Märchen, Musik und Kino beim Lesofantenfest

Akt.:
Der Lesofant fliegt wieder.
Der Lesofant fliegt wieder. - © Büchereien Wien
Vom 10. bis 28. November findet das 24. Lesofantenfest der Büchereien Wien statt. Für Kinder von 3 bis 12 Jahren gibt Theater, Kino, Lesungen und viel mehr - und das bei freiem Eintritt. Das Motto heuer: “Märchen und Musik”.

Kinderkunst-, Kreativitäts-, Leseanimations-, Film- und Theaterveranstaltungen für Kinder von 3 bis 12 Jahren - auch heuer kann das Programm des Lesofantenfests sehen lassen. Heuer steht das Lesofantenfest ganz unter dem Motto “Märchen und Musik” und findet von 10. bis 28. November statt. Wie jedes Jahr mit dabei: Die bewährte Programmschiene Lesofantino mit Theaterproduktionen für die Allerkleinsten. Eintrittskarten sind schon seit Montag, den 2. November, gratis in den jeweiligen Lesofantenfest-Büchereien erhältlich.

“Märchen und Musik”: Das bedeutet jede Menge Erzählerinnen, Figuren-Theater und Live-Musik aus Österreich, Deutschland, und der Schweiz.

Erstmals nach Österreich geholt wurde Patricia Prawit mit ihren berühmt-berüchtigten Ritter Rost-Musicals (auch mit Band), Katharina Ritter mit drei ihrer hinreißenden Erzählstücke und aus der Schweiz, Julius Griesenberg mit den legendären Franzgeschichten von Christine Nöstlinger. Das Schweizer Theater Katerland zeigt sein neuestes Musiktheaterstück. Die Koproduktion von Dschungel Wien, theater.wozek und Lesofantenfest wiederum bietet eine Weihnachtsproduktion für die Kleinsten.

Afrikanische Erzählungen und Märchen

Insgesamt tourt das Lesofantenfest im November 2009 durch 27 Zweigstellen der Büchereien Wien und nahezu alle Wiener Bezirke, 19 Programmtage lang mit über 97 Veranstaltungen. Im Rahmen der traditionellen Programmschiene Lesofantino gibt es neun Theaterproduktionen für Kinder bis vier Jahre zu sehen. Insgesamt werden heuer vier Uraufführungen, zwölf Österreichpremieren und zwei Wienpremieren geboten.

Das Rahmenprogramm bestreitet die wienXtra-spielebox; einen ganz besonderen Musik-Workshop bietet Future Sibanda (aus Bulawayo/Zimbabwe), der mit den Kindern afrikanische Erzählungen und Märchen erzählt, tanzt und singt. Mitmachen können alle Besucherinnen bei der KinderKurier-Zeitungswerkstatt Kinder machen Zeitung  und ganz besonders Mutige wagen sich in den BücherDschungel zur Abenteuernacht, bei der eine ganze Nacht lang im Dschungel Wien/MQ die Geheimnisse über den Dächern erforscht werden.

Kino und Christine Nöstlinger

Zwei neue Kooperationen und Programmschienen gibt es auch zu vermelden, mit denen der Lesofant über die Büchereien hinaus mit dem Rüssel winkt: Die BUCH WIEN Lesefestwoche präsentiert ihre Lesungsreihe Extra-Klasse beim Lesofantenfest mit Lesungen von Christine Nöstlinger, Usch Luhn, Monika Pelz und Gabi Kreslehner. Außerdem findet nach zehnjähriger Pause endlich wieder ein Lesofantenfest-Kino statt. In den ersten 13 Jahren (1986 - 1998) waren beim Lesofantenfest 109 Filme zu sehen. Heuer – im 24. Lesofantenfest-jahr – ist das zum Glück wieder möglich! Nach elf Jahren ergänzen wieder Filme die breite Programmpalette.

Im Kinosaal der media wien werden während der gesamten 3 Festwochen Kinofilme gezeigt, unter anderem die besten Kurzfilme des KUKI - Internationales Kinder- und Jugendkurzfilmfestival Berlin, über die man im Anschluss mit der Berliner Festivalleiterin Gabriela Zorn in einem Publikumsgespräch reden kann.

Mehr unter www.buechereien.wien.at/lesofantenfest.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen