Motorradfahrer in Wiener Neustadt tödlich verunglückt

Akt.:
Der 57-Jährige erlag trotz ergriffener Sofortmaßnahmen seinen Verletzungen.
Der 57-Jährige erlag trotz ergriffener Sofortmaßnahmen seinen Verletzungen. - © APA (Symbolbild)
Ein 57-jähriger Motorradfahrer prallte nach einem Sturz gegen einen Mannschaftswagen des Einsatzkommandos Cobra und starb an den Folgen des Unfalls.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag in Wiener Neustadt tödlich verunglückt. Der 57-Jährige war mit einem Mannschaftstransportwagen des Einsatzkommandos Cobra kollidiert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Er verstarb trotz sofortiger Hilfsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.

Der Zusammenstoß ereignete sich kurz nach 13:00 Uhr auf der Straße der Gendarmerie. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Mann aus Wiener Neustadt mit seinem Leichtmotorrad in einer Kurve zu Sturz gekommen und anschließend gegen das entgegenkommende Fahrzeug der Sondereinheit, das am Weg zur Ausbildung gewesen war, geprallt sein.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen