Motorradfahrer (58) kollidierte in der Oststeiermark mit Autobus

Ein Motorradlenker aus Wien wurde in der Obersteiermark bei einem Unfall schwer verletzt
Ein Motorradlenker aus Wien wurde in der Obersteiermark bei einem Unfall schwer verletzt - © APA (Sujet)
Am Mittwochnachmittag prallte ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Wien seitlich gegen einen Bus und wurde dabei schwer verletzt.

Die Kollision ereignete sich im obersteirischen Oberfeistritz, als der 38-jährige Lenker des Autobusses bei Oberfeistritz von einer Gemeindestraße aus über die Weizer Straße (B72) in die Feistritzklamm Straße (L409) fahren wollte und bei der Kreuzung den Biker übersah. Der Wiener wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins LKH Graz transportiert.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung