Neujahrskonzert des Lions Club Bludenz

Akt.:
Neujahrskonzert.
Neujahrskonzert. - © Stadt Bludenz
Bludenz. Unter der Patronanz des Lions Club Bludenz findet nun bereits zum 21. Mal am Neujahrstag, 1. Jänner 2015, um 17.00 Uhr, das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschulen des Bezirkes Bludenz im Bludenzer Stadtsaal statt.

Damit wird den besten SchülerInnen der Musikschulen – Bludenz, Brandnertal, Blumenegg/Großes Walsertal, Klostertal, Lech, Montafon und Walgau – die Möglichkeit des Musizierens im großen Orchester geboten.

Das Programm verspricht mit klassischen Werken von Franz Lehár und Karl Komzak sowie Filmmusik bzw. Arrangements von Klassikern der Popularmusik („Treasure“, „Hotel California“) und der opulenten Filmmusik zu „James Bond 007“ wieder ein besonderer Hörgenuss zu werden. Als Solistin aus den eigenen Reihen wird die Montafoner Flötistin Magdalena Pokorny, die das Musikgymnasium in Feldkirch absolviert hat, das spritzige Rondo aus dem Flötenkonzert von Friedrich Schwindel interpretieren.

Geleitet wird das Neujahrskonzert nun bereits zum zehnten Mal vom engagierten Musiker, Pädagogen und Dirigenten Marco Walser.

Die jahrelange, ununterbrochene ausgezeichnete Zusammenarbeit aller sieben Musikschulen des Bezirkes Bludenz ist nicht nur für die Beteiligten eine große Besonderheit, sondern wird auch im weiten Umkreis als großartiger kultureller Beitrag gesehen.

Durch die Gesamtorganisation, bzw. Patronanz des Lions-Clubs mit seinen großzügigen sozialen Aktivitäten erfährt das besondere Projekt darüber hinaus eine tiefsinnige und nachhaltige Wirkung. So kommt auch der Erlös aus dieser Benefiz-Veranstaltung des Lions-Club Bludenz u.a. der Unterstützung der Krankenpflegevereine im Bezirk Bludenz zugute.

Kartenvorverkauf:
Bludenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH, Rathaus, Werdenbergerstr. 42 und Volksbanken des Bezirkes Bludenz.

Termin:
Neujahrstag, 1. Jänner 2015, 17 Uhr, Stadtsaal Bludenz 

Eintritt: € 20,– im Vorverkauf, € 22,– an der Abendkasse
Saaleinlass ab 16.15 Uhr

Weitere Infos:
Bludenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH, Tel. +43(0)5552/63621-261
Ein Beitrag des Amtes der Stadt Bludenz/Carmen Reiter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung