Nachwuchs der besonderen Art: “Weißer Zoo” freut sich über Tiger-Zwillinge

Die süßen weißen Tiger-Zwillinge sind erst ein paar Tage alt.
Die süßen weißen Tiger-Zwillinge sind erst ein paar Tage alt. - © APA/WHITE ZOO AUSTRIA/DORA ZÖCHLING
Im “Weißen Zoo” in Niederösterreich freut man sich über Nachwuchs der besonderen Art: Die weißen Tiger-Zwillinge Balu und Boni sind nicht nur zuckersüß, sondern auch “kerngesund und dick und rund”.

Der “Weiße Zoo” im Kameltheater Kernhof in St. Aegyd am Neuwalde (NÖ) ist um zwei weitere Attraktionen reicher, denn die zwei Tiger-Babys Balu und Boni wurden vor kurzem geboren.

Balu, der Bub, und Boni, das Mädchen, seien laut einer Aussendung “kerngesund und dick und rund”. Mama Burani, die vor zwei Jahren die ersten weißen Tiger-Fünflinge der Welt, die überlebt haben, in Kernhof zur Welt gebracht hat, ist auch die Mutter der Zwillinge. Der stolze Papa heißt Samir und ist in Österreich durch einen Werbespot bekannt.

Weiße Tiger-Zwillinge Balu und Boni im “Weißen Zoo” geboren

Bei der Geburt wogen die Tiger-Babys jeweils etwa 1.400 Gramm. Bereits in sechs Monaten werden es dem “Weißen Zoo” zufolge 50 Kilo pro Tier sein. Derzeit habe das Leben der Neuzugänge nur zwei Inhalte: saufen und schlafen.

Während der Öffnungszeiten in Kernhof gibt es Spezialführungen zu den Zwillingen, die von den Zoodirektoren Rainer Zöchling und Herbert Eder persönlich geleitet werden.

Der “Weiße Zoo” ist weltweit einzigartig und beherbergt nicht nur die einzigen weißen Tiger in Österreich, sondern auch die vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden, sibirische Schneeeulen, Albino-Kängurus und viele weitere Tierarten mehr.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen