New Yorker Sieg in MLS-Play-off war letztes Spiel von Pirlo

Andrea Pirlo hängt die Fußballschuhe an den Nagel
Andrea Pirlo hängt die Fußballschuhe an den Nagel - © APA (AFP/Getty)
Das Ausscheiden von New York City FC im MLS-Play-off hat am Sonntag die Karriere von Andrea Pirlo beendet. “Nicht nur mein Abenteuer in New York, sondern auch meine Reise als Fußballspieler geht zu Ende”, schrieb der Italiener auf Twitter. Pirlo wurde beim 2:0-Sieg gegen Columbus Crew in der 90. Minute eingewechselt, New York kam wegen einer 1:4-Niederlage im Hinspiel aber nicht ins Semifinale.

Der Weltmeister von 2006 war vor etwas mehr als zwei Jahren von Juventus Turin in die USA gewechselt. Sein Vertrag dort läuft im Dezember aus, Spiele wird der Mittelfeld-Regisseur bis dahin aber keine mehr absolvieren. Auf Twitter schrieb Pirlo, er wolle die Gelegenheit nutzen, “meiner Familie und meinen Kindern für die Unterstützung und Liebe, die sie mir immer gegeben haben, zu danken”.

(APA/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen