Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Müllcontainer in Wien-Floridsdorf brannten: Polizei vermutet Brandstiftung

Am Donnerstagabend wurden in Wien-Floridsdorf Müllcontainer in Brand gesteckt.
Am Donnerstagabend wurden in Wien-Floridsdorf Müllcontainer in Brand gesteckt. ©BPD Wien
Der Hausbesorger eines Mehrparteienhauses in der Berzeliusgasse in Wien-Floridsdorf verständigte am späten Donnerstagabend die Polizei und Feuerwehr, als er im Stiegenhaus eine starke Rauchentwicklung bemerkte. Zwei Müllcontainer brannten, die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Müllcontainer in Brand gesteckt

Gegen 21.50 Uhr bemerkte der Hausbesorger Rauch im Stiegenhaus. Die Feuerwehrleute konnten sehr rasch den Brandherd im Müllraum ausfindig machen. Der Inhalt der beiden dort befindlichen Müllcontainer hatte aus derzeit noch unbekannter Ursache zu brennen begonnen. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen, währenddessen wurden die Bewohner des Hauses von der Polizei gerwarnt. Das Haus musste trotz starker Rauchentwicklung nicht evakuiert werden. Es gab bei dem Brand keine Verletzten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Müllcontainer in Wien-Floridsdorf brannten: Polizei vermutet Brandstiftung
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen