Motorradfahrer in NÖ nach Sturz von Pkw erfasst: Tot

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall getötet.
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall getötet. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Samstag kam es in NÖ zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 29-jähriger Motorradfahrer getötet wurde.

Ein 29-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Mödling ist am Samstagnachmittag im Ortsgebiet von Hennersdorf nach einem Sturz von einem Pkw erfasst worden und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Unfall passierte nach einem Überholvorgang.

Tödlicher Motorradunfall in Niederösterreich

Unmittelbar nachdem der Motorradlenker den Pkw überholt hatte bremste der Lenker des davor fahrenden Pkw sein Fahrzeug ab um nach rechts abzubiegen. In der Folge dürfte der 29-Jährige sein Motorrad stark abgebremst haben, ins Schleudern geraten und zu Sturz gekommen sein.

Noch während des Sturzes wurde der Motorradlenker von einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 47-jährigen Mann aus dem Bezirk Mödling, erfasst und getötet.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen