Nach Sturm: Je 50 Einsätze in Mödling und Wiener Neustadt

Ein entwurzelter Baum sorgte für einen Einsatz.
Ein entwurzelter Baum sorgte für einen Einsatz. - © Herbert Wimmer/BFK Mödling
Auch an Dienstag gab es zahlreiche Sturmeinsätze im Bezirk Mödling: Bis zum frühen Nachmittag musste die Feuerwehr rund 50 Mal ausrücken. Verletzte waren aber nicht zu beklagen.

Nach einer ruhigen Nacht war bereits um 5.20 Uhr die erste Alarmierung erfolgt. Die FF Wiener Neudorf musste lose Dachziegel sichern. Einsätze in der Folge betrafen wie schon am Vortag Werbetafeln, Baustellenzäune, Lichtkuppeln, Äste, Bäume und Dachrinnen.

Sturm: Entspannung in Wiener Neustadt

Es sei “Entspannung zu merken”, stellte Josef Bugnar, Kommandant der FF Wiener Neustadt, am Dienstagnachmittag zur sturmbedingten Situation in der Stadt fest. Bis Mittag waren mehr als zehn Einsätze zu absolvieren. Seit Montag waren es insgesamt über 50.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen