Mutmaßliche Schlepper in Favoriten festgenommen

1Kommentar
Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Schlepper im 10. Bezirk fest.
Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Schlepper im 10. Bezirk fest. - © APA (Symbolbild)
Zwei Fahrer von Autos mit ungarischen Kennzeichen hatten insgesamt acht Somalier an Bord. Die Lenker wurden wegen des Verdachts auf Schlepperei festgenommen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag stoppten Beamte der AGM-Hauptbahnhof am Wiedner Gürtel zwei Fahrzeug mit ungarischen Kennzeichen. In den Autos befanden sich neben den Lenkern jeweils vier somalische Staatsbürger im Alter von 15 bis 42 Jahren. Die acht Personen hatten kein gültiges Reisedokument bei sich.

Im Zuge der weiteren Abklärung gaben die Männer in englischer Sprache gegenüber den Polizisten an, dass sie für den Transport von Ungarn nach Österreich einen Bargeldbetrag an die Fahrer bezahlen mussten. Die beschuldigten Lenker wurden wegen Verdacht auf Schlepperei festgenommen, die acht Männer stellten einen Antrag auf internationalen Schutz.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel