Neue Spurführungen auf Tangente und Ostautobahn

1Kommentar
Auf der Tangente und der Ostautobahn warten Veränderungen auf die Autofahrer.
Auf der Tangente und der Ostautobahn warten Veränderungen auf die Autofahrer. - © APA/Roland Schlager
Für die Autofahrer in Wien bringt der Start der neuen Woche Veränderungen auf der Südosttangente (A23) und der Ostautobahn (A4).

Der Dienstag ist nicht nur ein “falscher Montag” was den Verkehr angeht, sondern es kommen auch Veränderungen auf die Autofahrer zu.

Während sich die Lenker bereits seit Pfingstmontag von einer neuen Spurführung auf der Südosttangente (A23) überzeugen können, wird auch die Ostautobahn (A4) ab Dienstag für Verwirrung sorgen.

Die Verkehrsteilnehmer müssen unbedingt, um pünktlich in der Arbeit zu sein, früher von zuhause aus losstarten”, warnt Jürgen Fraberger vom ARBÖ Informationsdienst. “Zum gewohnten Wochenbeginnverkehr gesellen sich zahlreiche verwirrte Autofahrer, wobei auch immer wieder mit spontanen, unüberlegten und unvorsichtigen Spurwechslern zu rechnen sein wird!”

Wien: So finden sie sich auf A23 und A4 zurecht

Möchte man über die Tangente (A23) beziehungsweise die Praterbrücke in Richtung Ölhafen, Kagran oder Donauufer Autobahn (A22) fahren, mus man sich rechts halten, denn die ganze linke Bauspur ist baulich von den anderen getrennt und führt nach Stadlau/Hirschstetten.

Ähnliche Veränderungen auf der Ostautobahn (A4) zwischen Schwechat und dem Flughafen. Kommt man von Wien und möchte zum Flughafen, gilt es die erste oder zweite Fahrspur zu verwenden. Der ARBÖ empfiehlt generell sich bereits beim Knoten Schwechat rechts zu halten. Die linke Fahrspur führt natürlich wie gewohnt weiter in Richtung Ungarn.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel