Neues Album der Wiener Sängerknaben: “Frohe Weihnachten”

Akt.:
Die Wiener Sängerknaben sorgen für Weihnachtsstimmung.
Die Wiener Sängerknaben sorgen für Weihnachtsstimmung. - © Universal Music
2015 kann man den Heiligabend mit einer brandneuen CD feiern: “Frohe Weihnachten” bietet 18 traditionelle und amerikanische Klassiker; stimmungsvolle, beschwingte und anrührende, poppige und festliche Lieder sind dabei, im bekannten Bel-Canto-Klang der Wiener Sängerknaben.

Die Bandbreite reicht von a capella bis zu jazzigen Arrangements; die Sängerknaben singen allein, mit der Schubert-Akademie, der Jazz-Formation WienerWunderAllerlei und dem Bläserensemble philBlech Wien. Für zwei Titel wurden Rolando Villazón und Aida Garifullina als Gäste geladen.

Die neue CD ist eine Anthologie von 18 berühmten Weihnachtsliedern, alten und modernen Klassikern, speziell für die globetrottenden Knaben arrangiert und auf ihren besonderen Klang zugeschnitten.

Wiener Sängerknaben stimmen auf Weihnachten ein

“Die Wiener Sängerknaben sind seit den 1920er Jahren ständig unterwegs; überall, wo wir hinkommen, wird gesungen”, meint der künstlerische Leiter, Gerald Wirth. “Wir sammeln in aller Welt Musik, die uns besonders gefällt. Auf dieser CD finden sich die Lieblings-Weihnachtslieder der Knaben.”

Die Auswahl stammt aus verschiedenen Ländern und Zeiten; von “Adeste fideles” – ursprünglich Begleitmelodie und Leitmotiv der Prinzessin Catherine von Portugal nach ihrer Hochzeit mit Charles II von England im Jahr 1662 – bis zu Yoko Onos und John Lennons introspektivem “Happy Christmas”, gesungen von zwei großartigen Knabensolisten. Ein Schwerpunkt sind klassische Lieder aus Deutschland und Österreich, wie “Alle Jahre wieder”, “Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen”, “Es wird scho glei dumpa” und “Fröhliche Weihnacht überall”. Mit phil Blech Wien singen die Wiener Sängerknaben zwei amerikanische Hits, “Rudolph, the Red-Nosed Reindeer” und “Let It Snow”. Der mexikanische Superstar Rolando Villazón singt das Tenorsolo in Adolphe Adams “O Holy Night”.
Und Weihnachten wäre nicht Weihnachten ohne “Stille Nacht”: in dieser Aufnahme musiziert die russische Sopranistin Aida Garifullina mit den Wiener Sängerknaben.

Das neue Album ist ab 06.11. überall im Handel erhältlich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen