Neues Mercer-Ranking: Wien auch 2016 Stadt mit höchster Lebensqualität

Akt.:
5Kommentare
Wien ist und bleibt lebendwerteste Stadt.
Wien ist und bleibt lebendwerteste Stadt. - © APA
Erneute Auszeichnung für die Bundeshauptstadt: Mercer sieht die Stadt Wien auch 2016 in ihrer internationalen Vergleichsstudie als die Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität.

Bürgermeister Häupl und Stadträtin Renate Brauner sehen das Ranking in einer ersten Reaktion als wichtigen Ausweis im internationalen Städtevergleich: “Wien ist eine Stadt, die weltweit wie keine andere für ein Leben in Sicherheit, mit hohen soziale Standards, mit preiswertem Wohnraum, mit hervorragender Infrastruktur und einem ausgezeichneten kulturellen Angebot gilt,” zeigt man sich im Rathaus zufrieden mit der Auszeichnung.

Wien als “Welthauptstadt der Lebensqualität”

Die Zufriedenheit der Wiener mit den kommunalen Dienstleistungen sei deutlich spürbar, heißt es weiters. “Die Welthauptstadt der Lebensqualität zu sein ist für uns aber vor allem ein Auftrag unseren erfolgreichen Weg auch künftig fortzusetzen.”

Die Mercer-Studie vergleicht 230 internationale Großstädten anhand von insgesamt 39 Kriterien, die unter anderem politische, soziale, wirtschaftliche als auch umweltorientierte Faktoren umfassen. Für die aktuelle Studie wurde erstmals gesondert auch das Merkmal “persönliche Sicherheit” unter die Lupe genommen. Denn, so hieß es, die politische und soziale Stabilität am Einsatzort habe den größten Einfluss auf die Lebensqualität von Mitarbeitern, die von ihrem Arbeitgeber ins Ausland entsendet werden. Maßgebliche Kriterien zur Beurteilung seien beispielsweise innere Stabilität, Kriminalitätsraten und Leistungsfähigkeit der örtlichen Strafverfolgungsbehörden.

“Wien wird als sehr sicher empfunden”

Wobei hier Wien nicht an der Spitze steht: Am sichersten können sich Expatriates in – zum Teil deutlich kleineren – Städten wie Luxemburg, Bern, Helsinki und Zürich fühlen. Wien folgt im internationalen Ranking auf dem fünften Platz. Am unsichersten ist das Leben in Bagdad und Damaskus.

“Da viele Expats von ihrer Familie an den Arbeitsort im Ausland begleitet werden, steht für sie der Sicherheitsgedanke an erster Stelle”, betonte Mercer-Vertreterin Ulrike Hellenkamp: “In Österreich herrscht vergleichsweise wenig Kriminalität, die Strafverfolgung ist effizient, die sozialen und politischen Verhältnisse sind stabil. Wien wird daher als sehr sicher empfunden und landet im internationalen Vergleich ganz weit vorne.”

Das Mercer-Ranking

Die Top-Platzierungen im Überblick: Mit Zürich (Rang 2) und München (Rang 4) befinden sich zwei weitere europäische Städte unter den Top Fünf. Komplettiert wird die Spitzengruppe von Auckland (Rang 3) und Vancouver (Rang 5).

Weltweites Schlusslicht ist abermals Bagdad.

>> Die Mercer-Ergebnisse aus dem Vorjahr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel