Nach Massenfestnahme in Wien: 20 davon wieder auf freiem Fuß

Akt.:
20 der in Wien-Floridsdorf Festgenommenen befinden sich wieder auf freiem Fuß.
20 der in Wien-Floridsdorf Festgenommenen befinden sich wieder auf freiem Fuß. - © APA (Sujet)
22 Tschetschenen wurden Freitagabend in Wien-Floridsdorf festgenommen. Nun befinden sich 20 von ihnen wieder auf freiem Fuß, gaben Polizei und Staatsanwaltschaft Wien am späten Sonntagnachmittag bekannt.

Zwei Tschetschenen befanden sich am Sonntag noch wegen fremdenrechtlicher Angelegenheiten in Polizeigewahrsam. Alle 22 Beteiligten wurden nach Paragraf 278 StGB – Mitgliedschaft einer Vereinigung – auf freiem Fuß angezeigt.

Waffe gehörte Verdächtigem

Eine der von der Polizei sichergestellten Waffen – eine Pistole – konnte einem Verdächtigen zugeordnet werden, berichtete die Exekutive. Er wurde nach dem Waffengesetz angezeigt. Außerdem wurden zehn Hausdurchsuchungen des Landeskriminalamts Wien unter Beteiligung des Einsatzkommandos Cobra durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft Wien bestätigte die laufenden Ermittlungen.

Die Festnahmen waren am Freitag in Wien-Floridsdorf erfolgt. In der Folge waren zwei Pistolen, eine Maschinenpistole sowie Munition sichergestellt worden. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) sprach von Bandenrivalität als Hintergrund.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken