Es wird an der Uhr gedreht: Schaltsekunde am 1. Juli

Es wird an der Uhr gedreht: Schaltsekunde am 1. Juli

29.06.2015 | Am 1. Juli 01:59:59 Uhr MESZ ist Zeitumstellung: Das Jahr 2015 wird am 30. Juni um 23:59:59 UTC (Koordinierte Weltzeit) offiziell um eine Sekunde verlängert.
Sonnenflieger "Solar Impulse 2" startete Flug über Pazifik

Sonnenflieger "Solar Impulse 2" startete Flug über Pazifik

29.06.2015 | Nach fast einem Monat am Boden hatte die Zitterpartie für "Solar Impulse 2" ein Ende. In aller Stille startete das mit Sonnenenergie angetriebene Leichtflugzeug Montagfrüh mit dem Schweizer Piloten Andre Borschberg vom zentraljapanischen Nagoya aus zu seinem fünftägigen Flug nach Hawaii. Es ist der schwierigste Abschnitt bei dem Rekordversuch, die Erde ohne Treibstoff im Solarflugzeug zu umrunden.
Werbung

US-Polizei fasste zweiten flüchtigen Gefängnisausbrecher

29.06.2015 | Drei Wochen nach dem spektakulären Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis in den USA hat die Polizei den zweiten Flüchtigen gefasst. Der 35-Jährige sei von einem Polizisten nahe der Stadt Constable etwa 40 Kilometer von der Haftanstalt entfernt gesehen und angeschossen worden, teilte die Polizei des Bundesstaats New York am Sonntag (Ortszeit) mit.
Zweiter Gefängnisausbrecher in den USA gefasst

Zweiter Gefängnisausbrecher in den USA gefasst

28.06.2015 | Drei Wochen nach dem spektakulären Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Staat New York ist der zweite geflüchtete Schwerverbrecher laut Medienberichten gefasst. Der Mörder David Sweat sei von Polizeibeamten nahe der kanadischen Grenze angeschossen und festgenommen worden, berichteten mehrere US-Fernsehsender am Sonntag.
Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

28.06.2015 | Der Raumfrachter "Dragon" ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS zerbrochen. Die Rakete, die das unbemannte Gefährt ins All tragen sollte, explodierte wenige Minuten nach dem Start. "Beim Start ist etwas schief gelaufen", teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA am Sonntag mit.

26 Verletzte bei Schiffsunfall auf Main-Donau-Kanal

28.06.2015 | Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Güter- und einem Passagierschiff auf dem Main-Donau-Kanal bei Kelheim in Deutschland sind am Sonntag 26 Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Das Güterschiff war gegen Mittag beim Ausfahren aus der Schleuse Gronsdorf auf das Passagierschiff "Renate" aufgefahren, wie die Polizei mitteilte.

Fossilien von Urzeit-Elefanten in Rumänien entdeckt

28.06.2015 | Wissenschafter haben im Osten Rumäniens Fossilien eines Vorfahren des modernen Elefanten ausgegraben. Die Paläontologen bezeichneten den Fund des Deinotherium giganteum genannten Tiers in der Nähe des Ortes Gherghesti am Sonntag als "einmalig".

Boot rutschte in den USA über Damm - Ein Toter

28.06.2015 | Bei einem Bootsunglück im US-Bundesstaat Maryland ist lokalen Medienberichten zufolge am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen. Acht weitere Menschen wurden gerettet, wie der Sender NBC News berichtete. Bei dem Unglück glitt das Boot demnach über einen Damm hinaus. Die Unglücksursache war zunächst unklar, allerdings gab es zum Zeitpunkt des Unfalls schwere Überschwemmungen.
Zelt beim St. Galler Open Air in Flammen

Zelt beim St. Galler Open Air in Flammen

28.06.2015 | St. Gallen - Am Sonntagmorgen ist am Openair in St. Gallen in einem von zwei mit Strohballen gefüllten Zelt ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Besucherzelte verhindern. Personen kamen keine zu Schaden.
Russe stellt mit 804 Tagen in Schwerelosigkeit Rekord auf

Russe stellt mit 804 Tagen in Schwerelosigkeit Rekord auf

28.06.2015 | Rekord im Orbit - der russische Kosmonaut Gennadi Padalka (57) verbringt am Montag seinen insgesamt 804. Tag im Weltall. Kein Raumfahrer hat dann länger in der Schwerelosigkeit gearbeitet als der Russe. Padalka überholt damit seinen Landsmann Sergej Krikaljow, der sich zwischen 1988 und 2005 insgesamt 803 Tage im Kosmos aufhielt.
Rund 500 Verletzte nach Explosion in Freizeitpark in Taiwan

Rund 500 Verletzte nach Explosion in Freizeitpark in Taiwan

28.06.2015 | Bei einer Explosion von leicht entzündbarem Farbpulver in einem Freizeitpark auf Taiwan sind mehr als 500 Menschen verletzt worden. Fast 200 Besucher erlitten am Samstagabend schwerste Verletzungen, teils schlimmste Verbrennungen. Acht Verletzte seien in einem kritischen Zustand, sagte der Bürgermeister von Taipeh, Ko Wen-Je.
Lufthansa will nach Germanwings-Absturz Entschädigung zahlen

Lufthansa will nach Germanwings-Absturz Entschädigung zahlen

28.06.2015 | Die Lufthansa will nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich den Angehörigen der Opfer ein Entschädigungsangebot vorlegen. Nächste Woche würden diese informiert, sagte ein Sprecher des Dax-Konzerns der Zeitung "Bild am Sonntag".
Taiwan: Mehr als 200 Verletzte bei Explosion in Freizeitpark

Taiwan: Mehr als 200 Verletzte bei Explosion in Freizeitpark

27.06.2015 | Bei einer Explosion von Farbpulver in einem Freizeitpark in Taiwans Hauptstadt Taipeh sind am Samstag mehr als 200 Menschen verletzt worden, davon dutzende schwer. Bilder auf der Webseite der Zeitung "Apple Daily" zeigten, wie über einer tanzenden Menschenmenge ein farbiges Pulver versprüht wurde, dass sich plötzlich in einen Feuerball verwandelte.
Leserreport: Schlangestehen am Bankomaten im Griechenland-Urlaub

Leserreport: Schlangestehen am Bankomaten im Griechenland-Urlaub

27.06.2015 | Amadeus E. aus Wien hat sich auf einen schönen erholsamen Urlaub auf der griechischen Halbinsel Chalkidiki gefreut - doch wie er uns berichtet, ist am Urlaubsort nicht alles eitel Sonnenschein. Wegen des drohenden Grexit heißt es für Urlauber und Einheimische Schlangestehen um Bargeld.
Windjammerparade zur Kieler Woche gestartet

Windjammerparade zur Kieler Woche gestartet

27.06.2015 | Angeführt vom deutschen Segelschulschiff "Gorch Fock" hat am Samstag die traditionelle Windjammerparade zur Kieler Woche gestartet. Bei wolkigem Himmel und leichtem Wind formierten sich am Vormittag auf der Förde rund 100 Groß- und Traditionssegler, darunter auch der polnische Dreimaster "Dar Mlodziezy", der Windjammer "Sedov" aus Russland und der niederländische Toppsegelschoner "Gulden Leeuw".

Bauarbeiter fanden in Passau wertvollen Goldschatz

27.06.2015 | Wertvoller Fund bei Abrissarbeiten: Bauarbeiter haben in Passau in Bayern auf einem Privatgrundstück Gold im Wert von mehreren hunderttausend Euro gefunden. Die Polizei bestätigte am Samstag Medienberichte, wonach ein Baggerfahrer beim Abreißen einer Mauer am Mittwoch zunächst einige Barren mit der Aufschrift "Schweizer Bank" und Rollen mit Blattgold gefunden hat.

Ruanda siedelt wieder Löwen an

27.06.2015 | Rund 15 Jahre nach dem Tod der letzten Löwen in dem afrikanischen Land wird Ruanda in seinem Akagera-Nationalpark wieder sieben der Raubkatzen ansiedeln. Die aus Südafrika stammenden fünf Weibchen und zwei Männchen sollen am Montag mit dem Flugzeug in Ruanda eintreffen und nach zweiwöchiger Quarantäne in die freie Natur entlassen werden, teilte die Parkverwaltung am Samstag mit.
Disney verbannt Selfie-Sticks aus seinen Freizeitparks

Disney verbannt Selfie-Sticks aus seinen Freizeitparks

27.06.2015 | Die beliebten Selfie-Sticks, die als verlängerter Arm bei Selbstporträts mit dem Handy dienen, sind künftig in Disney-Freizeitparks verboten. Das hat der US-Konzern am Freitag mitgeteilt. Er sorgt sich um die Sicherheit von Gästen und Angestellten. "Unglücklicherweise sind Selfie-Sticks ein wachsendes Sicherheitsrisiko für unsere Gäste und unsere Angestellten geworden", erklärte Disney-Sprecherin.
US-Gefängnisausbrecher nahe kanadischer Grenze erschossen

US-Gefängnisausbrecher nahe kanadischer Grenze erschossen

27.06.2015 | Drei Wochen nach ihrem spektakulären Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat New York ist einer der beiden geflüchteten Schwerverbrecher von der Polizei gestellt und erschossen worden. Der 49-jährige Richard Matt sei in der Nähe einer Waldhütte rund 16 Kilometer vor der kanadischen Grenze entdeckt worden, sagte Polizeichef Joseph D'Amico am Freitagabend.
Zoo-Affen brachen aus und versetzten Besucher in Panik

Zoo-Affen brachen aus und versetzten Besucher in Panik

26.06.2015 | Drei entlaufene Schimpansen haben in einem Safari-Zoo auf der Kanaren-Insel Fuerteventura viele Besucher in Angst und Schrecken versetzt und drei Menschen verletzt.
New Yorker Ausbrecher tauschte Kunst gegen Werkzeug

New Yorker Ausbrecher tauschte Kunst gegen Werkzeug

26.06.2015 | Für den spektakulären Ausbruch zweier Häftlinge aus einer Hochsicherheitsanstalt im US-Bundesstaat New York hat einer der beiden selbst gemalte Bilder gegen Werkzeug getauscht.
Tunesien-Anschläge: Außenministerium in Wien ruft Reisende zur Vorsicht auf

Tunesien-Anschläge: Außenministerium in Wien ruft Reisende zur Vorsicht auf

26.06.2015 | Das österreichische Außenministerium hat Tunesien-Reisende nach dem Anschlag im Badeort Sousse zur Vorsicht aufgerufen: "Es wird dringend empfohlen, sich über die Sicherheitslage vor Ort genauestens informiert zu halten und den Anweisungen der Hotels, Reiseveranstalter und der Sicherheitsorgane unbedingt Folge zu leisten." 3
Massenbestattung von Hitzeopfern in Pakistan hat begonnen

Massenbestattung von Hitzeopfern in Pakistan hat begonnen

26.06.2015 | Eine mehrtägige Massenbeerdigung von mehr als 1.000 Hitze-Opfern hat in der südpakistanischen Stadt Karachi begonnen. Das teilte das Gesundheitsministerium der Provinz Sindh am Freitag mit. Bei Temperaturen bis 45 Grad starben seit Beginn des Ramadan in der vergangenen Woche viele Menschen an Austrocknung und Hitzschlägen.
Airbus A380 in Sri Lanka notgelandet

Airbus A380 in Sri Lanka notgelandet

26.06.2015 | Ein Passagierflugzeug der Gesellschaft Emirates mit mehr als 500 Menschen an Bord hat in Sri Lanka notlanden müssen, nachdem die Piloten Rauch im Cockpit entdeckten. Die Besatzung des A380 habe einen Notruf abgesetzt, woraufhin am Flughafen der Hauptstadt Colombo alle Rettungskräfte in Alarmbereitschaft versetzt worden seien, sagte die Leiterin der Flugaufsicht, Crishanthi Tissera, am Freitag.
Der Traum vom Fliegen für "nur" 180.000 Euro

Der Traum vom Fliegen für "nur" 180.000 Euro

26.06.2015 | Manchmal werden Träume wahr, so wie der von Glenn Martin. 2016 kann man das weltweit erste kommerzielle Jetpack erstehen.

Neun Tote bei Absturz von Touristenflugzeug in Alaska

26.06.2015 | Der Abstecher in die malerische Fjord-Landschaft Alaskas endete tödlich: Acht Kreuzfahrt-Touristen und der Pilot sind beim Absturz eines Wasserflugzeuges im nördlichsten US-Bundesstaat ums Leben gekommen. Wie US-Medien am Freitag unter Berufung auf die Flugaufsichtsbehörde NTSB berichteten, zerschellte die Maschine bei schlechtem Wetter in einer Gebirgsgegend Alaskas. Alle Insassen seien tot.
Südkorea meldete zwei weitere Mers-Tote

Südkorea meldete zwei weitere Mers-Tote

26.06.2015 | Nach dem Mers-Ausbruch in Südkorea im vergangenen Monat ist die Zahl der Todesfälle in dem Land infolge der Atemwegserkrankung auf 31 gestiegen. Zwei weitere Mers-Patienten seien gestorben, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit. Außerdem sei ein neuer Infektionsfall dazugekommen. Es handelte sich um einen Arzt aus Seoul, der zuvor Mers-Patienten behandelt habe.

Schwere Schäden durch Hochwasser in Olympia-Stadt Sotschi

25.06.2015 | Nach heftigen Regenfällen ist in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi am Donnerstag der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Etwa 400 Häuser im Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 seien durch das Hochwasser zerstört worden, ein Mensch ertrank, teilten die Behörden mit. Der Bahnhof und der Flughafen der 400.000 Einwohner zählenden Stadt mussten zeitweise gesperrt werden.
Nepal sammelte 4,4 Milliarden US-Dollar für Wiederaufbau ein

Nepal sammelte 4,4 Milliarden US-Dollar für Wiederaufbau ein

25.06.2015 | Nach dem verheerenden Erdbeben Ende April hat Nepal bei einer Geberkonferenz rund 4,4 Milliarden US-Dollar (3,92 Mrd. Euro) für den Wiederaufbau eingesammelt. "Die Konferenz war ein großer Erfolg", sagte Nepals Finanzminister Ram Sharan Mahat. Von der Gesamtsumme sei rund die Hälfte ein Geschenk der Geldgeber, die restlichen 2,2 Mrd. Dollar seien Kredite mit niedrigen Zinsen.
45 Menschen nach heftigen Regenfällen in Indien gestorben

45 Menschen nach heftigen Regenfällen in Indien gestorben

25.06.2015 | In Indien sind nach heftigen Regenfällen mindestens 45 Menschen gestorben. Die meisten davon seien ertrunken oder von einstürzenden Häusern erschlagen worden, sagte ein Sprecher der Katastrophenbehörde im westindischen Bundesstaat Gujarat am Donnerstag.
Bürgermeister von Palermo spricht von "Völkermord" in Mittelmeer

Bürgermeister von Palermo spricht von "Völkermord" in Mittelmeer

25.06.2015 | Im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise im Mittelmeer hat der Bürgermeister der italienischen Stadt Palermo auf Sizilien, Leoluca Orlando, der Europäischen Union einen "Völkermord" vorgeworfen.
45 Menschen nach heftigen Regenfällen in Indien gestorben

45 Menschen nach heftigen Regenfällen in Indien gestorben

25.06.2015 | In Indien sind nach heftigen Regenfällen mindestens 45 Menschen gestorben. Die meisten davon seien ertrunken oder von einstürzenden Häusern erschlagen worden, sagte ein Sprecher der Katastrophenbehörde im westindischen Bundesstaat Gujarat am Donnerstag. Auch im Gir-Nationalpark - dem einzigen Ort Indiens mit frei lebenden Löwen - gebe es Überschwemmungen.
Prozess gegen Kindesmörderin in Frankreich hat begonnen

Prozess gegen Kindesmörderin in Frankreich hat begonnen

25.06.2015 | Am Donnerstag hat der Prozess gegen eine 52-jährige Frau begonnen, die acht ihrer Babys direkt nach der Geburt erwürgte. Es ist der schlimmste bekannte Fall von Kindstötung in Frankreich. Vor dem Schwurgericht im nordfranzösischen Douai dürften psychologische Gutachten viel Raum einnehmen, um zu klären, warum die frühere Pflegerin ihre eigenen Kinder tötete.
Das bietet die teuerste Villa der Welt

Das bietet die teuerste Villa der Welt

25.06.2015 | Eine riesige Garage, ein hauseigenes Casino oder der Blick über ganz Los Angeles - im Anwesen der Superlative würde wahrscheinlich jeder gerne wohnen. Aber nur wer das nötige Kleingeld hat, kann sich diesen Luxus-Traum erfüllen.
Heftige Waldbrände im Norden von Los Angeles

Heftige Waldbrände im Norden von Los Angeles

25.06.2015 | Nach Angaben der Feuerwehr entzündete sich der Brand gegen 13 Uhr Ortszeit kurz darauf war bereits eine Fläche von 85 Hektar betroffen.
Tierschützer befreiten in Vietnam Bären aus Galle-Farm

Tierschützer befreiten in Vietnam Bären aus Galle-Farm

25.06.2015 | Tierschützer haben in Vietnam sieben Kragenbären aus einer Anklage befreit, in welcher ihnen Galle für den illegalen Handel abgezapft wurde.

Explosion in französischem Ausflugspark - 18 Verletzte

25.06.2015 | Durch eine Explosion in einem Ausflugspark zur prähistorischen Geschichte sind in Nordfrankreich vier Erwachsene und 14 Kinder teils schwer verletzt worden. Bei einer Vorführung in dem Park Samara bei Amiens sei es aus noch unbekannten Gründen zu einer Explosion gekommen, teilten die Behörden am Mittwochabend mit. Ein Erwachsener wurde schwer verletzt, die 14 Kinder nur sehr leicht.
Tierschützer befreiten in Vietnam Bären aus Galle-Farm

Tierschützer befreiten in Vietnam Bären aus Galle-Farm

25.06.2015 | Tierschützer haben in Vietnam sieben Kragenbären aus einer Anlage befreit, in welcher ihnen Galle für den illegalen Handel abgezapft wurde. Nach Angaben der Tierschutzorganisation Animals Asia wurden die Bären Anfang der Woche in extrem schlechtem Gesundheitszustand in der Küstenprovinz Quang Ninh gerettet.
Falscher Bombenalarm auf polnischem Flughafen

Falscher Bombenalarm auf polnischem Flughafen

25.06.2015 | Wegen einer Bombendrohung ist am Donnerstag auf dem polnischen Flughafen Modlin bei Warschau eine Maschine der Gesellschaft Ryanair von Experten durchsucht worden. Gefunden wurde nichts. Später sei ein 48-jähriger Mann festgenommen worden, der vor einer Bombe in dem Flugzeug nach Oslo gewarnt haben soll, teilte ein Polizeisprecher mit.

Riesengalaxie M87 verschlang kleinen Bruder

25.06.2015 | Astronomen haben einen Fall von kosmischem Kannibalismus nachgewiesen: Die Riesengalaxie M87 im Sternbild Jungfrau hat sich in den vergangenen Milliarden Jahren eine kleinere Galaxie komplett einverleibt. Dieser Vorgang ist im Universum zwar nicht sehr selten, aber nicht leicht nachzuweisen, wie die Europäische Südsternwarte Eso in Garching bei München berichtete.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885

Werbung
Werbung