Neunköpfige Diebesbande in Rudolfsheim-Fünfhaus festgenommen

Akt.:
1Kommentar
Unter anderem wurden diese Halsketten in der Wohnung in Fünfhaus gefunden
Unter anderem wurden diese Halsketten in der Wohnung in Fünfhaus gefunden - © BPD Wien
Fahndungserfolg für die Wiener Polizei: In Wien-Fünfhaus wurden neuen Männer im Zusammenhang mit gewerbsmäßigem Diebstahl festgenommen. Sie hatten vor allem Schmuck in großem Stil gestohlen – nun liegen Bilder der Beute vor.

Bereits am Montag, dem 16. Jänner 2012 um 09:45 Uhr klickten für neun Männer in Rudolfsheim-Fünfhaus wegen gewerbsmäßigem Diebstahl die Handschellen.

Flucht durchs Fenster scheiterte

Nach umfangreichen Ermittlungen in der Linken Wienzeile wurden die mutmaßlichen Täter wegen der Begehung von Einbruchsdiebstählen in Wohnungen festgenommen. Einige von ihnen hatten noch vergeblich versucht, durch Fenster der Erdgeschoßwohnung der anrückenden Polizei zu entkommen. 

Einschlägige Utensilien in Fünfhaus gefunden

In der Wohnung in Wien-Fünfhaus konnte nicht nur Einbruchswerkzeug und diverses Diebesgut, sondern auch Feinwaagen, Lupen und sogenannte Probiersäure sicher, mit der sich der Gold- und Silbergehalt feststellen lässt. 

Bei den Festgenommenen handelt es sich um Männer im Alter von 20 bis 38 Jahren. Acht von ihnen sind georgische Staatsbürger. Anhand der sichergestellten Gegenstände, sowie dem professionellen Vorgehen dieser Tätergruppe ist von einer Serientäterschaft auszugehen. Koba J. (38), Givi R. (24), Daviti K. (38), Otar G. (26), Dato K. (22), Beka M. (22), David S. (23), Giorgi K. (21) und Radschi Z. (20) zeigten sich teilweise geständig und wurden in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Bisher sind den Angaben zufolge erst einige Einvernahmen abgeschlossen. Die Beschuldigten hätten zwar Einbruchsdiebstähle in Wohnungen zugegeben, sich aber nicht mehr erinnern können, wo sie diese begangen hätten, sagte Polizeisprecherin Regina Steyrer. Auch der Zeitraum, in dem die Straftaten verübt wurden, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Wer kennt den gestohlenen Schmuck?

Nun liegen die Bilder von Diebsgut vor, das bei ihnen gefunden wurde. Wer vermisst diese gestohlenen Schmuckstücke oder weiß etwas darüber? Hinweise zur Zuordnung der gestohlenen und in Fünfhaus gefundenen Schmuckstücke werden im Landeskriminalamt Wien, unter der Telefonnummer 01/31310-33651 entgegengenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel