Nach Raub in Friseurgeschäft: Polizei schnappt Tatverdächtigen

Raub in einem Friseurgeschäft geklärt
Raub in einem Friseurgeschäft geklärt - © APA (Sujet)
Nach einem Raub in einem Friseur-Geschäft in Wien-Landstraße ist es Polizeibeamten gelungen den Tatverdächtigen auszuforschen

Der 37-Jährige wird verdächtigt, am 10. Juli die Inhaberin mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert zu haben. Nachdem die Frau dieser Aufforderung nachgekommen war, ergriff der Mann mit der Beute die Flucht. Bei dem Vorfall wurde keine Person verletzt.

p51307

Der 37-Jährige ist geständig und befindet sich in Haft. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Zentrum Ost führt die weiteren Ermittlungen.

>> Weitere Meldungen aus dem 3. Bezirk

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen