Nach Verfolgungsjagd: Fahrraddieb am Wiener Naschmarkt festgenommen

Der mutmaßliche Fahrraddieb wurde am Naschmarkt festgenommen.
Der mutmaßliche Fahrraddieb wurde am Naschmarkt festgenommen. - © LPD Wien/APA BARBARA GINDL
Am 16. Oktober beobachtete ein Mann in der Stiegengasse, in der Nähe des Naschmarkts einen Fahrraddiebstahl. Er verfolgte den Dieb, verlor ihn jedoch aus den Augen. Polizisten konnten den mutmaßlichen Fahrraddieb schließlich am Wiener Naschmarkt festnehmen.

Am 16.10.2017 um 20:25 Uhr wurden drei Streifenwägen in die Stiegengasse gerufen, weil ein Zeuge dort einen Fahrraddiebstahl beobachtet und den mutmaßlichen Dieb verfolgt hatte. Dem Tatverdächtigen war es offenbar nicht gelungen, das durchtrennte Fahrradschloss vom Vorderrad zu lösen, weshalb er das Fahrrad zu Fuß davontrug. Als er bemerkte, dass er verfolgt wurde, lehnte er das Fahrrad gegen ein parkendes Auto und setzte seine Flucht ohne Beute fort.

Fahrrad und Einbruchswerkzeug sichergestellt

Sein Verfolger verlor den Flüchtigen zwar aus den Augen, konnte den Polizisten jedoch eine genaue Personsbeschreibung mitteilen. Diese nahmen den 30-Jährigen im Bereich des Naschmarktes fest. Das Fahrrad und Einbruchswerkzeug wurden sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen