News vom Donnerstag: Mord, Strache und Gürtel-Pate

News vom Donnerstag: Mord, Strache und Gürtel-Pate
Was Wien am Donnerstag bewegte: Der Mord in Alsergrund, die Attacke auf H.C. Strache, der Gürtel-Pate und vieles mehr im Vienna Online-Tagesrückblick.

Mord in Alsergrund: Kindesvater ist tatverdächtig

Am Mittwoch wurde eine 38- jährige Frau tot aufgefunden. Jetzt dürfte der Täter gefunden sein. Der Vater des Kindes ist tatverdächtig.

Strache mit Messer attackiert

FPÖ- Chef Heinz-Christian Strache sieht sich vom ORF und von jugendlichen Rappern verfolgt. Jetzt wurde er auch noch attackiert.

Gürtel- Pate lebte wie ein Zar

Der am Ostersonntag festgenommene Mafia- Pate Richard Steiner leitete laut Informationen der Polizei eine “mafiaähnliche Gang”. In seinem Besitz: Villen in Spanien und der Dominikanischen Republik sowie Luxus- Autos.

Todesfall in Wien- Favoriten war ein Unfall

Eine männliche Leiche ist Donnerstag früh zwischen parkenden Autos in der Schröttergasse 44 in Wien- Favoriten entdeckt worden.

Wien ist Tagungsmetropole

Wirtschaftskrise hin oder her, Wien ist und bleibt eine Tagungsmetropole. Bei den Kongressen gab es Zuwächse, auch wenn die Veranstaltungen im Vergleich zu 2008 zurückgingen.

12.900 (!) Baustellen erwarten Wiens Autofahrer im Sommer

Am Donnerstag haben Asfinag und Stadt einen Ausblick auf die Baustellen der kommenden Monate gegeben. Insgesamt 12.900 Einzelvorhaben sind geplant. 285 davon sind “verkehrsrelevant”, wirken sich also auf das Verkehrsgeschehen aus.

So mag’s Heidi Klum im Bett

Fünf Jahre ist Heidi Klum (36) mit Seal (47) verheiratet. Vier Kinder haben sie und in ihrem Liebesleben noch immer ganz viel Leidenschaft.

Kokain- Rückfall bei Whitney?

Ihre Fans sind enttäuscht: Statt wie geplant ihre Europatournee in Paris zu starten, musste Whitney Houston ins Krankenhaus.

Nur 19 Prozent für rauchfreie Lokale

70 Prozent der Österreicher sind für räumlich getrennte Raucherbereiche in Lo­ka­len, lediglich 19 Prozent wünschen sich ei­nen to­talen Bann von Tabakqualm.

Abrüstungsabkommen zwischen USA und Russland

Der Nachfolgevertrag des START- Abkommens von 1991, das im Dezember ausgelaufen war, sieht eine Obergrenze von 1.550 atomaren Sprengköpfen pro Seite vor.

Unwetter fordern 140 Tote

Brasilien – Die heftigsten Regen­fälle seit mehr als vier Jahr­zehn­ten fordern immer noch mehr Opfer, so die Behörden in Rio.

USA: Terroralarm in Flugzeug

“Ich setze meine Schuhe in Brand” – Mit einem unbedachten Kommentar hat ein arabischer Flugpassagier an Bord eines US- Passagierjets Terroralarm ausgelöst.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen