Hurrikan "Maria" - Sieben Tote auf Karibikinsel Dominica

Hurrikan "Maria" - Sieben Tote auf Karibikinsel Dominica

20.09.2017 | Auf der Karibikinsel Dominica sind durch Hurrikan "Maria" nach Angaben eines Regierungsberaters mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Diese Zahl sei bestätigt, sie könne aber noch weiter steigen, berichtete ein Berater von Premierminister Roosevelt Skerrit unter Berufung auf ein Telefonat mit ihm.
Britische Abenteuerin am Amazonas ermordet

Britische Abenteuerin am Amazonas ermordet

20.09.2017 | Eine britische Abenteuerin ist am Amazonas von Räubern ermordet worden. Die 43-jährige Emma Kelty wollte den Fluss in seiner ganzen Länge allein mit dem Kajak entlang fahren, als sie von den Angreifern überfallen und erschossen wurde, wie die brasilianische Polizei berichtete.
Erdbeben in Mexiko: Schon mindestens 224 Tote

Erdbeben in Mexiko: Schon mindestens 224 Tote

20.09.2017 | Bei dem verheerenden Erdbeben in Mexiko sind mindestens 224 Menschen getötet worden. Das sagte Innenminister Miguel Angel Osorio Chong am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) in einem Fernsehinterview.
Heftiges Erdbeben erschütterte Mexiko

Heftiges Erdbeben erschütterte Mexiko

19.09.2017 | Genau am Jahrestag des schweren Erdbebens von 1985 ist Mexiko erneut von einem heftigen Beben erschüttert worden. Die Stärke wurde zunächst mit 7,1 angegeben, wie das nationale seismologische Institut am Dienstag mitteilte. Das Zentrum lag neuesten Angaben zufolge bei Axochiapan im Bundesstaat Morelos, nur 160 Kilometer südöstlich von Mexiko-Stadt. Dort wurde der Katastrophenalarm ausgelöst.

Madagaskars Minister trennte siamesische Zwillinge

19.09.2017 | Erstmals sind siamesische Zwillinge in Madagaskar erfolgreich getrennt worden - und das vom Gesundheitsminister höchstpersönlich. Mamy Lalatiana Andriamanarivo leitete vergangene Woche das Ärzteteam in einem Krankenhaus der Hauptstadt Antananarivo, wie ein Arzt der Klinik am Dienstag sagte. Dabei wurden fünf Monate alte Zwillingsschwestern an Bauch und unterem Brustkorb getrennt.
Mutmaßlicher Dreifach-Mörder von Villingendorf gefasst

Mutmaßlicher Dreifach-Mörder von Villingendorf gefasst

19.09.2017 | Ein Mann soll am vergangenen Freitag in Deutschland drei Menschen erschossen haben - auch seinen sechsjährigen Sohn. Nach mehrtägiger Flucht ist der Verdächtige nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in Rottweil gefasst worden, teilte das Polizeipräsidium Tuttlingen am Dienstag mit.
Anklage gegen Einzelne wegen Grenfell-Katastrophe möglich

Anklage gegen Einzelne wegen Grenfell-Katastrophe möglich

19.09.2017 | Drei Monate nach der Brandkatastrophe am Londoner Grenfell-Tower mit etwa 80 Toten schließt die Behörde Anklagen gegen Einzelne wegen fahrlässiger Tötung nicht mehr aus. Das teilte Scotland Yard am Dienstag mit.
USA: Alle fünf Tage eine Klimakatastrophe

USA: Alle fünf Tage eine Klimakatastrophe

19.09.2017 | Die USA haben seit 1995 nach UN-Angaben weltweit die meisten klimabezogenen Katastrophen erlebt. Seitdem habe es in den Vereinigten Staaten mehr als 1.600 solcher Ereignisse gegeben, sagte UN-Generalsekretär António Guterres bei Eröffnung der einwöchigen Generaldebatte in New York am Dienstag.
Statue des Kalaschnikow-Erfinders in Moskau enthüllt

Statue des Kalaschnikow-Erfinders in Moskau enthüllt

19.09.2017 | In Moskau ist am Dienstag eine Statue von Michail Kalaschnikow enthüllt worden, dem Erfinder des gleichnamigen weltbekannten Sturmgewehrs. Das sieben Meter hohe Denkmal zeigt den Ingenieur Kalaschnikow mit einer AK-47 in der Hand - jener Waffe, die er 1947 entwickelte und von der es weltweit mehr als hundert Millionen Exemplare gibt.
Schotte umrundete in knapp 79 Tagen die Welt mit dem Fahrrad

Schotte umrundete in knapp 79 Tagen die Welt mit dem Fahrrad

19.09.2017 | In genau 78 Tagen, 14 Stunden und 14 Minuten hat es Mark Beaumont um die Welt geschafft - mit dem Fahrrad. Glücklich fuhr der 34-jährige Schotte am Montag in der französischen Hauptstadt ein, wobei ihn auf den letzten Metern zum Pariser Triumphbogen eine 20-köpfige Unterstützer-Crew auf Rädern begleitete.
Österreichisches Ehepaar in Serbien wegen Kinderpornos in U-Haft

Österreichisches Ehepaar in Serbien wegen Kinderpornos in U-Haft

19.09.2017 | Das Ehepaar aus Österreich soll Mädchen vor der Schule abgepasst und später Nacktfotos von ihnen angefertigt und zum Verkauf angeboten haben.
Australien verzeichnet wärmsten Winter

Australien verzeichnet wärmsten Winter

19.09.2017 | Australien hat nach Angaben einer Umweltschutzgruppe den wärmsten Winter seit Beginn der Temperaturaufzeichnung erlebt. Dieser Rekord sei kein guter, denn das milde Wetter sei Folge des Klimawandels, teilte die nicht staatliche Gruppe Climate Council am Dienstag mit. Die globale Erderwärmung habe den "außergewöhnlich warmen und trockenen Winter" um das 60-fache wahrscheinlicher gemacht, hieß es.
Koala "per Anhalter" unterwegs mit dem Auto in Australien.

Koala "per Anhalter" unterwegs mit dem Auto in Australien.

19.09.2017 | Das Weibchen konnte gerettet und wieder freigelassen werden.

Zwei neue Tierarten an der Vjosa in Albanien entdeckt

19.09.2017 | Ein internationales Forscherteam hat im vergangenen April im Bereich des albanischen Flusses Vjosa zwei bisher unbekannte Tierarten entdeckt. Dabei handelt es sich um eine Steinfliegen- und eine Fischart. Bei einer einwöchigen Tour im Gebiet des geplanten Wasserkraftwerks Pocem wurden insgesamt 300 Tierarten festgestellt. Die Ergebnisse der Forschung wurden am Dienstag in Tirana präsentiert.
Neue Berufung im Fall des Ex-Spitzensportlers Pistorius

Neue Berufung im Fall des Ex-Spitzensportlers Pistorius

19.09.2017 | Im Fall des wegen Totschlags verurteilten früheren südafrikanischen Sprintstars Oscar Pistorius kommt es erneut zu einer Berufungsverhandlung. Auf Antrag der Staatsanwalt wird das höchste Berufungsgericht des Landes in der Stadt Bloemfontein am 3. November das zuletzt gegen Pistorius verhängte Strafmaß von sechs Jahren prüfen, wie der örtliche Nachrichtensender eNCA am Dienstag berichtete.
Londons Kanalisations-Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Londons Kanalisations-Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

19.09.2017 | Ein 130 Tonnen schweres Gebilde aus Fett und Abfall aus dem Londoner Abwassersystem soll in Biodiesel umgewandelt werden. Das teilte das Wasserversorgungsunternehmen Thames Water mit. Der monströse Fettberg verstopft einen Abwasserkanal im Stadtteil Whitechapel. Er ist 250 Meter lang und besteht vor allem aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett.

Zwei Menschen in Indonesien nach Krokodilangriff gestorben

19.09.2017 | Bei Angriffen von Krokodilen sind in Indonesien zwei Menschen gestorben. Bei den Opfern handle es sich um einen 16-Jährigen und einen Schamanen, teilte die Polizei der östlichen Provinz Kalimantan am Dienstag mit.
"Maria" traf Karibikinsel Dominica - Toter auf Guadeloupe

"Maria" traf Karibikinsel Dominica - Toter auf Guadeloupe

19.09.2017 | Hurrikan "Maria" hat auf der Karibikinsel Dominica schwere Verwüstungen angerichtet und im französischen Überseegebiet Guadeloupe mindestens einem Menschen das Leben gekostet. Auf Dominica knickten Bäume um, Häuser wurden beschädigt und Straßen überflutet. "Wir haben alles verloren, was man mit Geld kaufen und ersetzen kann", schrieb Premierminister Roosevelt Skerrit am Dienstag auf Facebook.

Drei Tote nach Busunglück in New York

19.09.2017 | Nach einem Unfall mit zwei Bussen in New York ist die Zahl der Toten auf drei gestiegen. 16 weitere Menschen wurden bei dem Unglück verletzt, wie US-Medien am Montag (Ortszeit) berichteten. Fünf von ihnen schwebten noch in Lebensgefahr, sagte demnach der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio bei einer Pressekonferenz.
Schotte umrundete in knapp 79 Tagen die Welt mit dem Fahrrad

Schotte umrundete in knapp 79 Tagen die Welt mit dem Fahrrad

18.09.2017 | In genau 78 Tagen, 14 Stunden und 14 Minuten hat es Mark Beaumont um die Welt geschafft - mit dem Fahrrad. Glücklich fuhr der 34-jährige Schotte am Montag in der französischen Hauptstadt ein, wobei ihn auf den letzten Metern zum Pariser Triumphbogen eine 20-köpfige Unterstützer-Crew auf Rädern begleitete.

Laster raste in Bus voller Hochzeitsgäste: 13 Tote in Uganda

18.09.2017 | In Uganda ist ein Lastwagen in einen Bus mit Hochzeitsgästen gerast und hat 13 Passagiere getötet. Zudem wurden der Lastwagenfahrer und sieben weitere Menschen verletzt. Der Unfall ereignete sich bei Nabusanke, etwa 70 Kilometer südwestlich der ugandischen Hauptstadt Kampala, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Grund des Unfalls sei gewesen, dass die Bremsen des Lastwagens versagt hätten.

Ein Toter und 17 Verletzte bei Busunfall in New York

18.09.2017 | Bei einem Unfall mit zwei Bussen sind in New York ein Fußgänger getötet und 17 weitere Menschen verletzt worden. Ein Nahverkehrsbus und ein Reisebus stießen Montag früh (Ortszeit) an einer Kreuzung im Stadtteil Queens zusammen, woraufhin eines der Fahrzeuge ein Gebäude rammte, sagte ein Sprecher der Polizei. Sieben Menschen schwebten in Lebensgefahr, ergänzte ein Feuerwehrsprecher.

Schadsoftware in CCleaner-Update heruntergeladen

18.09.2017 | Unbekannten Hackern ist es gelungen, auf fast 2,3 Millionen Computern eine Schadsoftware zu platzieren, die sie im Update eines Programms des Antiviren-Spezialisten Avast versteckten. Die Software der Angreifer sei mit den im August bereitgestellten Versionen des Wartungs-Werkzeugs CCleaner mitinstalliert worden, räumte die von Avast übernommene Entwicklerfirma Piriform ein.
Kühle Nächte und sonnige Tage färben das Herbstlaub

Kühle Nächte und sonnige Tage färben das Herbstlaub

18.09.2017 | Kühle Nächte und sonnige Tage - dieses Rezept beschert unseren Bäumen eine besonders lebhafte Herbstfärbung. Stimmungsvolle Wälder in allen Schattierungen von hellgelb bis dunkelrot künden von der kalten Jahreszeit: Schließlich beginnt an diesem Freitag offiziell der Herbst.
Geräusche sehen - Brille für Taube

Geräusche sehen - Brille für Taube

18.09.2017 | Forschern ist es gelungen eine Brille zu entwickeln, die es möglich macht, Geräusche zu sehen. Diese Erfindung könnte tauben Menschen das Leben vereinfachen.
Teufelsbrief nach 341 Jahren entschlüsselt

Teufelsbrief nach 341 Jahren entschlüsselt

18.09.2017 | Eine sizilianische Nonne schrieb 1676 einen Brief in mysteriöser Zeichensprache - Jetzt, 341 Jahre später, hat eine Software die Buchstaben entziffert, und die Nachricht ist erschreckend.
Tempel in Shanghai auf Schienen um 30 Meter verschoben

Tempel in Shanghai auf Schienen um 30 Meter verschoben

18.09.2017 | Glaube versetzt angeblich Berge. In China haben Ingenieure jetzt immerhin einen Tempel versetzt: Die Haupthalle des Jade-Buddha-Tempels in Shanghai wurde auf Spezialschienen um 30 Meter nach Norden verschoben, um den Gläubigen Platz zu verschaffen. Denn täglich besuchen rund 100.000 Menschen den Ort - zur Sorge der Behörden, die um die Sicherheit der Räucherstäbchen abbrennenden Besucher fürchten.
Monsun verschärft Rohingya-Krise

Monsun verschärft Rohingya-Krise

18.09.2017 | Monsunregen könnte die humanitäre Krise im südostasiatischen Bangladesch weiter verschärfen. Das Wetterbüro des Landes warnte am Montag vor stürmischem Wetter in der südlichen Region um den Bezirk Cox's Bazar, wohin nach UNO-Angaben seit dem 25. August mehr als 410.000 Rohingya geflüchtet waren.
Ratschläge zu "richtigem" Koksen

Ratschläge zu "richtigem" Koksen

18.09.2017 | Die Stadtverwaltung im spanischen Bilbao hat Ratschläge für "richtiges" Koksen verteilt. Die rechtskonservative Volkspartei ortet "Verharmlosung".
Europa-Park investiert 150 Millionen: 10 Fakten zu RULANTICA

Europa-Park investiert 150 Millionen: 10 Fakten zu RULANTICA

19.09.2017 | Der Europa-Park wird ab Ende 2019 seine neue Parkerweiterung präsentieren. Der Spatenstich erfolgte bereits und die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Hier vorab 10 Fakten zur neuen Attraktion.
Eine Hochzeit umsonst

Eine Hochzeit umsonst

18.09.2017 | Hochzeiten sind teuer - doch das muss nicht so sein. Ein britischer Bräutigam hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine kostengünstige Vermählung für sich und seine Braut zu organisieren. Der Plan geht auf. Einziges Manko: Die Gäste müssen Eintritt bezahlen.
Weitere Bombendrohungen in Moskau

Weitere Bombendrohungen in Moskau

18.09.2017 | Die Serie anonymer Bombendrohungen in russischen Großstädten hält an. Abermals wurden in Moskau mehr als zehn Kaufhäuser, darunter auch ein Einkaufszentrum in unmittelbarer Nähe des Kremls, evakuiert, wie die Agentur Interfax in der Nacht auf Montag meldete. Mehr als 9.000 Menschen seien am Sonntag in Sicherheit gebracht worden. Keine der Drohungen habe sich jedoch bewahrheitet.
Mexiko: Neun Tote bei Schießerei

Mexiko: Neun Tote bei Schießerei

18.09.2017 | Bei einem Gefecht zwischen mutmaßlichen Bandenmitglieder und Soldaten sind im Süden von Mexiko neun Menschen getötet worden.
Nach "Irma" nimmt Hurrikan "Maria" Kurs auf Karibikinseln

Nach "Irma" nimmt Hurrikan "Maria" Kurs auf Karibikinseln

18.09.2017 | Viele Karibikinseln haben sich noch nicht von den Verwüstungen des Hurrikans "Irma" erholt, da zieht bereits ein neuer Wirbelsturm heran. "Maria" zog mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 195 Kilometern pro Stunde auf die Kleinen Antillen zu. Das US-Hurrikanzentrum stufte "Maria" am Montag zu einem Hurrikan der Kategorie 3 herauf. Es sei mit starkem Wind, heftigem Regen und hohen Wellen zu rechnen.
Acht Tote bei schwerem Sturm im Westen Rumäniens

Acht Tote bei schwerem Sturm im Westen Rumäniens

18.09.2017 | Ein orkanartiger Sturm mit heftigen Windböen hat am Sonntagabend im Westen Rumäniens mindestens acht Menschen das Leben gekostet. Weitere 137 Personen, darunter auch Kinder, wurden zum Teil schwer verletzt. Das Unwetter hinterließ eine Schneise der Verwüstung, teilte das Innenministerium in Bukarest Montagfrüh mit.
Älteste Frau der Welt gestorben

Älteste Frau der Welt gestorben

18.09.2017 | Die bisher älteste Frau der Welt ist tot. Die Jamaikanerin Violet Brown sei am Freitag im Alter von 117 Jahren in einem Krankenhaus in Montego Bay gestorben, berichtete die Zeitung "Jamaica Gleaner" am Wochenende. Sie sei kurz zuvor wegen Herzrhythmusstörungen und Dehydrierung in die Klinik gebracht worden.
Trump-Berater bekräftigte Ausstieg aus Pariser Klimaabkommen

Trump-Berater bekräftigte Ausstieg aus Pariser Klimaabkommen

18.09.2017 | Die USA werden nach den Worten von Wirtschaftsberater Gary Cohn das Pariser Klimaabkommen wie geplant verlassen, falls sie in Neuverhandlungen keine Verbesserungen erzielen. Cohn sagte am Montag nach einem Treffen mit Ministern mehrerer Länder, man habe die Position von Präsident Donald Trump unmissverständlich klargestellt. Die informellen Gespräche fanden am Rande der UNO-Vollversammlung statt.

Offenbar neue Schlepperroute über Ostdeutschland

17.09.2017 | Die deutsche Polizei hat an der polnischen Grenze einen Lastwagen mit 51 Flüchtlingen gestoppt und damit möglicherweise eine neue Schlepperroute offengelegt - von der Türkei über Osteuropa nach Deutschland. Der Lastwagen sei in der Türkei zugelassen, der Fahrer sei Türke, teilte die Polizei mit. Das Auto wurde in der Nacht auf Samstag auf der A12 in Richtung Berlin bei Frankfurt/Oder gestoppt.

Frau griff Touristen in Frankreich mit Säure an

17.09.2017 | Vier US-Touristen sind im Hauptbahnhof von Marseille mit Säure angegriffen worden. Die mutmaßliche Täterin (41) war offenkundig psychisch verwirrt und blieb nach der Attacke am Tatort, wie am Sonntag die lokale Zeitung "La Provence" unter Berufung auf die Polizei berichtete. Polizisten nahmen sie fest.
Entspannter Oktoberfest-Start mit 600.000 Besuchern

Entspannter Oktoberfest-Start mit 600.000 Besuchern

17.09.2017 | Entspannt, schön, "normal" - so hat nach Einschätzung der Wiesn-Leitung das 184. Münchner Oktoberfest begonnen. Am ersten Wochenende kamen rund 600.000 Besucher und damit rund 100.000 mehr als im Vorjahr. Festwirte, Marktkaufleute und Schausteller waren mit den Umsätzen zufrieden. Wirte-Sprecher Toni Roiderer registrierte einen "rundum gelungenen Einstand".
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT