Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach lebensgefährlichem Bauchstich: WEGA verhaftet vier junge Männer

©VIENNA.at / Leserreporter Erich W.
Nach einem Raufhandel mit mehreren beteiligten Personen wurde am Dienstag ein 26-Jähriger mit einem Messer lebensgefährlich im Bauchbereich verletzt. Polizei und WEGA-Einsatzkräfte konnten nun die Tatverdächtigen ausforschen und festnehmen.
Raufhandel endet mit Bauchstich
Bilder vom Einsatz in Favoriten

Die vier Männer, zwei davon 16, einer 19 sowie einer 28 Jahre alt, konnten am Mittwochabend in mehreren Standorten in Favoriten verhaftet werden. Das Motiv ist derzeit noch unklar, so soll sich jedoch nach einer verbalen Auseinandersetzung auf der Straße ein heftiger Streit entwickelt haben. Weitere Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt durchgeführt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Nach lebensgefährlichem Bauchstich: WEGA verhaftet vier junge Männer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen