Nächtliche Einbrüche in Wien-Simmering und Wien-Liesing

Bei zwei Einbrüchen wurden in der vergangenen Nacht jeweils zwei Tatverdächtige festgenommen.
Bei zwei Einbrüchen wurden in der vergangenen Nacht jeweils zwei Tatverdächtige festgenommen. - © Vienna.at (Symbolbild)
In der Nacht auf Mittwoch ist es zu zwei Einbrüchen gekommen: in einen Supermarkt in Wien-Simmering und in einen Lagerplatz in Wien-Liesing. In beiden Fällen konnten die mutmaßlichen Täter verhaftet werden.

Bei seinem Kontrollgang gegen 01.24 Uhr bemerkte der Sicherheitsbediensteter eines Supermarkts in der Geiselbergstraße zwei mutmaßliche Einbrecher. Die Männer flüchteten, wurden jedoch von dem Mann verfolgt. Er alarmierte die Polizei, als sich die beiden in einem Kellerabteil eines Wohnhauses in der Leberstraße versteckten. Der 34-jährige Mariusz M. und der 45-jährige Zbigniew P. wurden festgenommen.

Einbruch in Wien-Liesing

Etwas mehr als eine Stunde zuvor war in Wien-Liesing ein Mann beobachtet worden, der bei einem Lagerplatz in der Südrandstraße einen großen Müllsack in den Kofferraum seines Fahrzeugs packte. Kurze Zeit später bemerkten die Polizisten ein großes Loch in der Umzäunung des Platzes. Über Funk wurden weitere Streifenwagen verständigt und schließlich der Fahrzeuglenker auf der Laxenburger Straße gestoppt. Im Fahrzeug wurden Diebesgut und Einbruchswerkzeug sichergestellt. Der 36-jährige Constantin G. und sein Beifahrer, der 19-jährige Robert M. wurden festgenommen. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen