlanges Badeverbot ausgelöst.
    Mitglieder der jungen Kicker in "Klostertracht"

    Thailändische Höhle - Buben sind aus dem Kloster zurück

    4.08.2018 Elf der im Juli nach mehr als zwei Wochen aus einer Höhle in Thailand geretteten Buben haben am Samstag ihren Aufenthalt in einem buddhistischen Kloster beendet. Dort hatte sie neun Tage als Novizen verbracht, um den Dank für ihre Rettung zum Ausdruck zu bringen. Am Samstag zeigten sie sich in den typischen orangen Gewändern und mit kahl rasierten Köpfen der Öffentlichkeit.
    Die US-Astronauten stehen bereit

    NASA will wieder Astronauten mit Raumkapseln ins All bringen

    4.08.2018 US-Raumkapseln sollen im kommenden Jahr wieder Astronauten ins All bringen. Die Entwicklung amerikanischer Raumschiffe nähere sich diesem Ziel, teilte die NASA in einem Blogeintrag mit. US-Präsident Donald Trump feierte am Freitagabend in einem Tweet bereits das Wiedererstarken der amerikanischen Raumfahrt. Bereits Ende 2018 sind unbemannte Testflüge geplant.

    Unbekannte töteten in mexikanischer Grenzstadt elf Menschen

    4.08.2018 Unbekannte haben in Mexiko elf Menschen getötet. Die acht Männer und drei Frauen seien in Ciudad Juarez erhängt worden, sagte der Staatsanwalt des Bundesstaats Chihuahua, Cesar Augusto Peniche, der Zeitung "Reforma" am Freitag. Zuvor hatte es geheißen, die Opfer seien erschossen worden. Als Hintergrund wird ein Bandenkrieg zwischen Drogenkartellen vermutet.
    Der Schütze schoss aus einem Fenster dieses Hotels

    Motiv des Todesschützen von Las Vegas bleibt offen

    4.08.2018 Zehn Monate nach dem Massaker von Las Vegas, bei dem ein 64-Jähriger aus einem Hotelfenster 58 Menschen erschossen hatte, hat die Polizei ihren Abschlussbericht vorgelegt. Das Motiv des Todesschützen bleibt demnach ein Rätsel, hieß es am Freitag.
    Temperaturmessung an einem Reisenden im Kongo

    WHO: Ebola im Kriegsgebiet größte Herausforderung für Helfer

    3.08.2018 Der neue Ausbruch der gefährlichen Ebola-Krankheit in einem Konfliktgebiet im Osten des Kongos stellt Helfer vor massive Probleme: medizinisches Personal könne sich womöglich nur mit bewaffneten Eskorten in der Region bewegen, sagte Peter Salama, Leiter für Noteinsätze bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO), am Freitag in Genf.
    Überall wird nach Abkühlung gelechzt

    Spanien und Portugal als Hitzepole Europas

    3.08.2018 Spanien und Portugal sind derzeit die Hitzepole Europas. Wem es in Österreich derzeit zu kühl ist, der findet laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) auf der iberischen Halbinsel regional noch acht bis zehn Grad mehr. So wurden etwa in Montoro in der südspanischen Provinz Cordoba 45 Grad gemessen. In Spanien forderte die Hitzewelle bereits zwei Todesopfer.
    Es gibt 19 Festnahmen

    Kinderporno-Netz in Spanien gesprengt

    3.08.2018 Bei einer Razzia gegen ein Kinderpornografie-Netzwerk in Spanien sind kürzlich 19 Personen festgenommen worden. Rund 2,4 Millionen Dateien mit einschlägigem Material wurden sichergestellt, berichtete Europol. "Es gibt einen Verdächtigen, gegen den in Österreich ermittelt wird", hieß es am Freitag auf APA-Anfrage im Bundeskriminalamt (BK).
    Sechs Millionen Menschen besuchen jährlich das Pariser Wahrzeichen

    Eiffelturm nach Streik wieder geöffnet

    3.08.2018 Der Eiffelturm ist seit Freitag nach einem Mitarbeiterstreik wieder für Besucher geöffnet. Das Monument war seit Mittwochnachmittag geschlossen. Hintergrund war die Einführung eines neuen Zugangsverfahrens für Besucher, das nach Angaben von Arbeitnehmervertretern zu langen Warteschlangen führt. Aus Protest fertigten Mitarbeiter daher seit Mittwochnachmittag keine neuen Besucher ab.
    Derzeit kann man über die Sommerzeit abstimmen

    Schon über eine Million Teilnehmer bei Sommerzeit-Umfrage

    3.08.2018 Die europaweite Online-Umfrage zur möglichen Abschaffung der Sommerzeit stößt nach Angaben der zuständigen EU-Kommission auf riesiges Interesse. "Wir haben bereits zur Hälfte der Laufzeit mehr als eine Million Antworten registriert", sagte ein Kommissionssprecher. Allein in den ersten drei Tagen der Konsultation seien es mehr als 500.000 gewesen.
    kabel eins

    Bist du auch ein Instagram-Boyfriend?

    2.08.2018 Dürfen wir vorstellen: Die neue Generation: Instagram-Boyfriends.
    Unfall auf etwa 3.600 Meter Höhe

    Drei Bergsteiger am Mont-Blanc tödlich verunglückt

    2.08.2018 Drei Bergsteiger sind im Mont-Blanc-Massiv in der französischen Region Savoyen tödlich verunglückt.
    Zwei Kronen und ein Reichsapfel wurden auf dreiste Weise gestohlen

    Gestohlene Kronjuwelen in Schweden weiter verschwunden

    2.08.2018 Zwei Tage nach dem Diebstahl historischer Kronjuwelen in Schweden fehlt von den Tätern und der Beute jede Spur. Die Polizei gehe weiter Hinweisen nach und durchsuche Datenbanken, sagte Sprecher Stefan Dangardt am Donnerstag. Es gebe aber nicht Konkretes. Vermutlich zwei Täter hatten am Dienstagmittag Diebesgut von historischem Wert aus dem Dom zu Strängnäs westlich von Stockholm erbeutet.
    Die Frau wurde festgenommen.

    Eifersüchtige Ehefrau in Indien schnitt Mann Genitalien ab

    2.08.2018 Eine Frau in Indien hat aus Eifersucht ihrem Ehemann den Penis abgeschnitten.
    Die französische Gesetzgebung wird verschärft

    Härtere Strafen für Belästigung in Frankreich

    2.08.2018 Sexistische Belästigung und Sex mit Minderjährigen wird in Frankreich künftig härter bestraft. Nach dem Senat votierte am Mittwochabend auch die Nationalversammlung - ohne Gegenstimme - für eine entsprechende Gesetzesverschärfung. Wer andere auf der Straße belästigt, kann danach mit einem sofortigen Bußgeld von mindestens 90 Euro belegt werden.
    Nach dem Unfall brach in der Maschine ein Feuer aus

    103 Überlebende: Passagier filmte Flugzeugabsturz in Mexiko

    2.08.2018 Nach dem Flugzeugunglück im Norden Mexikos sollen die geborgenen Flugschreiber der Passagiermaschine Aufschluss über den Unfallhergang geben. Die zwei Aufzeichnungsgeräte seien in akzeptablem Zustand gefunden worden, sagte der Leiter der zivilen Luftfahrtbehörde, Gerardo Fonseca, am Mittwoch im mexikanischen Fernsehen.
    Der Verdächtige soll zwei obdachlose Männer angezündet haben

    Festnahme nach Brandanschlag auf zwei Obdachlose in Berlin

    1.08.2018 Ein 47-Jähriger soll vor gut einer Woche zwei Obdachlose in Berlin angezündet und die Männer schwer verletzt haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in der Hauptstadt am Mittwoch mitteilten, wurde der Mann am Vortag festgenommen. Er sei bereits zuvor identifiziert worden, es gab einen Haftbefehl.
    Die seltenen Kostbarkeiten wurden am helllichten Tag entwendet

    Dreiste Diebe stahlen schwedische Kronjuwelen aus Kathedrale

    1.08.2018 Die schwedische Polizei fahndet nach zwei dreisten Dieben, die am helllichten Tag einen Teil der schwedischen Kronjuwelen aus einer Kathedrale gestohlen haben. Sie betraten am Dienstagmittag die Kathedrale von Strängnäs rund 100 Kilometer westlich von Stockholm und brachten zwei dort ausgestellte Kronen und einen Reichsapfel an sich. Anschließend entkamen sie per Boot über einen nahen See.