Mutmaßlicher Ladendieb ließ in Wien-Floridsdorf Kleidung mitgehen

Der mutmaßliche Ladendieb hatte es auf Kleidung abgesehen
Der mutmaßliche Ladendieb hatte es auf Kleidung abgesehen - © dpa (Sujet)
Am Freitagabend kurz vor 18 Uhr hielten zwei Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäfts in der Seyringer Straße in Floridsdorf einen mutmaßlichen Ladendieb an. Der Unbekannte hatte mehrere Kleidungsstücke in eine Tasche gepackt.

Danach hatte der mutmaßliche Ladendieb das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Polizisten konnten im Fahrzeug des Beschuldigten zahlreiches weiteres Diebesgut sicherstellen. Der 40-Jährige wurde festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen