Mythos “Backstagebereich”

Akt.:
Mythos “Backstagebereich”
Werbung: In der Fantasie vieler Menschen ist der Backstagebereich ein sagenumwobener und mystischer Ort, an dem ihre großen Idole so richtig die Sau raus lassen. Ein Blick hinter die Kulissen.

In der Fantasie vieler Menschen ist der Backstagebereich ein sagenumwobener und mystischer Ort, an dem ihre großen Idole so richtig die Sau raus lassen. Was jedoch tatsächlich hinter den Kulissen der Shows und Festivals passiert, wissen nur die wenigsten. Denn seit jeher gilt: Backstagebereiche sind für Normalsterbliche scheinbar unerreichbar. Heuer hatten wir allerdings schon 2x das Glück, Fans begleiten zu dürfen, die dank eines Gewinnspiels vom Bier der Besten Konzerte spannende Backstageabenteuer erleben konnten. Natürlich haben wir uns dabei für euch ein wenig umgeschaut.

Wir wollen nicht zu viel verraten, aber eines steht fest: Die Veranstalter geben alles dafür, dass es den Acts hinter der Bühne an nichts fehlt. Wenn man das erste Mal den Backstagebereich eines Festivals wie dem Rock in Vienna oder dem FM4 Frequency betritt, ist man mit hoher Wahrscheinlichkeit ersteinmal überwältigt von der Größe des Areals. Es wirkt nämlich fast so, als hätte man dem Who-Is-Who der Musikszene gleich ein ganzes Urlaubsresort hinter der Bühne erbaut. Wie Ferienbungalows verteilen sich die einzelnen Privatzelte der Stars auf dem riesigen Backstagegelände – umgeben von weitläufigen Grünflächen und jeder Menge Freizeitangeboten. Wilde Orgien und exzessive Saufgelage? Fehlanzeige! Stattdessen sieht man, wie Bands auf dem Fußballplatz ihr sportliches Können unter Beweis stellen, sich an der Beachbar mit einem Cocktail in der Hand sonnen oder es sich am Buffet gut gehen lassen. Natürlich haben wir bei unserem Besuch noch andere Dinge gesehen und auch die legendären Partygeschichten kommen nicht von ungefähr – doch die Regel besagt: Was im Backstagebereich passiert, bleibt auch im Backstagebereich!

Macht euch also am besten selbst einen Eindruck davon, wie Limp Bizkit, Deichkind, Parov Stelar und Co. ihren Touralltag verbringen und gewinnt 2×2 VIP-Pässe inklusive Backstageführung für das FM4 Frequency 2016.

Hier geht’s zum Gewinnspiel!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen