MQ Vienna Fashion Week 09

MQ Vienna Fashion Week 09
Im Herbst 2009 dreht sich in Wien alles um Fashion, wenn vom 24. bis 27. September 2009 erstmalig die MQ Vienna Fashion Week 09 stattfindet.

Neben Designern aus aller Welt werden vor allem auch österreichische Modeschaffende ihre Arbeiten vorstellen. Darunter “R! by Dominique Raffa”, ein Wiener Modelabel an der Schnittstelle von Streetsound, Jugendkultur, konzeptionellem Design und kritischem sozialen Bewusstsein. R! produziert widerspenstige Kleidung, die zum Denken und Handeln anregen soll und jugendlich aufrührerischen Gestus mit kühler Sachlichkeit verbindet
 
Die Arbeit von R! stellt eigensinnig Fragen zum Stoff selbst. Ergebnisse von Materialforschung, wissenschaftliche Modelle, und soziokulturelle Codes werden auf den Träger abgebildet und verbinden zeitgemäße urbane Streetwear mit klassischen und futuristischen Elementen - R! “Unruhige Kleidung für unruhige Zeiten”
 
Auch das erfolgreiche österreichische Label “Callisti” von Martina Müller wird sich auf der MQ Vienna Fashion Week 09 präsentieren. Der Modestil von Callisti ist sehr feminin, unterstreicht die Weiblichkeit, ist sexy und behält doch immer einen edlen klassischen Touch. „Nicht dem Trend folgend, ist unser Anliegen, einzig und alleine die Vorzüge des weiblichen Körpers zu unterstreichen und jeder Frau das Gefühl zu schenken, sich als die Schönste zu fühlen“, so die Designerin Martina Müller. Die außergewöhnlichen Einzelstücke von Martina Müller sind exklusiv bei Callisti und bei der MQ Vienna Fashion Week 09 erhältlich.
 
Ein besonderes Highlight des Mode-Events: Die Show und Ausstellung von “Andy Wolf”. Prominente Persönlichkeiten wie Schauspieler Hugh Grant oder Sänger Eric Clapton tragen sie: Optische Brillen von Andy Wolf. Mit der Idee, höchste Qualitätsstandards mit prickelndem Retro-Design zu verbinden, konnte das steirische Unternehmen Andy Wolf seine Verkaufszahlen innerhalb eines Jahres mehr als verdoppeln.
 
Die Marke Andy Wolf zielt nicht auf Massenproduktion ab, sondern produziert handgearbeitete Luxusgüter fürs Gesicht. “Während andere Unternehmen ihre Brillen im asiatischen Raum produzieren lassen, um Kosten zu sparen, kommen die Produkte der Marke Andy Wolf zu hundert Prozent aus Österreich”, so Katharina Plattner, Designerin und geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens.
 
Auf der MQ Vienna Fashion Week 09 in Wien im September wird die erweiterte neue Kollektion vorgestellt: Die erste Damen- und Sonnenbrillenkollektion. Wobei auch hier die Devise “Retro ist zeitlos” gilt. Wandeln die Damenmodelle doch auf den Spuren des amerikanischen Pin-Up-Girls Bettie Page, die in den 50-iger Jahren als Königin der Pin-Ups galt. Umgemünzt auf die Brillen heißt das, femininer Schick wird mit der Leichtigkeit des “bad girls” verbunden. Bettie Page hatte den Ruf die Beste ihrer Zeit zu sein, einen Anspruch, den Plattner und ihr Team an die Qualität ihrer Brillen stellen.
 
Diese Designer und viele mehr sind von 24. bis 27. September 2009 im Wiener MuseumsQuartier zu sehen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen