Neues Fitnesscenter in Österreich: Fit/One eröffnet in Wien-Liesing

Akt.:
Die deutsche Fitness-Kette Fit/One eröffnet Ende Mai in Wien ihr erstes Studio in Österreich.
Die deutsche Fitness-Kette Fit/One eröffnet Ende Mai in Wien ihr erstes Studio in Österreich. - © Nicolas Koekoek
Die Fitness-Kette Fit/One expandiert nach Österreich und eröffnet ihr erstes Studio in Wien-Liesing. Zur Premiere haben sich Bodybuilding-Legende Markus Rühl, Fitness-Youtuber Karl Ess und Rapper Sido angesagt.

Am 26. Mai eröffnet das erste Fit/One-Studio in Österreich in der Sterngasse 11 im 23. Bezirk in Wien. Fit/One definiert sich laut Aussendung als “Premium-Fitnessstudio zu Discounter-Preisen”, zur Eröffnung kommen unter anderem Bodybuilding-Legende Markus Rühl, Fitness-Youtuber Karl Ess und Rapper Sido.

Fit/One startete 2014 mit dem ersten Standort in Stuttgart und betreibt mittlerweile acht Studios in Deutschland. In Wien-Liesing entsteht das erste Fit/One-Fitnesscenter außerhalb der deutschen Landesgrenzen.

Auf 5.000 Quadratmetern wird neben Gerätetraining und Gruppenfitness auch Gesundheits-, Wellness- und Lifestyle-Sport angeboten. Die Studioausstattung kommt von Life Fitness und Hammer Strength. “Wir legen bei unserem Angebot höchste Priorität auf Qualität”, betont Johannes Erhardt vom Fit/One-Marketing.

Fit/One in Wien: LesMills-Programme für Gruppenfitness

In den Gruppenfitness-Stunden werden bei Fit/One ausschließlich Programme vom Marktführer LesMills angeboten, erklärt das Studio. Der Timetable umfasst Yoga, High Intensity Training, Core Stability und Kraft-Ausdauer-Einheiten. “Es ist wirklich für jeden etwas dabei”, verspricht Studioleiter Sami Hussain.

Besonders stolz sei man laut Hussain, “dass wir als erstes Studio in Österreich LesMills The Trip anbieten”. Dieses Workout kombiniert Entertainment und Exercise, HD-Projektoren mit synchronisierten Licht- und Soundeffekten sorgen dabei für einen virtuellen Erlebnistrip.

Individuelles Training und großzügiger Wellness-Bereich

“Training ist etwas sehr Individuelles, daher bieten wir für die unterschiedlichsten Zielgruppen perfekt abgestimmte Bereiche an”, erläutert Hussains Stellvertreter Sebastian Racsan. Daher setzt Fit/One auch auf einen eigenen Bereich für Personal Training, inklusive professioneller Körperanalyse-Tools.

Der Hantel- und Cardio-Bereich verfügt über eine Vielzahl von Geräten, so will das Studio Wartezeiten vorbeuten. Für Damen gibt es einen großen Lady-Fit-Bereich und eine eigene Damen-Sauna. Außerdem umfasst das Wellness-Angebot Solarien, Massagen und Wasserbetten.

Die Basic-Mitgliedschaft bei Fit/One kostet 20 Euro pro Monat, das VIP-Paket 30 Euro und für VIPGold bezahlt man 40 Euro im Monat. Während der Eröffnungsphase bietet das neue Studio in Österreich eine limitierte Stückzahl an Mitgliedschaften zu vergünstigten Preisen an.

Fit/One: Die Details zur Eröffnung

Wann: Freitag, 26. Mai von 16:00 bis 22:00 Uhr
Wo: Sterngasse 11, 1230 Wien
Programm: Fitnessbuffet, Modeschau, Produktverkostungen von Sportnahrung
Mit dabei: Karl Ess (Fitness-Youtuber), Markus Rühl (Bodybuilder), Eva Saischegg (Bodybuilderin), Tinabambiiina (Instagram-Bloggerin) sowie Rapper Sido

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen