Neue Website hilft geflüchteten Menschen beim (Ein-)Leben in Wien

Um geflüchteten Menschen beim (Ein-)Leben in Wien behilflich zu sein, wurde eine Website eingerichtet.
Um geflüchteten Menschen beim (Ein-)Leben in Wien behilflich zu sein, wurde eine Website eingerichtet. - © APA (Sujet)
Um geflüchteten Menschen in ihr neues Leben in einem fremden Land zu helfen, wurde vom Fonds Soziales Wien eine Website entwickelt. Die digitale Anlaufstelle soll ihnen die Orientierung in der Stadt erleichtern und bei Herausforderungen und Fragen behilflich sein.

Die neue Serviceplattform “refugees.wien” ist den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi verfügbar. Sie ist im Rahmen des EU-geförderten Projekts “CORE – Integration im Zentrum” entstanden und bietet Informationen rund um das (Ein-)Leben in der Bundeshauptstadt. Neben FAQs, die Antworten auf häufig gestellte Fragen von Geflüchteten in Wien beantworten, gibt es auch einen Veranstaltungskalender, der Infoveranstaltungen, Kurse, Trainings und Workshops auflistet, die von der Stadt Wien oder stadtnahen Organisationen angeboten werden.

Auch Informationen für ehrenamtliche Helfer werden hier bereitsgestellt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen