Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Trainer, neue Spieler, neuer Sponsor

©Privat
Mit einem neuen Trainer, sieben neuen Spielern und einem neuen Hauptsponsor geht der Rankweiler Verein HC Walter Buaba in die Vorarlbergliga-Saison 2017/2018.

Alles Neu beim HC Walter Buaba Rankweil. Mit Jörg Taibel und Vanny Mätzler hat der Vorarlbergligaklub ein neues Trainerduo verpflichtet. Das neue Duo an der Bande spielte jahrelang beim Rankweiler Verein HC Walter Buaba und bringt viel Erfahrung in dieser Sportart mit. Langzeitcoach Terence Hämmerle und die Spieler Simon und Pascal Hämmerle sowie Martin Hofer haben den Klub verlassen. Mit dem Ex-EHC Lustenau Crack Kevin Schraven, David Keckeis (SC Feldkirch), Marco Vonbun (HC Sat 1), Marcel Müller (VEU Feldkirch), Maximilian Preiss (EHC Montafon), Stefan Tyrol und Goalie Marco Knobel (SC Feldkirch) haben die Walter Buaba gleich sieben neue Spieler geholt.

Mit dem EL Capitan wurde ein neuer Haupt- und Trikotsponsor gefunden. Martin Simma, Geschäftsführer EL Capitan, war ein langjähriger Spieler und ein sehr geschätztes Mitglied der Walter Buaba. Die Zusammenarbeit verlängert haben die Firma Schwärzler aus Wolfurt, die Firma Akku Mäser in Dornbirn. Der Geschäftsführer Jürgen Schwärzler ist ebenfalls ein langjähriger Eishockey-Spieler, hat sich entschieden weiterhin die Walter Buaba zu unterstützen.

Eishockey-Unterhaus, VEHL-1, 2017/2018

Der Spielplan

EHC Alge Elastic Lustenau – HC Walter Buaba Rankweil 15. Oktober, 16.30  in Lustenau

EHC Hard – HC Walter Buaba, 28. Oktober, 18.20 Uhr in Hard

EHC Aktivpark Montafon – HC Walter Buaba, 4. November, 18.15 Uhr in Schruns

Bulldogs Dornbirn – HC Walter Buaba, 12. November, 17.45 Uhr in Arena Dornbirn

HC Walter Buaba – SC Feldkirch, 19. November, 17.30 Uhr in Rankweil

HC Walter Buaba – EHC Megafit Ice Tigers Dornbirn, 26. November, 17.30 Uhr in Rankweil

HC Walter Buaba – EHC Alge Elastic Lustenau, 3. Dezember, 17.30 Uhr in Rankweil

HC Walter Buaba – HC Samina Rankweil, 10. Dezember, 17.30 Uhr in Rankweil

SC Hohenems – HC Walter Buaba Rankweil, 17. Dezember, 17 Uhr in Hohenems

HC Samina Rankweil – HC Walter Buaba Rankweil, 23. Dezember, 17 Uhr in Rankweil

EHC Megafit Ice Tigers Dornbirn – HC Walter Buaba Rankweil, 6. Jänner 17.30 Uhr Arena

HC Walter Buaba Rankweil – SC Hohenems, 13. Jänner, 17 Uhr in Rankweil

HC Walter Buaba – Bulldogs Dornbirn, 21. Jänner, 17.30 Uhr in Rankweil

SC Feldkirch – HC Walter Buaba Rankweil, 28. Jänner, 17.30 Uhr in Rankweil

HC Walter Buaba Rankweil – EHC Aktivpark Montafon, 4. Februar, 17.30 Uhr in Rankweil

HC Walter Buaba Rankweil – EHC Hard, 11. Februar, 17.30 Uhr in Rankweil

Gespielt wird eine einfache Hin- und Rückrunde mit neun Mannschaften (72 Spiele im Grunddurchgang). Mitte Februar startet das Play-off. Im Viertel- und Halbfinale werden nur zwei Spiele gespielt. Das Finale wird auf Best of three gespielt. Am 11. März 2018 steht der neue Meister in der VEHL 1 fest.

Kader HC Walter Buaba: Beller, Knobel, Bösch, Rizvanovic, Matt, Giselbrecht, Spieß, Müller, Felder, Beck, Inkert, Mayer, Böckle, Keckeis, Schraven, Preiss, Tyrol, Malinski, Vonbun, Meusburger, Golob, Klien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Neue Trainer, neue Spieler, neuer Sponsor
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen