Nach Terror in Brüssel: Ländermatch zwischen Niederlande und Frankreich findet statt

Das Testspiel zwischen Frankreich und Niederlande findet nach den Terroranschlägen statt.
Das Testspiel zwischen Frankreich und Niederlande findet nach den Terroranschlägen statt. - © AFP PHOTO / FRANCK FIFE
Am Freitag findet das Fußball-Testspielen zwischen den Niederlanden und Frankreich statt – dieses soll auch nach den Terroranschlägen in Brüssel nicht abgesagt werden.

Das sagte Niederlande-Teamchef Danny Blind am Mittwoch. “Natürlich gibt es immer eine Gefahr, aber es gibt keinen Grund um das Spiel absagen zu müssen”, verlautete der 54-Jährige.

Testspiel zwischen Niederlande und Frankreich findet statt

Der Verband hatte Rücksprache mit Sicherheitskräften und der niederländischen Regierung gehalten. Laut Blind habe es auch keine Spieler gegeben, die sich für eine Absage stark gemacht hätten. Die beiden Teams treffen am Freitag in der Amsterdam-Arena aufeinander und werden in Gedenken an die mehr als 30 Opfer in Brüssel mit Trauerflor spielen. Zudem wird auch eine Trauerminute abgehalten. Die Niederlande kann sich bereits auf die WM-Qualifikation vorbereiten, ist ja bei der EURO im Sommer in Frankreich nur Zuschauer.

Gedenken an Terror-Opfer

Auch in Berlin im EM-Test zwischen Deutschland und England werden Spieler und Fans der Opfer der Terroranschläge gedenken. Der Weltmeister wird im Olympiastadion mit Trauerflor einlaufen, vor dem Spiel ist eine Schweigeminute geplant. Die Partie wird unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen ausgetragen.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen