Motorradfahrer raste: Unfall mit Radfahrer und Fußgänger in Landstraße

In Wien ereignete sich am Mittwoch ein weiterer Motorrad-Unfall
In Wien ereignete sich am Mittwoch ein weiterer Motorrad-Unfall - © dpa (Sujet)
Am Mittwochnachmittag ist ein Motorradlenker in Wien-Landstraße viel zu schnell unterwegs gewesen und hat einen Unfall mit einem Fußgänger sowie einem Radfahrer verursacht.

Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger brauste der Biker gegen 15.00 Uhr in der Prinz-Eugen-Straße stadtauswärts. Der Passant wollte die Straße überqueren und wurde vom Motorrad touchiert.

Zweiter Motorrad-Unfall am Mittwoch in Wien

Dann kollidierte der Lenker des Einspurers mit einem Radfahrer, kam zu Sturz und schleuderte 90 Meter weiter. Der Fußgänger und der Biker wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Radfahrer kam mit leichten Blessuren davon. Die Prinz-Eugen-Straße war bis 16.12 Uhr gesperrt. Es war bereits der zweite schwere Motorad-Unfall am Mittwoch in der Bundeshauptstadt.

>>Motorradfahrer bei Unfall in Wien-Liesing Unterschenkel abgetrennt

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen