Neuer Hype: Die #snowfacechallenge erobert derzeit das Internet

#snowfacechallenge: Einfach das Gesicht in den Schnee drücken.
#snowfacechallenge: Einfach das Gesicht in den Schnee drücken. - © pixabay.com (Sujet)
Das Internet ist um eine neue Herausforderung reicher: Alles was man zur #snowfacechallenge braucht ist Schnee, ein Gesicht und ein Smartphone.

Nach der Ice-Bucket-Challenge folgt passend zum Winter nun die nächste eiskalte Herausforderung: der Schnee-Gesichts-Stempel. Die #snowfacechallenge geht derzeit in den Niederlanden viral und zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt machen bereits mit.

#snowfacechallenge neuer Winter-Trend

So einfach funktioniert’s: Das Gesicht wie einen Stempel in den Schnee drücken. Danach kann man von dem Abdruck ein Foto mit Blitz machen et voilà – ein 3D-Schneegesicht kommt zum Vorschein.


Zahlreiche User haben ihre Kunstwerke bereits auf sozielen Plattformen wie Instagram oder Facebook geteilt. Die Ergebnisse können sich dabei sehen lassen:

#Snowfacechallenge

Ein Beitrag geteilt von Katrien Verschueren (@katrien.verschueren) am

(Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen