Nächster Besucherrekord im Haus des Meeres

Das Haus des Meeres erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.
Das Haus des Meeres erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. - © APA/Günther Hulla
Bereits zum neunten Mal in Folge dürfen sich die Betreiber des Haus des Meeres in Wien über einen neuen Besucherrekord freuen.

Fische schauen ist in Wien offensichtlich ein wahrlich beliebtes Freizeitvergnügen: Der Aqua-Zoo “Haus des Meeres” hat zum neunten Mal in Folge einen Besucherrekord erzielt – wenngleich die Steigerung dieses Mal nur geringfügig ausgefallen ist, wie am Donnerstag in einer Aussendung mitgeteilt wurde. “Über 568.000 Besuche konnten 2015 registriert werden”, bilanzierte Zoodirektor Michael Mitic.

Die Betreiber führen das große Interesse unter anderem auf das im Vorjahr eröffnete Spezial-Aquarium “Pacific Eye”, die umgebaute Giftschlangenabteilung oder tierische Neuzugänge wie die seltene Krokodilart Gavial oder Weißkopf-Saki-Affen zurück.

“Atlantik-Tunnel” für 2016 geplant

Auch für das heurige Jahr gibt es ein großes Vorhaben. Wenn alles nach Plan läuft, soll im Sommer der “Atlantik-Tunnel” in Betrieb gehen.

Dabei handelt es sich um ein 500.00 Liter fassendes Meeresaquarium mit transparenter, begehbarer Tunnelröhre.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen