Mutmaßlicher Ladendieb attackierte in Wien-Donaustadt Polizisten

Festnahme nach Ladendiebstahl und Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wien Donaustadt
Festnahme nach Ladendiebstahl und Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wien Donaustadt - © APA (Sujet)
Drei Polizisten wurden in Wien-Donaustadt von einem mutmaßlichen Ladendieb attackiert und verletzt.

Am Montag, den 22. Februar hielten Sicherheitsbedienstete eines Einkaufszentrums in Wien-Donaustadt einen mutmaßlichen Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein weiterer mutmaßlicher Ladendieb konnte kurz zuvor aus dem Geschäft flüchten.

Mann attackierte Beamte

Der Angehaltene zeigte sich äußerst aggressiv und attackierte die Polizisten. Der zunächst geflohene mutmaßliche Dieb konnte wenig später noch im Einkaufszentrum angehalten werden. Durch die Attacken des Festgenommen wurden insgesamt drei Polizeibeamte verletzt.

>> Weitere Nachrichten aus der Donaustadt

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen