Neuer Montenegro-Botschafter in Belgrad

Montenegro hat sich entschlossen, erneut einen Botschafter nach Serbien zu entsenden. Der frühere Botschafterin wurde nach der Anerkennung Kosovos durch Montenegro des Landes verwiesen.

Die frühere montenegrinische Botschafterin in Belgrad, Anka Vojvodic, wurde im Oktober des Landes verwiesen, nachdem Podgorica die Unabhängigkeit des Kosovo anerkannt hatte.

Neuer Botschafter Montenegros in Belgrad soll laut Medienberichten Igor Jovovic, ein ehemaliger Spitzendiplomat im serbisch-montenegrinischen Staatenbund, werden. Montenegro hatte sich im Juni 2006 von Serbien nach einer Volksabstimmung getrennt; der Staatenbund hörte zu existieren auf. Podgorica hat bisher noch keine diplomatischen Beziehungen mit Prishtina (Pristina) aufgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen