Nachklang 2015: Open-Air-Konzert am 9. Juni am Wiener Zentralfriedhof

Das Nachklang lockt das Publikum zum Wiener Zentralfriedhof
Das Nachklang lockt das Publikum zum Wiener Zentralfriedhof - © B&F Wien - Bestattung und Friedhöfe GmbH
Vor der Kulisse der Lueger-Kirche auf dem Wiener Zentralfriedhof findet auch heuer wieder ein Open-Air Konzert der besonderen Art statt. Unter dem Titel “Nachklang” werden stimmungsvolle Musikstücke verschiedener Epochen live dargeboten.

Die Stücke werden von der Vereinigung der Friedhofssänger mit Künstlern der Staats- sowie Volksoper und der Gruppe Vienna City Brass intoniert.

Nachklang 2015: Moderiert von Rapp und Chmelar

Von Klassik und Oper bis Pop und Rock wird alles vertreten sein. Der Bogen der ausgewählten Werke spannt sich von klassischen Stücken über moderne Lieder wie “I am from Austria” von Reinhard Fendrich bis hin zu Liedern wie “Always look on the bright side of life”.

Für die Moderation der Open-Air-Veranstaltung, die heuer bereits zum neunten Mal über die Bühne geht, konnte auch heuer wieder das Duo Peter Rapp und Dieter Chmelar gewonnen werden. Die beiden Star-Moderatoren führen durch den frühen Abend und werden zwischen den Musikstücken augenzwinkernd Anekdoten und Geschichten rund um das Thema “Sterben und Tod” zum Besten geben.

Das Open-Air-Konzert am Zentralfriedhof

Für die Besucher werden 2000 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen – die Straßenbahnlinien 6 und 71 führen direkt zum Tor 2 des Wiener Zentralfriedhofs.

Nachklang 2015
Dienstag 9. Juni 2015, 18:30 – 20:30
Wiener Zentralfriedhof, vor der Lueger-Kirche
Zugang am besten über das Tor 2, Simmeringer Hauptstrasse 234
Der Eintritt ist frei!

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen