Musik-Lokale in Wien: Electronic & Beats

Für elektronischen Sound hat Wien die passenden Lokale.
Für elektronischen Sound hat Wien die passenden Lokale. - © Pixabay
Wer zum Fortgehen in Wien den richtigen von Elektro über Dubstep bis Techno braucht, ist in diesen Lokalen richtig aufgehoben.

Grelle Forelle

In der Grellen Forelle ist immer etwas los (zumindest freitags und samstags). Eröffnet wurde der Club 2011 und liegt am Donaukanal praktischerweise in der Nähe des Universitätszentrum Althanstraße – einfach immer den Fischsymbolen nach! Zwei Floors liefern DJ-Sound zwischen House, Techno und Minimal, bunte Visuals runden das Konzept ab. Obacht: Eintritt ist erst ab 21 Jahren, außerdem herrscht im Club Fotoverbot.

Spittelauer Lände 12, 1090 Wien

Fluc

Partys, Konzerte und mehr: Das Fluc ist ein beliebter Treffpunkt für die Musikfans der Stadt. Ursprünglich war es in einem 50er-Jahre-Gasthof direkt am Praterstern untergebracht, doch nachdem dieser umgebaut wurde, musste die Location weichen. Es wurde provisorisch ein neuer Standort ganz in der Nähe gefunden – und bis heute ist das Fluc dort zuhause, auch der minimalistische Provisorium-Look ist dem Club erhalten geblieben. Passt auch perfekt! Wer nebst Indie auch auf Minimal-Techno und Alternative-Techno steht dollte dem Fluc und der Fluc_Wanne auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Praterstern 5, 1020 Wien

Pratersauna

Auch eine echte Institution des Wiener Nachtlebens – die Pratersauna. Wer einmal dort gewesen ist, kommt gerne wieder. Nomen est Omen: Die ehemalige Sauna aus den 60er-Jahren im Prater zählt heute zu den angesagtesten Clubs der Stadt. Besonders im Sommer erfreut sich der hauseigene Pool großer Beliebtheit (die Beleuchtung in der Nacht kann sich sehen lassen!). Untermalt wird das Ganze von Drum and Bass-, Electro- und Techno-Sound.

Waldsteingartenstraße 135, 1020 Wien

Donau

Minimal, House, Dubstep und dazu grandiose Licht-Visuals an den Wänden und an den Säulen entlang – das edel-stylishe Klaviersalon-Ambiente im Donau sucht seinesgleichen. Allseits beliebtes Highlight: Der Würstelstand gleich beim Eingang, für die Stärkung zwischendurch. Sieben Tage die Woche können die Wiener Techno-Fans zu den Beats hier abtanzen.

Karl-Schweighofer-Gasse 10, 1070 Wien

Rhiz

Nebst Indie bietet das Rhiz den Wiener Nachtschwärmern auch immer wieder feinste elektronische Sounds. Die kleine, aber feine Bühne im Rhiz ist zudem eine ideale Location für Newcomer-Musiker, um vor Publikum zu spielen.

Lerchenfelder Gürtel, Stadtbahnbögen 37-38 , 1080 Wien

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen