Neuer Coffeeshop in Wien-Neubau: Das J. Hornig Café eröffnet

Barbara Bauer und Johannes Hornig bringen J. Hornig nach Wien.
Barbara Bauer und Johannes Hornig bringen J. Hornig nach Wien. - © Philipp Lipiarski
Die Österreichische Spezialitätenrösterei wagt 2017 den Sprung von Graz nach Wien. Mitten im 7. Bezirk, an der Ecke Siebensterngasse / Kirchengasse, entsteht in den kommenden Wochen das neue J. Hornig Café. Übrigens: Es werden noch Baristas gesucht.

Ein modernes Kaffeeerlebnis bringt J. Hornig in wenigen Monaten nach Wien. Die Österreichische Spezialitätenrösterei eröffnet Anfang 2017 ihren ersten Coffeeshop in der Hauptstadt. Hier bekommen die Gäste nicht nur Kaffee höchster Qualität serviert. Auch ausgewählte Produkte von J. Hornig sind vor Ort erhältlich. Die Bohnen dafür werden sogar zum Teil direkt vor Ort im Coffeeshop geröstet.

„Bis jetzt haben wir nur in unserer Rösterei in Graz Kaffee direkt an Gäste ausgeschenkt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem J. Hornig Café schon bald auch in Wien selbst vor Ort vertreten sind und unsere Kaffees anbieten können“, zeigt sich J. Hornig-Geschäftsführer Johannes Hornig begeistert. Schon jetzt können Fans der Marke die Produkte in Wien in vielen Cafés und Restaurants bei zahlreichen Gastronomie-Partnern genießen.

 J. Hornig: Mehr als ein schneller Koffein-Kick

Kaffee-Liebhaber kommen in dem neuen J. Hornig Café voll auf ihre Kosten. Auf 120 Quadratmetern werden sie direkt gehandelte Spezialitäten-Kaffees erwarten, wie die JOHO’s-Linie, der neue Röstmeister Direct Trade oder Cold Brew, die kalt gebrühte Innovation des Jahres. Die Bohnen für alle diese Produkte werden – wie der Name schon sagt – direkt von den jeweiligen Farmern in den Ursprungsländern ohne Zwischenhändler bezogen. An der Kaffeebar werden diese von Baristas zubereitet, zum Teil auch mit alternativen Brühmethoden. Gemütliche Sitzgelegenheiten laden dazu ein, den Lieblingskaffee in Ruhe zu genießen.

Herzstück des Lokals wird die eigene Rösterei. Direkt im Coffeeshop wird ein Teil der Bohnen für die Kaffees von J. Hornig verarbeitet, natürlich wie auch schon seit über 100 Jahren im traditionellen Trommelröstverfahren.

Baristas in Wien gesucht

Das Unternehmen sucht noch die besten Baristas, die im Lokal perfekte Kaffeespezialitäten zubereiten. „Unsere Begeisterung für Kaffee ist groß und genau diese Leidenschaft sollen auch unsere Mitarbeiter vermitteln, damit jeder Besuch im Coffeeshop zum Erlebnis wird“, so Barbara Bauer, Geschäftsführerin des J. Hornig Cafés über die Anforderungen.

Langfristig sollen auch Barista-Kurse in Wien angeboten werden, die Kaffee-Liebhaber zu Kaffee-Experten machen. Momentan gibt es die Barista-Academy von J. Hornig bereits am Standort Graz.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen