Nach Brand im Palais Fanto in Wien: Schönberg Center wieder geöffnet

Einsatz beim Brand im Palais Fanto beim Schwarzenbergplatz
Einsatz beim Brand im Palais Fanto beim Schwarzenbergplatz - © APA
Das Arnold Schönberg Center kann nach dem Brand im Wiener Palais Fanto vor zwei Wochen wieder geöffnet werden. Allerdings hat das Gebäude am Schwarzenbergplatz vom Löschwasser bei dem Einsatz Schäden davongetragen, eine Generalsanierung ist notwendig.

Ab Donnerstag ist die Ausstellung “Arnold Schönberg – Der musikalische Gedanke” für Besucher zugänglich, wie am Dienstag mitgeteilt wurde.  Auch das für diesen Tag geplante Konzert der Internationalen Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst könne stattfinden.

Schäden nach Brand im Schönberg Center

Durch das Löschwasser sind am 12. August massive Schäden in den Räumen des Schönberg Centers entstanden, allerdings konnten sowohl der Nachlass des Komponisten wie der gesamte Bibliotheksbestand in Sicherheit gebracht werden. Nun sei eine Generalsanierung der Bibliothek und des Foyers notwendig, die Bibliothek bleibt bis auf Weiteres nicht zugänglich. Zwar könne man die Schadenshöhe noch nicht genau beziffern, rechne allerdings damit, dass die Summe 100.000 Euro übersteigen werde.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen