Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorrad-Touren rund um Wien: Die schönsten Strecken für Tagesausflüge

Die schönsten Motorrad-Touren rund um Wien.
Die schönsten Motorrad-Touren rund um Wien. ©pixabay.com
Die Motorrad-Saison hat begonnen und nun werden die besten Strecken mit den schönsten Aussichten gesucht. Rund um Wien lassen sich lässige Tagestouren mit dem Motorrad planen, hier geben wir einige Tipps.

Von Wien aus lassen sich tolle Motorrad-Touren für Anfänger aber auch Fortgeschrittene planen. Hier haben wir einige Touren zusammengefasst.

Motorradtour von Wien nach Alland

Wien – Ebreichsdorf – Baden – Alland – Mödling – Wien

Die Tour umfasst ungefähr 100 Kilometer und lädt an einigen Orten wie dem Schloß Laxenburg oder beim Stift Heiligenkreuz zum Verweilen ein.

Motorradtour über Lilienfeld und Kalte Kuchl

Wien – Baden – Lilienfeld – Kalte Kuchl – Rohrbach – Altlengbach – Neulengbach – Wien

Die rund 200 Kilometer lange Tour bietet landschaftliche Schönheiten und im Alpengasthof Kalte Kuchel lässt sich der leere Magen füllen.

Motorradfahren nach Mariazell

Wien – Baden – Markt Piesting – Pernitz – Kalte Kuchl – Mariazell – Lilienfeld – St. Pölten – Neulengbach – Wien

Die anspruchsvolle Tagestour hat eine Länge von etwa 290 Kilometer.

Tagestour durch das Marchfeld

Wien – Hainburg – Marchegg – Baumgarten – Schönfeld – Obersiebenbrunn – Leopoldsdorf – Breitstetten – Orth/Donau – Wien

Auf dieser Tour ist einiges zu sehen, so lassen sich einige Stopps einlegen. Vom Braunsberg in Hainburg a.d. Donau kann man an klaren Tagen bis nach Bratislava blicken. In Marchegg lassen sich noch Überbleibsel der Stadtmauer finden und im Orth/Donau lässt sich auch noch die Wasserburg besichtigen.

Motorradtour in Wien und Klosterneuburg

Wien – Klosterneuburg – Höhenstraße – Kahlenberg, Cobenzl – Neuwaldegg – Exelberg – Dopplerhütte – Königstetten, Tulln – St. Andrä – Greifenstein – Klosterneuburg – Wien

Die Motorradtour durch Wien und Klosterneuburg, die über den Kahlenberg, den Cobenzl und den Exelberg führt, ist kurvenreich und bietet unterschiedlichsten Straßenbelag.

Motorradfahren in Korneuburg

Wien – Stockerau – Hollabrunn – Klement – Ernstbrunn – Maisbirbaum – Leitzersdorf – Leobendorf – Korneuburg – Wien

Auch rund um Korneuburg gibt es einiges zu sehen, wie zum Beispiel die Burg Kreuzenstein. Die rund 135 Kilometer lange Motorrad-Route bietet eine schöne Aussicht und Abwechslung.

Motorradfahren entlang der Donau

Wien – Krems – Wachau (linkes Donauufer) – Melk – Wachau (rechtes Donauifer) – Mautern – Traismaier – Riederberg – Purkersdorf – Wien

Rund 240 Kilometer ist die schöne Tour entlang der Donau lang und bietet interessante Kurven und einige Sehenswürdigkeiten, sowie schöne Landschaften.

Durch das Höllental

Wien – Traiskirchen – Wiener Neustadt – Neunkirchen – Gloggnitz – Payerbach – Kaiserbrunn – Höllental – Schwarzau i.G. – Rohr i.G. – Pernitz – Piesting – Berndorf – Neuhaus – Alland – Gaaden – Mödling – wien

Auf einer Länge von rund 260 Kilometers wird bei diesem Motorradausflug von Serpentinen bis zur langen Geraden alles erfüllt.

Mit dem Motorrad sicher unterwegs: 10 Tipps der ARBÖ-Verkehrsexperten

  • Das Pickerl (§57a) auf Aktualität kontrollieren, genauso wie die technischen Funktionen wie z.B. Beleuchtung, Flüssigkeitsstände und insbesondere Reifendruck
  • Warm up-Training in einem ARBÖ-Fahrsicherheitszentrum absolvieren
  • Gut passende Motorradbekleidung wählen
  • Zu Beginn kürzere Touren planen und sich so wieder langsam ans Motorradfahren gewöhnen
  • Den Fahrstil an die Straßenbedingungen anpassen und auf Fahrbahngegebenheiten achten. Besondere Vorsicht bei Rollsplit und durch Frost aufgebrochene Asphaltdecken
  • Vorausschauend und fahrspurbehauptend (in der Fahrstreifenmitte) fahren und sich für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen. Wichtig auch: Abstand halten und anderen Verkehrsteilnehmern Zeit geben auf die eigenen Fahrmanöver zu reagieren
  • Angepasste Geschwindigkeit wählen und richtig und rechtzeitig bremsen
  • Keine waghalsigen Überholmanöver riskieren
  • Beladungsgewicht (Seitenkoffer und Packtaschen) beachten
  • Wer mit Beifahrern unterwegs ist sollte den längeren Bremsweg und das veränderte Fahrverhalten der Maschine insbesondere in Kurven beachten

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Motorrad-Touren rund um Wien: Die schönsten Strecken für Tagesausflüge
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen