Acht Menschen starben durch Taifun in Vietnam

Acht Menschen starben durch Taifun in Vietnam

17.09.2017 | Taifun "Doksuri" hat in Vietnam acht Menschen getötet und schwere Schäden im Norden und in der Mitte des Landes angerichtet. 120.000 Häuser wurden teilweise oder vollständig zerstört, weitere 6.000 standen nach Behördenangaben vom Samstag unter Wasser. Betroffen war auch die Hauptstadt Hanoi. Bei einem umfassenden Stromausfall waren zudem 1,3 Millionen Menschen ohne Strom.
UN helfen Kuba nach Hurrikan "Irma" mit Lebensmitteln

UN helfen Kuba nach Hurrikan "Irma" mit Lebensmitteln

17.09.2017 | Die Vereinten Nationen (UN) unterstützen Kuba nach dem verheerenden Wirbelsturm "Irma" mit Lebensmittellieferungen. Insgesamt würden 5,7 Millionen Dollar (4,77 Millionen Euro) aufgebracht, um fast 700.000 Kubaner in den am schwersten betroffenen Gebieten zu versorgen, teilte das Welternährungsprogramm der UN am Samstag in Havanna mit.

Koala fuhr 16 Kilometer als blinder Passagier unter Auto mit

17.09.2017 | Ein Koala-Weibchen hat in Australien eine unfreiwillige Reise mit einem Auto unternommen. Das Tier war nahe Adelaide im Süden des Landes in den Radkasten eines parkenden Autos geklettert, wie britische Medien berichteten. Als der Wagen losfuhr, klammerte sich der Koala 16 Kilometer lang an einer der Achsen fest, bis der Fahrer bemerkte, dass unter seinem Auto etwas schrie.

Taifun "Talim" führte in Japan zu hunderten Flugausfällen

17.09.2017 | Schwere Unwetter haben in Japan zu hunderten Flugausfällen geführt. Der Taifun "Talim" traf nach Angaben des nationalen Wetterdienstes am Sonntag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 162 Stundenkilometern auf Kyushu, die südlichste der vier Hauptinseln Japans. Behörden warnten vor Starkregen, Erdrutschen und Überschwemmungen.
Zwei Tote und Schwerverletzte nach Schüssen in Pub in Bayern

Zwei Tote und Schwerverletzte nach Schüssen in Pub in Bayern

17.09.2017 | In einer Gaststätte im oberbayerischen Traunreut hat ein 62-Jähriger zwei Männer erschossen und zwei Frauen schwer verletzt. Der mutmaßliche Schütze wurde kurz nach der Tat gefasst. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein erließ der Ermittlungsrichter am Sonntag einen Unterbringungsbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.
Umweltminister bekennen sich zu Pariser Klimaabkommen

Umweltminister bekennen sich zu Pariser Klimaabkommen

17.09.2017 | Mit einem demonstrativen Bekenntnis zum Klimaschutzabkommen von Paris ist im kanadischen Montreal ein Treffen von Umweltministern aus rund 30 Staaten zu Ende gegangen. Die Teilnehmer hätten sich "zur vollständigen Umsetzung der Pariser Vereinbarung verpflichtet", sagte Kanadas Umweltministerin Catherine McKenna am Samstag zum Abschluss der Beratungen.
Minister beraten in Kanada über Umsetzung von Klimaabkommen

Minister beraten in Kanada über Umsetzung von Klimaabkommen

16.09.2017 | Auf Initiative der EU, Chinas und Kanadas haben am Samstag im kanadischen Montreal die Umweltminister aus etwa 30 Ländern über die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens beraten. Die kanadische Umweltministerin Catherine McKenna erinnerte zur Eröffnung des Treffens daran, dass dieses genau 30 Jahre nach der Unterzeichnung des Protokolls von Montreal zur Rettung der Ozonschicht stattfinde.

Eine Million Euro hinter falscher Wand versteckt gefunden

16.09.2017 | Bei einem mutmaßlichen Drogenbaron in Italien hat die Polizei fast eine Million Euro in kleinen Scheinen gefunden - versteckt hinter einer doppelten Wand. Die Scheine in einem Gesamtwert von 936.000 Euro seien in Plastik eingeschweißt hinter der Wand unter einem Fenster entdeckt worden, teilte die Polizei im süditalienischen Bari am Samstag mit. Vermutlich stammt das Geld aus dem Drogenhandel.

"Sündensteuer" auf Zigaretten und Alkohol in Thailand

16.09.2017 | Thailand belegt Zigaretten und Alkohol ab sofort mit einer hohen "Sündensteuer": Mit der Abgabe, die am Samstag in Kraft trat, erhöht sich der Preis von Zigaretten um bis zu 40 Prozent und der von alkoholischen Getränken um bis zu 20 Prozent, abhängig von ihrem Alkoholgehalt.
Lkw mit 51 Flüchtlingen im Laderaum in Brandenburg gestoppt

Lkw mit 51 Flüchtlingen im Laderaum in Brandenburg gestoppt

16.09.2017 | Auf einer Autobahn im Bundesland Brandenburg hat die deutsche Polizei einen Lkw gestoppt, in dem sich 51 Iraker befanden.
Mindestens vier Tote durch Taifun in Vietnam

Mindestens vier Tote durch Taifun in Vietnam

16.09.2017 | In Vietnam sind bei einem der schwersten Stürme seit Jahren mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben wurden durch den Taifun Doksuri außerdem mindestens acht Menschen verletzt. Etwa 123.000 Häuser wurden demnach am Freitagnachmittag beschädigt, als der Sturm durch Küstenorte im Zentrum Vietnams gefegt war.
Italiener sammelte 765 Strafzettel - Auto beschlagnahmt

Italiener sammelte 765 Strafzettel - Auto beschlagnahmt

16.09.2017 | Die Polizei in Rom hat das Fahrzeug eines 75-jährigen Pensionisten konfisziert, mit dem er seit dem Jahr 2000 765 nicht bezahlte Strafzetteln gesammelt hatte - im Durchschnitt fast eine Strafe pro Woche.
184. Oktoberfest in München eröffnet

184. Oktoberfest in München eröffnet

16.09.2017 | Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Samstag pünktlich um 12.00 Uhr das erste Fass Bier angezapft und damit das 184. Oktoberfest eröffnet. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) erhielt traditionsgemäß die erste Maß Festbier. Für die Besucher kostet die Maß dieses Jahr bis zu 10,95 Euro, 25 Cent mehr als im Vorjahr.

Punkt auf 1.800 Jahre altem Manuskript ist älteste Null

16.09.2017 | Ein kleiner schwarzer Fleck hat eine große mathematische Karriere hingelegt: Forscher der britischen Universität Oxford haben ein Pünktchen in einem 1.800 Jahre alten indischen Manuskript als frühesten Beleg für das mathematische Null-Zeichen identifiziert, wie sie am Freitag mitteilten. Damit ist die Zahl Null etwa ein halbes Jahrtausend älter als bisher vermutet.
Schießerei vor Disco in Berlin: Ein Toter und drei Verletzte

Schießerei vor Disco in Berlin: Ein Toter und drei Verletzte

16.09.2017 | Bei Schüssen vor einer Berliner Diskothek ist in der Nacht auf Samstag ein Mann tödlich verletzt worden. Drei weitere wurden verletzt und kamen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher sagte. Einen von ihnen nahmen die Beamten als mutmaßlichen Schützen fest, er sollte noch am Samstag vernommen werden.

Schiffsunglück in Nigeria: Womöglich mehr als 50 Tote

15.09.2017 | Bei einem Schiffsunglück auf dem Fluss Niger im westafrikanischen Nigeria sind möglicherweise mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Amtsträger am Freitag sagte, war das Boot mit mindestens 100 Menschen an Bord unterwegs. Demnach sank es in einer abgelegenen Gegend im Bezirk Bagudo im nigerianischen Bundesstaat Kebbi.
Neuer Missbrauchs-Prozess gegen Bill Cosby erst 2018

Neuer Missbrauchs-Prozess gegen Bill Cosby erst 2018

15.09.2017 | Der neue Prozess gegen den unter Missbrauchsverdacht stehenden US-Fernsehstar Bill Cosby soll am 2. April kommenden Jahres beginnen. Diesen Termin legte der Vorsitzende Richter Steven O'Neill am Freitag fest. Ein erster Prozess gegen den 80-Jährigen war im Juni gescheitert, weil sich die Geschworenen nicht auf ein Urteil einigen konnten.

Mindestens fünf Tote bei Lungenpest-Ausbruch in Madagaskar

15.09.2017 | In Madagaskar sind mindestens fünf Menschen an der gefährlichen und leicht übertragbaren Lungenpest gestorben. Das erklärte ein Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitag. Örtlichen Medien zufolge begann der Pest-Ausbruch in der nordöstlichen Provinz Toamasina. Es soll auch einen Todesfall im Gebiet der dicht besiedelten Hauptstadt gegeben haben.
Doppelmord in Norwegen - Elf Jahre Haft für Teenager

Doppelmord in Norwegen - Elf Jahre Haft für Teenager

15.09.2017 | Ein 16-Jähriger ist in Norwegen wegen eines Doppelmords zu elf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das entschied ein Berufungsgericht am Freitag.
Charterfluggesellschaft Condor prüft Gerüchte über Sexaffäre

Charterfluggesellschaft Condor prüft Gerüchte über Sexaffäre

15.09.2017 | Die Charterfluggesellschaft Condor (Thomas Cook) prüft Gerüchte über eine Sexaffäre in der Belegschaft. Es gebe derzeit jedoch keinerlei Belege oder Aussagen, die Ansatzpunkt für eine dienst- oder strafrechtliche Verfolgung sein könnten, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Freitag.
Tropensturm "Max" überschwemmte rund 300 Häuser in Mexiko

Tropensturm "Max" überschwemmte rund 300 Häuser in Mexiko

15.09.2017 | Der Tropensturm "Max" hat im Westen von Mexiko für heftige Unwetter und starken Regen gesorgt. Rund 300 Häuser seien überschwemmt worden, sagte der Gouverneur des Bundesstaats Guerrero, Hector Astudillo, am Freitag dem Radiosender Formula.
Krokodil tötete 24-Jährigen in Sri Lanka

Krokodil tötete 24-Jährigen in Sri Lanka

15.09.2017 | Ein Krokodil hat in Sri Lanka einen 24 Jahre alten Mann angegriffen und getötet. Taucher fanden die Leiche des Briten am Freitag, wie die örtliche Polizei mitteilte. "Die Wunden an einem der Beine deuten klar darauf hin, dass das Opfer von einem Krokodil davongeschleift wurde", sagte ein Polizeisprecher.
Schweizer werden über Burkaverbot abstimmen

Schweizer werden über Burkaverbot abstimmen

15.09.2017 | In der Schweiz dürfte in den nächsten zwei Jahren über ein Verhüllungsverbot abgestimmt werden. Aktivisten haben nach eigenen Angaben genügend Unterschriften für eine Volksabstimmung gesammelt.
Mehr als 800 Millionen Menschen hungern - Zahl steigend

Mehr als 800 Millionen Menschen hungern - Zahl steigend

15.09.2017 | Weltweit haben 815 Millionen Menschen im vergangenen Jahr zu wenig zu Essen gehabt. Das waren 38 Millionen Menschen mehr als noch 2015, wie die Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) am Freitag in Rom mitteilte. Die Zahl der Hungerleidenden stieg nach Jahren der Verbesserung der Lebensmittelversorgung wieder.
Weltweite Hungersnot nimmt wieder zu

Weltweite Hungersnot nimmt wieder zu

15.09.2017 | Weltweit haben 815 Millionen Menschen im vergangenen Jahr zu wenig zu Essen gehabt. Das waren 38 Millionen Menschen mehr als noch 2015, wie die Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) am Freitag in Rom mitteilte. Die Zahl der Hungerleidenden stieg nach Jahren der Verbesserung der Lebensmittelversorgung wieder.
Wikingerkrieger entpuppt sich als nordische Amazone

Wikingerkrieger entpuppt sich als nordische Amazone

15.09.2017 | Vor mehr als einem Jahrtausend wurde im heutigen Südosten Schwedens ein wohlhabender Wikingerkrieger beigesetzt. In seinem Grab befanden sich Schwerter, Pfeilspitzen und zwei geopferte Pferde. Das alles verweist auf das Ideal des männlichen Kriegerlebens der Wikinger. Neueste DNA-Analysen haben jedoch ergeben, dass eben dieser berühmte Wikinger eine Frau war.
"Jose" wird zu Hurrikan - Kommt jetzt der nächste Mega-Sturm?

"Jose" wird zu Hurrikan - Kommt jetzt der nächste Mega-Sturm?

15.09.2017 | Der Wirbelsturm "Jose" im Atlantik wächst zu einem Hurrikan heran und könnte die Ostküste der USA treffen. Das Nationale Hurrikan-Zentrum der USA (NHC) rechnet damit, den Sturm im Laufe des Tages hochzustufen, wie das NHC am Freitag bekanntgab.
"Küchenchef Franziskus": Buch verrät die Rezepte des Papstes

"Küchenchef Franziskus": Buch verrät die Rezepte des Papstes

15.09.2017 | In Buenos Aires war Papst Franziskus ein leidenschaftlicher Koch. Beeinflusst durch seine aus dem Piemont stammende italienische Familie, kochte Jorge Bergoglio vor seiner Wahl zum Kirchenoberhaupt gern für sich und Freunde. Den Künsten des Papstes ist nun ein Buch mit dem Titel "Chef Francis" gewidmet, das vom Papst-Biografen Roberto Alberghetti geschrieben wurde.
"Curiosity"-Rover klettert auf einen Mars-Berg

"Curiosity"-Rover klettert auf einen Mars-Berg

15.09.2017 | Der Mars-Rover "Curiosity" erklimmt neue Höhen: 65 Meter - so viel wie etwa 20 Stockwerke eines Hauses - werde der Roboter in den kommenden Wochen erklimmen, um auf einen Bergrücken zu gelangen, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit.
Berichte über Explosion in Londoner U-Bahn

Berichte über Explosion in Londoner U-Bahn

15.09.2017 | In einem voll besetzten U-Bahn-Waggon in London hat es nach Medienberichten am Freitag gegen 8.20 Uhr (9.20 Uhr MESZ) eine Explosion gegeben. Mittlerweile spricht die Polizei von einem "Terrorvorfall". Die Metro-Haltestelle Parsons Green wurde gesperrt, der Zugverkehr teilweise unterbrochen.
Europa-Park: Megaprojekt auf den Spuren der Wikinger

Europa-Park: Megaprojekt auf den Spuren der Wikinger

15.09.2017 | Wie die schweizer Nachrichtenseite "FM1 Today" berichtete wartet der Europa-Park in Rust mit einer neuen Wasserwelt inklusive Hotel auf. Die Bauarbeiten laufen bereits, die Eröffnung ist für 2019 geplant.
Taifun "Doksuri" wütete über Vietnam

Taifun "Doksuri" wütete über Vietnam

15.09.2017 | Mit Windgeschwindigkeiten bis 135 Stundenkilometer ist am Freitag der Taifun "Doksuri" über Vietnam hereingebrochen. Aus Sicherheitsgründen mussten nach Angaben des nationalen Katastrophenschutzzentrums annähernd 80.000 Menschen ihre Unterkünfte verlassen. Betroffen war auch die Hauptstadt Hanoi.
Große Ohren und verschütteter Kaffee holten Ig-Nobelpreise

Große Ohren und verschütteter Kaffee holten Ig-Nobelpreise

15.09.2017 | Kaffee verschütten nervt. "Wir alle tun es und wir alle hassen es", sagt Jiwon Han auf der Bühne des Sanders-Theaters der US-Eliteuniversität Harvard in Boston. "In meiner Schulzeit hatte ich zu viel Zeit und habe ein Physik-Forschungspapier darüber geschrieben." Das Ergebnis - und das Geheimnis nicht verschütteten Kaffees: Den Becher von oben festhalten, geradeaus schauen und rückwärts gehen.
68.000 Mitglieder im "Club der Hundertjährigen"

68.000 Mitglieder im "Club der Hundertjährigen"

15.09.2017 | Japans "Club der Hundertjährigen" feiert einen neuen Mitgliederrekord: Insgesamt 67.824 Menschen im Alter von 100 oder mehr Jahren zählt die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt inzwischen. Das seien 2.132 mehr als ein Jahr zuvor, wie das Gesundheitsministerium in Tokio am Freitag bekanntgab.

Riesengroß und längster Schwanz: Rekordkatzen in einem Haus

15.09.2017 | Gleich zwei Hauskatzen mit Rekord-Titel leben im US-Bundesstaat Michigan unter einem Dach. Mit einer Größe von etwa 48,3 Zentimetern geht "Arcturus Aldebaran" als größte Hauskatze der Welt in die Rekorde-Sammlung 2018 ein, die die Redaktion des Guinness-Buchs mitteilte. Den Ruhm teile sich die Savannah-Katze mit Mitbewohner "Cygnus Regulus".
Vater erschießt eigenen Sohn (6) und flieht

Vater erschießt eigenen Sohn (6) und flieht

15.09.2017 | Im kleinen Örtchen Villingendorf in Baden-Württemberg werden drei Menschen erschossen. Die Polizei geht von einem Familiendrama aus - und fahndet mit mehr als 50 Beamten nach dem Täter. Es soll sich um den Vater des erschossenen Jungen handeln.
Niger: 50 Tote und 120.000 Obdachlose durch Hochwasser

Niger: 50 Tote und 120.000 Obdachlose durch Hochwasser

15.09.2017 | Durch die anhaltenden Regenfälle im westafrikanischen Niger sind in den vergangenen drei Monaten mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Fast 120.000 Menschen wurden obdachlos, wie das UNO-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten am Donnerstag mitteilte.
NASA-Sonde "Cassini" verglüht in Saturn-Atmosphäre

NASA-Sonde "Cassini" verglüht in Saturn-Atmosphäre

15.09.2017 | Nach fast 20 Jahren im All verglüht am Freitag die NASA-Sonde "Cassini" in der Atmosphäre des Saturns. Um kurz vor 14.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit soll der Abschiedsgruß der Saturnsonde auf der Erde eintreffen. Der Grund für "Cassinis" Ende ist Treibstoffmangel, denn der Sonde gehen die Antriebsreserven aus.
Trump besuchte Katastrophengebiet in Florida

Trump besuchte Katastrophengebiet in Florida

14.09.2017 | Inmitten der Wiederaufbau-Bemühungen nach dem Hurrikan "Irma" hat US-Präsident Donald Trump das Katastrophengebiet besucht. Trump machte sich am Donnerstag zusammen mit First Lady Melania und Vize-Präsident Mike Pence zunächst in Fort Myers an der Westküste Floridas ein Bild von den Verwüstungen. Die Wiederherstellung der Stromversorgung gelinge weit schneller als vorhergesehen, sagte Trump.
Alltagsleben soll für Behinderte in der EU einfacher werden

Alltagsleben soll für Behinderte in der EU einfacher werden

14.09.2017 | Das Alltagsleben für Behinderte soll in der Europäischen Union einfacher werden. Darauf zielt eine Neuregelung ab, die das Europaparlament am Donnerstag in erster Lesung in Straßburg verabschiedet hat. Die Volksvertretung fordert unter anderem, dass etwa Bank- und Fahrkartenautomaten, Computer, Telefone und Fernseher künftig behindertengerecht konzipiert werden.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT