Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NBA: Pöltl mit zwölf Punkten gegen Orlando Magic

Jakob Pöltl darf sich über seine zwölf Punkte gegen Orlando freuen
Jakob Pöltl darf sich über seine zwölf Punkte gegen Orlando freuen ©AP (Archivbild)
Beim Spiel der Toronto Raptors gegen Orlando Magic konnte der 21-jährige Wiener Jakob Pöltl zwölf Punkte erreichen.

Die Kanadier feierten mit 131:112 ihren sechsten Sieg in Folge und den 45. in der aktuellen Saison

Raptor gegen Orlando Magic: Pöltl erzielte zwölf Punkte

Gegen Orlando legten die Raptors bereits bis zur Halbzeit (73:57) den Grundstein zum nächsten Erfolg. Pöltl kam 12:57 Minuten zum Einsatz. Er traf fünf von sechs Würfen aus dem Feld und war bei vier Versuchen von der Linie zweimal erfolgreich. Außerdem holte der 2,13 Meter große Center vier Offensiv-Rebounds. “Es war defensiv nicht unsere beste Leistung, aber wir freuen uns über den sechsten Sieg in Folge!”, postete Pöltl auf Facebook. Nächster Gegner der Raptors sind in der Nacht auf Donnerstag die Charlotte Hornets.

Celtics neuer Leader im Osten

Ohne gespielt zu haben, sind die Boston Celtics (48:26) neuer Leader im Osten. Sie übernahmen die Führung, weil die Cleveland Cavaliers (47:26) von den San Antonio Spurs deklassiert wurden. Der Titelverteidiger war in Texas von Anfang an chancenlos und ging 74:103 unter. Russell Westbroook verbuchte beim 92:91 von Oklahoma City Thunder in Dallas das bereits 37. Triple-Double im Spieljahr. Der Guard bilanzierte mit 37 Punkten, 13 Rebounds und zehn Assists. Ihm bleiben jetzt noch neun Spiele, um den NBA-Rekord von Oscar Robertson zu egalisieren oder sogar zu übertreffen. “The Big O” war 1961/62 in 41 Begegnungen dreifach zweistellig.

NBA-Ergebnisse vom Montag

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Montag: Toronto Raptors (mit Jakob Pöltl) – Orlando Magic 131:112, New York Knicks – Detroit Pistons 109:95, San Antonio Spurs – Cleveland Cavaliers 103:74, Dallas Mavericks – Oklahoma City Thunder 91:92, Sacramento Kings – Memphis Grizzlies 91:90, Utah Jazz – New Orleans Pelicans 108:100.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Weitere Meldungen
  • NBA: Pöltl mit zwölf Punkten gegen Orlando Magic
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen