Neuer BP-Wahl-Termin fix – nun im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

Der Urnengang findet nun am 4. Dezember statt
Der Urnengang findet nun am 4. Dezember statt - © APA (Sujet)
Nach der Absolvierung sämtlicher offiziell nötiger Schritte steht der Reprise der Bundespräsidenten-Stichwahl nun wohl nichts mehr im Weg. Die Stichwahl kann am 4. Dezember definitiv stattfinden.

Nachdem Nationalrat und Bundesrat das Gesetz zur Verlegung auf den 4. Dezember verabschiedet haben, die Nationalratspräsidenten es in Vertretung des Bundespräsidenten unterzeichnet haben und das Bundeskanzleramt es gegengezeichnet hat, wurde es Montagnachmittag schließlich im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Verschiebung der BP-Wahl auf 4. Dezember

Ursprünglich hätte die vom Verfassungsgerichtshof verordnete Wiederholung der Stichwahl zwischen Alexander Van der Bellen (Grüne) und Norbert Hofer (FPÖ) am kommenden Sonntag in Szene gehen sollen. Wegen Problemen mit defekten Briefwahlkarten entschlossen sich Koalition, Grüne und NEOS jedoch dafür, mittels einer Gesetzesänderung eine Verschiebung des Urnengangs zu verfügen.

>>Alle Informationen zur BP-Wahl

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung