Nach Tod von Hannes Arch: So geht es Model Miriam Höller

Akt.:
APA
APA - © Er war die Liebe ihres Lebens.
Vor einem Jahr starb Kunstflugpilot Hannes Arch bei einem Helikopter-Unglück. Er war mit Model und Stuntfrau Miriam Höller sechs Jahre lang zusammen, bevor er verunglückte. Wie geht es der Blondine heute?

Für das Model brach nach dem Unglück eine Welt zusammen, Arch war die Liebe ihres Lebens gewesen. Noch immer gebe es oft Tagen, an denen es ihr schlecht gehe. “Diese Trauer und diese Wut aufs Leben – das wird mein Leben lang so bleiben”, sagte Höller gegenüber der BILD-Zeitung. Die Frage nach dem Warum bringe einen aber nicht weiter, deshalb versuche sie sich auf ihre Träume und Ziele zu konzentrieren.

“Ich habe mein Zuhause verloren”

Nach dem Tod von Arch zog das Model wieder bei ihren Eltern in der Nähe von Düsseldorf ein. “Hannes und ich hatten uns nicht finanziell abgesichert. Ich musste alles aufgeben und habe mein Zuhause verloren”, sagte sie. Von dort aus versuche sie sich gerade neu zu orientieren und ziehe die Stadt München in Betracht. “Ich fühle mich wie ein freier Vogel und schaue, wo es hingehen kann”, sagte sie im BILD-Interview.

Baby war geplant

Das Model berichtete, dass Arch und sie geplant hatten, ein Baby zu bekommen. “Ich hatte mich beruflich zurückgezogen, um Mutter zu werden.” Diesen Lebenstraum ein Kind zu bekommen, habe sie auch dem Tod ihres Freundes nicht aufgegeben. Aber der Fokus liege momentan auf dem Berufsleben. Höller möchte als Moderatorin Fuß fassen.

Neuer Mann

Einen neuen Mann in ihrem Leben könnte sich Höller vorstellen. “Ich bin 30 Jahre alt und ich möchte nicht alleine bleiben”, sagte sie im Bild-Interview und fügte hinzu: “Er wird Hannes niemals ersetzen können.”

(Red.)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen