Nächtlicher Feuerwehreinsatz nach Brand in Abfallentsorgungsbetrieb in NÖ

Der Löscheinsatz im Müllentsorgungsbetrieb dauerte mehrere Stunden.
Der Löscheinsatz im Müllentsorgungsbetrieb dauerte mehrere Stunden. - © Einsatzdoku/Lechner
In der Nacht auf Dienstag kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Abfallentsorgungsbetrieb im Bezirk Neunkirchen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an und gestalteten sich schwierig.

Gegen 01.00 Uhr alarmierten in der Nacht auf Dienstag mehrere Notrufe die Feuerwehr, da ein Feuerschein im Bereich Gewerbepark Schlöglmühl im Bezirk Neunkirchen (NÖ) wahrgenommen wurde.

Brand in Müllentsorgungsbetrieb im Bezirk Neunkirchen

Im Abfallentsorgungsbetrieb Schlöglmühl stand in einer offenen Halle eine Box mit Gewerbemüll in Flammen, die umliegenden Feuerwehren mussten für die Löscharbeiten angefordert werden. Diese gestalteten sich relativ schwierig: Mit einem Bagger wurde der brennende Müllhaufen zerlegt und gezielt abgelöscht. Dadurch konnte verhindert werden, dass sich der Brand auf andere Boxen oder die Halle ausbreitet.

Feuerwehreinsatz dauerte bis in die Morgenstunden an

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Insgesamt standen vier Feuerwehren mit 40 Mitgliedern und 11 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters die Polizei und das Rote Kreuz zur Beistellung, verletzt wurde bei dem Feuerwehreinsatz niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen