Nach Herzstillstand reanimiert: Kollege rettet Bauarbeiter das Leben

Akt.:
2Kommentare
Der 45-Jährige verdankt seinem Kollegen wohl sein Leben.
Der 45-Jährige verdankt seinem Kollegen wohl sein Leben. - © APA (Symbolbild)
Ein 45 Jahre alter Arbeiter bracht Mittwochfrüh auf einer Baustelle in Wien-Liesing mit einem Herz-Kreislaufstillstand zusammen. Die rasche Reaktion seines Kollegen rettete ihm das Leben.

Ein Arbeiter ist Mittwochfrüh zusammengebrochen und von einem Kollegen erfolgreich reanimiert worden. Der 55-Jährige klappte kurz nach 9:30 Uhr bei einer Baustelle in der Feldgasse in Wien-Liesing mit einem Herz-Kreislaufstillstand zusammen. Ein Arbeitskollege begann sofort mit der Wiederbelebung und setzte diese bis zum Eintreffen einer Polizeistreife fort. Er rettete ihm damit das Leben.

Dann übernahmen zunächst die Polizisten die Herzdruckmassage, bis die Wiener Berufsrettung eintraf, berichteten die Hilfskräfte am Donnerstag. Der 55-Jährige wurde in stabilem Zustand mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel