Munition aus Zweitem Weltkrieg in Donaustadt entdeckt

Die Munition stammt noch aus dem II. WK.
Die Munition stammt noch aus dem II. WK. - © LPD Wien
Am Sonntag stießen Bauarbeiter in der Johann-Kutschera-Gasse bei Baggerarbeiten auf einen ungewöhnlichen Fund.

Insgesamt 50 Stück 13 mm-Kriegsmunition für ein schweres Maschinengewehr aus dem Zweiten Weltkrieg kamen bei den Bauarbeiten zum Vorschein.

Eine Munitionsbereinigungsfirma gab nach kurzer Überprüfung Entwarnung, von den Patronen ging keinerlei Gefahr aus. Die Munition wurde geborgen und in Verwahrung genommen, berichtet die Polizei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen