Aggressiver Berlin-Tourist biss Zugpassagier Teil von Ohr ab

Aggressiver Berlin-Tourist biss Zugpassagier Teil von Ohr ab

26.09.2016 | Ein aggressiver Bahnfahrer hat in Berlin einem anderen Fahrgast im Streit ein Teil von dessen Ohr abgebissen.
Erdbeben erschütterten Japan

Erdbeben erschütterten Japan

26.09.2016 | Zwei Erdbeben haben erneut Teile Japans erschüttert. Ein Beben der Stärke 5,7 ereignete sich am frühen Montagnachmittag (Ortszeit) vor der Küste der südlichen Inselprovinz Okinawa, wie die nationale Wetterbehörde bekannt gab. Es wurde eine Notfallwarnung ausgegeben, doch habe keine Gefahr durch einen Tsunami bestanden.
Werbung

Polio-Impfaktion in Pakistan

26.09.2016 | Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen sollen in Pakistan binnen drei Tagen 37 Millionen Kinder gegen Kinderlähmung (Polio) geimpft werden. Tausende Sicherheitsbeamte sollen die etwa 100.000 Impfteams während der Aktion beschützen, sagte der nationale Koordinator des Impfprogramms, Rana Safdar, am Montag zum Start der Kampagne.
Wiener Flüchtlingsgipfel: In diesen Punkten sieht Doskozil Fortschritte

Wiener Flüchtlingsgipfel: In diesen Punkten sieht Doskozil Fortschritte

26.09.2016 | Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil wehrt sich gegen den Eindruck, der Flüchtlingsgipfel am Samstag in Wien hätte zu keinen Ergebnissen geführt. Bei gewissen Punkten sei die Erwartungshaltung jedoch zu hoch gewesen, räumt er ein.

Hai griff 17-jährigen Surfer an australischer Ostküste an

26.09.2016 | Bei einem erneuten Hai-Angriff vor der Ostküste Australiens ist ein 17-jähriger Surfer verletzt worden. Der Jugendliche habe es nach der Attacke am Montagmorgen mit Hilfe anderer Surfer zurück an den Strand geschafft, wo eine zufällig anwesende Krankenschwester Erste Hilfe geleistet habe, teilte die Polizei mit. Er sei dann ins Krankenhaus gebracht worden.

Ein Toter und drei Verletzte bei Schießerei in Schweden

26.09.2016 | Nach Schüssen auf ein Auto im schwedischen Malmö ist eines der vier Opfer seinen Verletzungen erlegen. Gegen den oder die Täter werde nun wegen Mordes ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Opfer konnte das Krankenhaus inzwischen verlassen. Über den Zustand der beiden anderen jungen Männer ist nichts bekannt.
Weitgehend ruhige Wiesn - Knapp unter drei Mio. Besucher

Weitgehend ruhige Wiesn - Knapp unter drei Mio. Besucher

25.09.2016 | Weniger Besucher, entspannte Stimmung: Knapp unter drei Millionen Menschen haben das Münchner Oktoberfest bis zum Sonntag besucht. Das ist nur ein bisschen weniger als im Vorjahr - damals waren es drei Millionen. Nach einem verregneten Start herrsche nun bei mildem und sonnigem Herbstwetter ganz normaler Wiesn-Betrieb, sagte Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) am Sonntag bei seiner Halbzeit-Bilanz.
Indien ratifiziert Weltklima-Vertrag von Paris

Indien ratifiziert Weltklima-Vertrag von Paris

25.09.2016 | Nach China und den USA will nun auch Indien den Klimavertrag von Paris billigen. Am 2. Oktober werde sein Land das Abkommen ratifizieren, sagte Ministerpräsident Narendra Modi am Sonntag. Indien ist mit seinen rund 1,3 Milliarden Einwohnern der drittgrößte Produzent von Treibhausgasen nach China und den USA.
Münchener Polizei begeistert mit #wiesnwache

Münchener Polizei begeistert mit #wiesnwache

25.09.2016 | Wieder einmal glänzt die Münchener Polizei mit herausragender Kommunikation. Unter dem Hashtag #wiesnwache beweisen die Ordnungshüter eine ordentliche Portion Humor.

Schüler soll Zwölfjährigen nach Streit attackiert haben

25.09.2016 | Ein Mitschüler soll für den Angriff auf einen lebensgefährlich verletzten Zwölfjährigen in Euskirchen in Nordrhein-Westfalen verantwortlich sein. Nach der Befragung mehrerer Kinder habe sich dieser Verdacht erhärtet, erklärte die Polizei am Wochenende. Es handle sich um einen Buben im strafunmündigen Alter - also unter 14 Jahre. Er habe das zwölfjährige Opfer wohl "massiv körperlich attakiert".
Wiener Touristin bei Udine von Ruinenmauer gefallen

Wiener Touristin bei Udine von Ruinenmauer gefallen

25.09.2016 | Eine Touristin aus Wien wollte in Fagagna nahe Udine Landschaftsfotos machen, als sie von der Mauer fiel.
Ruhige und friedliche Wiesn zur Halbzeit

Ruhige und friedliche Wiesn zur Halbzeit

25.09.2016 | Knapp unter drei Millionen Menschen haben das Münchner Oktoberfest bis Sonntag besucht. Das sind ein bisschen weniger als im Vorjahr (drei Millionen). Nach einem verregneten Start herrsche nun bei mildem und sonnigem Herbstwetter normaler Andrang, sagte Wiesn-Chef Josef Schmid am Sonntag bei seiner Halbzeit-Bilanz. "Ich schaue in deutlich zufriedener dreinschauende Schaustellergesichter."
Bombenanschlag in Budapest richtete sich gegen Polizei

Bombenanschlag in Budapest richtete sich gegen Polizei

25.09.2016 | Bei einem Bombenanschlag im Zentrum von Budapest sind in der Nacht auf Sonntag zwei Streifenbeamte schwer verletzt worden. "Die vorliegenden Indizien lassen zweifelsfrei darauf schließen, dass die Polizisten das Ziel des Anschlags waren", erklärte der ungarische Landespolizeikommandant Karoly Papp am Sonntagabend auf einer Pressekonferenz in Budapest.
William und Kate zu Besuch in Kanada eingetroffen

William und Kate zu Besuch in Kanada eingetroffen

26.09.2016 | Prinz William (34), seine Ehefrau Kate (34) und die beiden Kinder George (3) und Charlotte (1) sind am Samstag (Ortszeit) zu einem offiziellen Besuch in Kanada eingetroffen. Sie wurden am Flughafen von Victoria, der Hauptstadt der Pazifikprovinz British Columbia, vom kanadischen Premierminister Justin Trudeau empfangen.
Festnahme nach Schüssen in US-Einkaufszentrum

Festnahme nach Schüssen in US-Einkaufszentrum

25.09.2016 | Nach den tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrum im US-Bundesstaat Washington hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Wie Polizeisprecher Mark Francis im Kurznachrichtendienst Twitter berichtete, wurde der 20-Jährige am Samstagabend (Ortszeit) in Gewahrsam genommen.
Öltanker brennt vor Mexikos Küste

Öltanker brennt vor Mexikos Küste

25.09.2016 | Vor der Ostküste Mexikos ist ein Öltanker in Brand geraten. Die Lage auf der mit Benzin und Diesel beladenen "Burgos" im Golf von Mexiko sei aber unter Kontrolle, teilte der Betreiberkonzern Pemex mit. Die 31 Crewmitglieder seien in Sicherheit gebracht worden. Es bestehe auch keine Gefahr für die Bewohner des nahe gelegenen Ortes Boca del Río im Bundesstaat Veracruz, so Pemex am Samstagabend.
Polizei-Videos von Charlotte veröffentlicht

Polizei-Videos von Charlotte veröffentlicht

25.09.2016 | Unter dem Druck anhaltender Proteste hat die Polizei in der US-Stadt Charlotte zwei Videos von den jüngsten tödlichen Schüssen auf den Afroamerikaner Keith Lamont Scott (43) veröffentlicht. Sie machte außerdem Fotos von einer Schusswaffe und einem Knöchelholster publik, die der Mann bei dem Vorfall am vergangenen Dienstag bei sich gehabt habe.
Attacke an deutscher Schule - Mitschüler verdächtigt

Attacke an deutscher Schule - Mitschüler verdächtigt

24.09.2016 | Im Fall eines Zwölfjährigen, der in einer Schule im deutschen Euskirchen lebensgefährlich verletzt wurde, steht ein Mitschüler unter Verdacht. In mehreren Anhörungen von Kindern im Beisein ihrer Eltern "erhärtete sich der Verdacht, dass ein Mitschüler im Kindesalter den Geschädigten massiv körperlich attackiert hat", teilte die Polizei in Bonn am Samstag mit.
U-Bahn-Surfer in Berlin tot vom Dach eines Zuges geborgen

U-Bahn-Surfer in Berlin tot vom Dach eines Zuges geborgen

24.09.2016 | In Berlin hat die Polizei einen toten Mann vom Dach eines U-Bahnzugs geborgen: Ein Fahrgast hatte kurz nach 2.00 Uhr am Samstag den leblosen Körper bei der Einfahrt des Zuges in den Bahnhof Möckernbrücke im Stadtteil Kreuzberg entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen 22-Jährigen. 1

Wohnhaus in Rom eingestürzt - 110 Bewohner evakuiert

24.09.2016 | Kurz vor dem Einsturz eines vierstöckigen Wohnhauses in Rom sind etwa 110 Menschen gerade noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht worden. Die Bewohner hatten die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie Risse in den Wänden und verdächtige Geräusche wahrgenommen hatten, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Samstag.
Welt-Artenschutzkonferenz in Südafrika gestartet

Welt-Artenschutzkonferenz in Südafrika gestartet

24.09.2016 | Mit Vertretern von 183 Ländern hat am Samstag in Südafrika die 17. Welt-Artenschutzkonferenz begonnen. Die mehr als 2.000 Teilnehmer wollen in Johannesburg im Rahmen des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) neue Regeln für den weltweiten Handel mit gefährdeten Tieren und Pflanzen aufstellen. Der Schwerpunkt des zwölftägigen Treffens liegt auf afrikanischen Tierarten.

Blechschaden bei Unfall mit Googles Roboterwagen

24.09.2016 | Ein selbstfahrendes Auto von Google ist an einer Kreuzung von einem menschlichen Fahrer gerammt worden. Der Internet-Konzern erklärte dem Blog "9to5Google" am Freitagabend, der andere Wagen sei bei Rot durchgefahren, während die Ampel für das Google-Auto schon mindestens sechs Sekunden lang grün gewesen sei.
Erste Klagen nach riesigem Datendiebstahl bei Yahoo

Erste Klagen nach riesigem Datendiebstahl bei Yahoo

24.09.2016 | Nach dem Bekanntwerden des Diebstahls der Daten von mindestens einer halben Milliarde Nutzern bei Yahoo gibt es bereits die ersten Klagen in den USA. In den Bundesstaaten Kalifornien und Illinois zogen Kunden vor Gericht, die dem Internet-Konzern vorwerfen, nicht genug auf die Datensicherheit geachtet und die Nutzer zu spät informiert zu haben.

Snapchat stellte Sonnenbrille mit Kamera vor

24.09.2016 | Die Fotoplattform Snapchat hat eine Sonnenbrille mit Kamera entwickelt. Das Gerät mit dem Namen "Spectacles" kann bis zu zehn Sekunden lange Videos aufnehmen. Mitgründer und Chef Evan Spiegel stellte die Kamera-Brille dem "Wall Street Journal" vor und bezeichnete sie dabei als "Spielzeug", das vielleicht beim Grillen oder einem Konzert getragen werde.
Mindestens vier Tote bei Schießerei in US-Einkaufszentrum

Mindestens vier Tote bei Schießerei in US-Einkaufszentrum

24.09.2016 | Ein Mann hat in einem Einkaufszentrum in den USA vier Frauen erschossen. Zwei weitere Menschen wurden in der Cascade Mall in Burlington im Bundesstaat Washington verletzt, teilte die Polizei in der Nacht auf Samstag (Ortszeit) mit. Zuvor hatte es unterschiedliche Angaben zur Zahl der Opfer gegeben.

Scharfschütze erschoss Gefangenen in Montenegro

23.09.2016 | Ein Insasse eines Hochsicherheits-Gefängnisses in Montenegro ist am helllichten Tag beim Freigang auf dem Hof von einem Scharfschützen erschossen worden. Der Mann, der offiziell nur mit seinen Initialen D. Dj. identifiziert wurde, sei am Donnerstag im Zentralgefängnis der Hauptstadt Podgorica in die Brust getroffen worden und später seinen Verletzungen erlegen, teilte die Justiz am Freitag mit.
Zwölfjähriger von Mitschülern lebensgefährlich verletzt

Zwölfjähriger von Mitschülern lebensgefährlich verletzt

24.09.2016 | Bei einer Prügelattacke ist ein Zwölfjähriger in Euskirchen möglicherweise von Mitschülern lebensgefährlich verletzt worden. Was genau passiert ist, sei noch unklar, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Bonn am Freitag mit.
Rauchendes Samsung-Handy sorgte für Alarm in Flugzeug

Rauchendes Samsung-Handy sorgte für Alarm in Flugzeug

23.09.2016 | Ein rauchendes Samsung-Handy hat auf einem Flug von Singapur nach Indien Alarm ausgelöst. Es habe eine "geringe Rauchentwicklung" gegeben, teilte am Freitag die Fluggesellschaft IndiGo mit. Diese sei von einem Samsung Note 2 eines Passagiers gekommen, das im Handgepäck in einem Fach über den Sitzen verstaut war. Einige Insassen hätten wegen Brandgeruchs die Besatzung alarmiert.

Dreijähriger überlebte drei Tage allein in sibirischer Taiga

23.09.2016 | Ein Dreijähriger hat drei Tage in der sibirischen Taiga überlebt - einem Gebiet, in dem es von Wölfen und Bären wimmelt. Zerin Dopschut habe bei seiner Großmutter mit den Hunden der Familie gespielt und sei auf einmal verschwunden gewesen, berichteten am Freitag die Behörden der Region Tuwa im Süden Russlands. Er habe unter anderem deshalb überlebt, weil er Schokolade in der Hosentasche hatte.
Schöner Willkommensgruß: Oranje-Jets eskortieren ihre Paralympics-Stars!

Schöner Willkommensgruß: Oranje-Jets eskortieren ihre Paralympics-Stars!

23.09.2016 | Das Video bereitet einem wirklich Gänsehaut - Oranje-Jets eskortieren ihre Helden der Paralympics. Unglaubliche 62 Medaillen holten die Sportler aus den Niederlanden bei den Paralympics in Brasilien.
"Findet Dorie" - Bedrohung für Paletten-Doktorfisch

"Findet Dorie" - Bedrohung für Paletten-Doktorfisch

23.09.2016 | Der Disney-Film "Findet Dorie" könnte möglicherweise dramatische Folgen haben. Der Grund: Seit dem Filmstart in den USA Anfang Juni ist die Nachfrage nach dem Paletten-Doktorfisch, der Vorlage für die Filmfigur Dorie ist, spürbar gestiegen, wie die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet. Die Umweltstiftung WWF warnt vor dem Kauf der Fische.
Vier Milliarden Euro Schäden durch Erdbeben in Italien

Vier Milliarden Euro Schäden durch Erdbeben in Italien

23.09.2016 | Ein Monat nach dem schweren Erdbeben in Mittelitalien mit 297 Todesopfern hat der italienische Premierminister Matteo Renzi am Freitag die Schäden auf vier Milliarden Euro beziffert und einen Plan für den Wiederaufbau der betroffenen Region vorgestellt. "Wir werden die zerstörten Gemeinden wieder aufbauen, sie werden wenn möglich noch schöner werden", versprach Renzi.
Hausbesitzer vererbte Wohnungen in Tel Aviv an Mieterinnen

Hausbesitzer vererbte Wohnungen in Tel Aviv an Mieterinnen

23.09.2016 | Ein Hausbesitzer im israelischen Tel Aviv hat alle sieben Wohnungen im Gebäude an die Mieterinnen vererbt. Der alleinstehende, kinderlose Mann sei im Alter von 56 Jahren gestorben, schrieb die Wirtschaftszeitung "Calcalist" am Freitag.
Hillary Clinton wagte sich in berüchtigte US-Satire-Talkshow

Hillary Clinton wagte sich in berüchtigte US-Satire-Talkshow

23.09.2016 | Auf ihrem Weg ins Weiße Haus muss sich Hillary Clinton allerhand gefallen lassen. Am Donnerstag wagte sie sich in die Parodie-Talkshow des Internetkomödianten Zach Galifianakis, der mit seinen schamlosen Fragen ein großes junges Fanpublikum gewonnen hat.

Ig-Nobelpreise an VW und Zürcher Libellenforscher

23.09.2016 | Vorlieben von Pferdebremsen, Steine mit Persönlichkeiten und ein Spottpreis für Volkswagen: Zehn wissenschaftliche Forschungen, die "erst zum Lachen und dann zum Denken anregen", sind mit den sogenannten "Ig-Nobelpreisen" ausgezeichnet worden. Die traditionell schrille Gala fand in der Nacht zum Freitag an der US-Eliteuniversität Harvard zum 26. Mal statt und wurde live im Internet übertragen.

Terminal am New Yorker Flughafen La Guardia evakuiert

23.09.2016 | Am New Yorker Flughafen La Guardia ist ein Terminal evakuiert worden. Der Grund sei ein verdächtiges Fahrzeug, berichteten lokale Medien am späten Donnerstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf Augenzeugen.
FBI prüft Ermittlungen gegen Brad Pitt

FBI prüft Ermittlungen gegen Brad Pitt

23.09.2016 | Die US-Bundespolizei FBI prüft Ermittlungen gegen den Schauspieler Brad Pitt. "Das FBI sammelt weiter Fakten und wird untersuchen, ob eine Ermittlung auf Bundesebene verfolgt wird", sagte eine Sprecherin am Donnerstag (Ortszeit) der Deutschen Presse-Agentur. Es gehe um Vorwürfe im Zusammenhang mit einem Flugzeug, in dem Brad Pitt mit seinen Kindern unterwegs gewesen sei.

Zwei Menschen in Fabrik in Tennessee erschossen: Schütze tot

23.09.2016 | Ein Mann hat in einer Fabrik im US-Staat Tennessee zwei Menschen erschossen. Der Schütze habe sich anschließend selbst getötet, sagte der Polizeichef der Stadt, Chuck Ziegler, am Donnerstag lokalen Medien. Bei dem Mann habe es sich um einen Angestellten der Fabrik in Athens gehandelt.

Acht Feuerwehrleute bei Großbrand in Moskau getötet

23.09.2016 | Acht Feuerwehrleute sind bei einem Großbrand in einer Moskauer Lagerhalle ums Leben gekommen. Das teilte der russische Zivilschutz am Freitag mit. Das Feuer war am Vorabend in einem Lager für Kunststoffprodukte im Nordosten der Hauptstadt ausgebrochen und hatte sich auf eine Fläche von 4.000 Quadratmetern ausgebreitet.
Widerstand gegen Kurzflug Altenrhein - Friedrichshafen

Widerstand gegen Kurzflug Altenrhein - Friedrichshafen

22.09.2016 | Der von People's Viennaline geplante Flug von Altenrhein nach Friedrichshafen stößt auf wenig Gegenliebe in der Schweiz. Die Grünen sehen in den Plänen sogar einen Verstoß gegen die Kantonsverfassung.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT
Vienna LIVE